Eigene Tagfelder nutzen


#1

Hallo,

folgende Ausgangslage: in meiner Mediathek habe ich von einigen Alben nur einzelne Titel - also z.B. nur Track 3/13 und 4/13 von Album XY.

Diese Einzeltitel möchte ich nun gerne zu einem Album Singles zusammenfassen.

Dafür möchte ich in der Mediathek (itunes-Aufbau mit Interpret/Album) die Alben finden, von/in denen beispielswese nur 2 Titel vorhanden sind.

Meine Idee:

  • aktuelle Tracknummer (Format 1/12) in ein benutzerdefiniertes Tagfeld "sichern".
  • Tracknummer-Assistent komplett durchlaufen lassen
  • die Alben mit */1 oder */2 filtern
    ... und vergleichen ob alte Gesamtzahl > 2
  • Albumfeld / Artist etc. anpassen (soll hier nicht das Thema sein)
  • alte Tracknummer zurückschreiben

Boah, ich hoffe das ist auch nur einigermaßen verständlich...

Meine Frage (irgendwie stehe ich da voll auf dem Schlauch, also sorry wenn das jetzt dumme/FAQ-Fragen sind):

  • Wie erstelle ich ein benutzerdefiniertes Tagfeld? Geht das einfach oder muss ich da etwas "zweckentfremden"?
  • Wie baue ich am geschicktesten den Filter auf?
  • Hat jemand eine bessere Idee? (das wäre mir ja fast am libesten :wink:

Hab ich was übersehen? (bei ca. einigen tausend Titeln wird man ja besser vorsichtig)

Vielen Dank für jede Hilfe
Michael


#2

Nimm eine Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" für tmp_track
(das legt das benutzerdefinierte Feld TMP_TRACK an)
mit dem Format-String: %track%

Nimm diesen Filter:
%track% MATCHES "\d/[1-2]$" AND NOT TMP_TRACK MATCHES "\d/[1-2]$"

Das Zurückschreiben geht auch wieder mit "Tag-Feld formatieren", dieses mal für TRACK mit dem Formatstring %tmp_track%.
Danach würde ich TMP_TRACK löschen.

Beim Nummerieren zuerst nach Track und dann nach Album sortieren, dann im Tracknummern-Assistenten anklicken: "Gesamtzahl speichern" und "Zähler zurücksetzen"

Etwas unelegant finde ich, dass wirklich alle Dateien neu nummeriert werden.
villeicht erstellst du erstmal eine Liste von Verzeichnissen, wo nur 2 dateien drin sind:

im cmd-fenster
dir /s >ff.txt
und dann die Datei ff.txt öffnen.


#3

Vielen Dank!

Eine Frage noch: Wie lösche ich denn ein Tagfeld?


#4

Wenn das nur so ab und zu passiert (wie hier):
Alle Dateien laden
Auswählen
Alt-T drücken für Erweiterte Tags
In diesem Dialog sind alle Felder gelistet.
Wähle das zu löschende Feld und drücke den Knopf "Löschen" (das rote X).
Drücke OK, um die Änderung zu speichern.
Das Feld wird nur dort gelöscht, wo es auch vorhanden ist.


#5

Bin noch auf eine Frage gestoßen:

Kann ich per Filter %track% und %tmp_Track% vergleichen um ggf. unvollständige Alben herauszufiltern?

Also so was in der Richtung %tmp_track% GREATER %track% - aber nur für den /xy -"Teil"?

  • %track%: Nummerierung über Tracknummern-Assistent
  • %tmp_track%: Original-Nummerierung

#6

"$if($eql($mid(%track%,$strstr(%track%,'/'),$len(%track%)),$mid(%tmp_track%,$strstr(%tmp_track%,'/'),$len(%tmp_track%))),1,0)" IS 1