Diverse Probleme bei der Handhabung von Mp3Tag

Hallo zusammen,
ich nutze Mp3Tag seit Jahren aber ich habe momentan das Gefühl das ich mich auf "meine" vorgehensweise eingeschossen habe und Verbesserungen und Automatisierungen gar nicht nutze.

Was ich BISHER mache:

In einem Ordner befindet sich ein beliebiges Album!

Dieses wird über eine beliebige Datenbank wie folgt benannt:

$num(%track%,2) - %artist% - %title%

danach habe ich mir eine Aktion "ordner" angelegt welche wie folgt das Verzeichniss benennt:

%artist% (%year%) %album%

Fragen:

  • kann ich automatisch auch noch aus der Datenbank das Cover mit runterladen oder ist das wieder eine eigene Aktion?
  • in einem Verzeichniss befinden sich endlos viele unsortierte Mp3´s. Ichverschiebe diese manuell aus dem Mp3tag heraus und gehe dann in den Explorer und lese das neu angelegte Verzeichniss neu ein und bearbeite es nach oben benanntem Schema. Kann ich nicht, da ich die zu bearbeitenden Dateien markiere, das Verzeichniss von Mp3tag anlegen lassen und NUR die markierten Dateien dort hinein verschieben lassen? So wie ich es jetzt mache werden ALLE dateien in den umbenannten Ordner verschoben, nicht nur die markierten.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Grüsse

Christian

Wenn die Datenbank zuvor die Bildddatei ins Datesystem exportiert, kannst du mit einer Aktion diese Datei wieder in die Audiodatei einlesen lassen.

Wenn du für den Konverter Tag-Dateiname (absolute) PFadangaben mitgibst, landet (nur) die ausgewählte Datei in dem Pfad, z.B.
D:\meine mucke\%artist% (%year%) %album%$num(%track%,2) - %artist% - %title%

Bei vielen Online-Datenbanken sind ja Cover mit dabei.
Mit einem Rechtsklick auf das angezeigte Cover kann man einstellen wie es gespeichert werden soll.

Ohrenkino + dano: 1000 dank für die schnellen Antworten :slight_smile: Ich habe frühestens heute Abend mit einer Reaktion gerechnet, weil ichz dachte es gibt Menschen die Arbeiten müssen. Ich habe Urlaub und räume mal die mp3´s auf.

Gott sei Dank gibt es völlig legale Arbeitspausen und Arbeitsplätze, die den Internetzugang erlauben ...

Das mit dem Pfad habe ich angegeben, funktioniert zwar ist aber genauso umständlich da ich ja ebenso das Verzeichniss bennennen muss - also nicht wirklich eine option.

@Ohrenkino: Deinen Job will ich haben :wink: Nein, im ernst. Ist bei uns nicht erlaubt, kann ich aber auch verstehen. Bei ~350Mitarbeitern würde rechnt schnell ein Internetcafe draus werden...