Disknummer Assistent wie Tracknummer Assistent

Aufgrund einer Fehleinschätzung muss ich die Disknummer in Zukunft von 4- auf 5-stellig umstellen.

Absolut ideal wäre sowas wie der Tracknummer Assistent, der, beginnend mit einer definierten Tracknummer diese automatisch zuordnet. Statt wie beim Tracknummer-Assistenten den Zähler für jedes Verzeichnis zurückzusetzen einfach bei jedem Verzeichnis um 1 erhöhen.

Gibt es sowas schon, oder hat jemand einen Tip, wie man das anstellen könnte?

Vielen Dank für die Unterstützung.

Wenn es um die Änderung vorhandener DISCNUMBERs geht, hilft diese Aktion:

Aktionstyp: Tag-Felder formatieren
Feld: DISCNUMBER
Formatstring: $num(%discnumber%,5)

Damit könnte ich aus den 4-stelligen Disknummern eine 5-stellige machen. Ich habe aber ca. 3000 neue CDs dazubekommen, die noch gar keine Disknummer haben, und die möchte ich natürlich möglichst automatisch numerieren.

Ideal wäre, alle erstmal nach Erscheinungsjahr aufsteigend zu sortieren, und dann mit der Disknummernvergabe zu beginnen. So hätte Enrico Caruso die tiefste, und Amy MacDonalds Curious Thing die höchste Nummer. Aber dazu bräuchte es wohl einen Assistenten wie den Tracknummern Assistenten - oder sehr viel Arbeit ...

Ich habe einen Weg gefunden, dem ersten Song eines Albums automatisch eine Disknummer zuzuordnen. Gibt es nun eine Möglichkeit, diese für die folgenden Tracks desselben Albums zu übernehmen, also beim Formatieren einen Wert des vorhergehenden Tracks zu übernehmen?



Programmtechnisch stell ich mir das in etwa so vor:

  • überprüfen, ob Feld %discnumber% leer ist
  • wenn nicht, %discnumber% in eine Uservariable (z.b. %hpk%) speichern
  • weiter zum nächsten Record
  • überprüfen, ob feld %discnumber% leer ist
  • wenn ja, %hpk% übernehmen
  • weiter zum nächsten Record

Gibt es die Möglichkeit, mit dem Scripting einen Wert in eine Uservariable einzugeben, der beim nächsten Record immer noch zur Verfügung steht?

Hab viel gesucht, aber Uservariablern nur im Zusammenhang mit Export gefunden ...

Du kannst über den Export gehen und damit eine Datei erstellen die die Discnummern enthält.
Die Datei sollte ungefähr so je Zeile aufgebaut sein:
Pfad * Discnummer

Dann kannst du über "Konverter > Textdatei - Tag" die Discnummer importieren mit dem Formatstring:
%_path% * %discnumber%

Durch den Pfad werden die Zeilen in der Textdatei automatisch den richtigen Dateien zugeordnet.

Danke, probier ich mal aus ...