EIGENES Coverbild in MP3 Datei einbinden


#1

hallo, ich bin neu hier, (auch unerfahren mit MP3 Tags), und habe eine Frage.
Vor kurzem wurde hier eine scheinbar ähnliche Frage gestellt, ich will aber was anderes.

Ich will das Coverbild nicht aus dem Internet holen, sondern in der MP3 Datei von EIGENEN Liedern
im Tag ein EIGENES Coverbild speichern, also nichts in irgendeiner Database veröffentlichtes.
Unter "erweiterte Tags" habe ich mein Bild eingebunden, soweit so gut, aber es wird nicht angezeigt.
Wenn ich den MP3 File z.B. mit dem VLC Player abspiele, dort wird es angezeigt, aber nur dann.
Schon wenn ich mit mehreren Files eine Audio CD brenne, wird beim Abspielen kein Bild mehr angezeigt. Wenn ich das MP3 über LAN auf den TV streame, wird auch kein Bild angezeigt.
Bei gekauften CDs und bei gekauften MP3 Files wird ein Cover angezeigt, hier aber nicht.

Geht das überhaupt, was ich machen will, und wenn ja, was mache ich falsch.

Gruß Walter


DLNA Thumbnail Compatibility
#2

Eigentlich bist du schon auf dem richtigen Weg: Alle Dateien, die dasselbe Bild bekommen sollen, in der Mp3tag-Dateiliste markieren,
Alt-T drücken für Dialog Erweiterte Tags,
auf der rechten Seite im Dialog den Neu-Knopf drücken, zur Bilddatei navigieren, und alle Dialoge mit OK schließen.

Dass nun einige Abspieler keine Bilder anzeigen, liegt an den Möglichkeiten dieser Abspieler, denn sobald das Bild wirklich in der Datei ist, ist es unabhängig von anderen Mechanismen wie eigene Datenbanken oder dem folder.jpg-Mechanismus.
aber vielleicht ist es genau das: vielleicht braucht dein Abspieler unbedingt eine externe Bilddatei.
Das kannst du auch mit Mp3tag bewerkstelligen, indem du die Coverbilder wieder exportierst.
Das geht mit einer Aktion "Cover-Bild exportieren".
Da kannst du z.b. fest den Namen folder.jpg vorgeben.

Achtung: WMP mag nur folder.jpg. folder.png oder folder.bmp funktioniert nicht. Die Bilder müssten dann erst in jpg umgewandelt werden.

Wenn du aus den echten MP3s eine wirkliche Audio-CD brennst, gehen alle Tag-Informationen verloren, auch die Bilder.


#3

Danke, ich habe dazugelernt. Daß eine Audio-CD keine Tag-Informationen enthält, wußte ich nicht. Dennoch sollen die Lieder per CD weitergegeben werden, also werde ich eine Daten-CD mit den MP3 brennen ohne Umwandlung. Dann haben Besitzer älterer CD-Player eben Pech gehabt.

Jetzt konnte ich auch beim Rest strukturierter vorgehen.

  • beim Abspielen am PC wurde das Cover immer angezeigt, sowohl im WMP als auch im VLC,
    und auch beim Abspielen über WLAN an einem anderen PC.
  • beim Streamen ins Wohnzimmer habe ich aber was interessantes herausgefunden:
    Ich habe zwei Geräte am Fernseher, einen Philips Bluray und einen Onkyo AV-Receiver,
    und hole die Dateien über LAN vom PC ab.
    Wenn ich gekaufte MP3 am TV abspiele, zeigen beide die Cover an.
    Bei meinen eigenen zeigt nur der Onkyo die Cover an, der Philips nicht.
    (Das umbenennen des Covers in folder.jpg hat keinen Unterschied gemacht, im JPG-Format war es vorher schon, aber vorher mit eigenem Namen, nicht mit Folder.jpg)

Sorry, das mit dem Export und der externen Bilddatei habe ich nicht begriffen.
Die Bilddatei lag ja als JPG vor, bevor ich sie unter "erweiterte Tags" dem MP3 File hinzugefügt habe.
Jetzt ist sie fest im File integriert, denn die Datei ist danach größer geworden.
Aber wo soll sie jetzt noch "extern" abgelegt werden. Das versteh ich nicht.

Gruß Walter


#4

War ja nur ne Idee - und zwar: wenn du Dateien mit Cover hast (also so gekaufte oder so), dann müsstest du, falls einer der Abspieler die Bild-Daten extern haben möchte (ich kenn da eigentlich nur WMP, der folder.jpg sucht), diese Bilddaten irgendwoher bekommen. Und dazu hätte mp3tag helfen können, da man Bilder nicht nur in den MP3s speichern kann, sondern auch wieder exportieren. Das geht sogar in einem Rutsch für alle gewählten Dateien, wenn die sich in unterschiedlichen Ordnern aufhalten...
Bitte achte darauf, dass VLC und WMP jeweils eigene Datenbanken und Bilder-Caches unterhalten, die manchmal suggerieren, es wären schon Bilder in den Dateien. Dabei sind die Bilder nur in der jeweils eigenen Datenbank.
Du kannst deine Sammlung nach Dateien filtern, die keine Bilder enthalten mit dem Filter
%_covers% IS ""


#5

OK, jetzt versteh ich das mit "extern" nachdem Du sagst, der WMP sucht nach einem bestimmten Filenamen auf der Festplatte, nämlich folder.jpg, war aber bei mir nicht der Fall, er hat auch das "im File integrierte" Cover angezeigt, ohne daß folder.jpg extern angelegt war.
Ganz vielen Dank für Deine Hilfe, jetzt habe ich alles begriffen.

So, jetzt platzt aber die Bombe, und ich denke, diese Info könnte auch für andere Forumsleser interessant sein. Nochmal kurz mein Problem erklärt: Mein Schwerpunkt war nicht der PC, sondern wie ich beim Abspielen des MP3 Files die Tag-Informationen inclusiv Coverfoto auf dem TV angezeigt bekomme. Die Tag-Texte waren da, aber das Cover hat bei Philips gefehlt, bei Onkyo war es da. Und quellenunabhängig, es war egal, ob von CD, von USB oder über LAN.

Ich habe die Philips-Hotline angerufen, großes Lob dorthin, keine Wartezeit am Telefon, die Dame war kompetent und hatte ruckzuck die Lösung:
Es muß ein ID3 Tag sein, das Cover im Tag muß das JPG Format haben und darf nicht größer als 50kB sein!
Das war es! Bei mir waren es 300kB. Ich habe dann selbst noch herausgefunden, Philips zieht am Bildschirm einen Rahmen mit 600x600 Pixel. Da meine Vorlage nicht quadratisch war, wurde der Rest mit einem schwarzen Balken gefüllt. Ich habe Stichproben bei gekauften MP3 gemacht, alle Cover waren 600x600 und 49kB.

Problem gelöst, Danke und Gruß ins Forum, Walter.


#6

Es gibt den ALBUMARTFIXER als Freeware. Der schrumpft (je nach EInstellung) eingebettete Bilder auf 200*200 - wäre vielleicht eine Hilfe.
Mit dem WIndows Explorer kann man auch nach Bilddateien suchen und sich in der Suche die Abmessungen anzeigen lassen.
Mit MP3tag kann man in einem Aufwasch externe Bilddateien importieren, sofern sie ein offensichtliches Muster haben, also entweder einen festen Dateinamen (wie folder.jpg) oder einen der sich aus den Tags zusammensetzen lässt.
Also: du bist nicht allein!