Eine Datei kann nicht erstellt werden, wenn sie bereits vorhanden ist

Hallo zusammen,
bei Massen Umbenennungen bekomme ich immer wieder die Anzeige "Eine Datei kann nicht erstellt werden, wenn sie bereits vorhanden ist." Was ja Ok ist.

Nur habe noch keine Möglichkeit gefunden, genau diese Dateien zu isolieren /makieren, damit ich diese auf einen Schlag löschen kann.

Hat jemand eine Idee wie ich das Problem lösen könnte?

Vielen Dank

du benennst die Dateien so um, dass die erfolgreich umbenannten noch einen Zusatz bekommen, also z.b
"warok" (war ok)
Und dann filterst du nach allen Dateien, die diesen Zusatz nicht haben
NOT %_filename% HAS warok
Die gezeigten Dateien kannst du dann mit Strg-Del löschen.

Dann entfernst beim Filter das führende "NOT" und siehst so alle Dateien, bei denen es OK war.
Und die behandelst du dann mit Konverter>Dateiname-Dateiname
Muster der Quelle: %1warok
Ziel: %1

Oder, wenn du den Dateinamen mit dem Konverter>Tag-Dateiname und einem dort definierten Muster erzeugst, dann müssten ja alle fehlgeschlagenen Umbenennungen nicht diesem Muster entsprechen. Danach könnte man auch direkt filtern:
"$if($eql(%muster%,%_filename%),1,0)" IS 0
für %muster% fügst du das ein, was du im Konverter benutzt hast.

Es könnte ein paar Treffer mehr geben, wenn im Muster Zeichen enthalten sind, die für einen Dateinamen ungültig sind. also vielleicht
"$if($eql($validate(%muster%,),%_filename%),1,0)" IS 0

So gehts auch, super! Vielen Dank.

Allerdings habe ich mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt.
Es wäre nämlich toll, wenn man einfach die in dem Anzeigefenster dargestellten Dateien in einer Liste zur Verfügung gestellt bekommen würde.

Also wenn man Konverter -> TAG -> Dateiname auslöst, kommt am Ende das Fenster mit denen die umbenannt werden konnten.

Naja, die Ursache, warum die jeweilige Datei nicht umbenannt werden konnte, ist ja nicht immer die gleiche.
Mindestens, wenn die schon mit dem Zieldateinamen versehene Datei falsch benannt ist, nützt die Liste nichts.
Auch muss ein Umbenennen ja nicht unbedingt die richtige Methode sein, es kann ja auch sein, dass Löschen angesagt ist, weil auf diese Weise eine echte Dublette gefunden wurde.
Usw.
Für mich wäre so eine Fehlermeldung ein Alarmsignal, dass irgendwas mit den Daten nicht stimmt. Und so müssten die Daten erst mal überprüft werden.