Entfernen von ID3v1 und APE entfernt auch Vocals

Hallihallo,

Ich bin gerade dabei meine schon getaggte Musik nochmal durch mp3tag zu jagen, weil mir erst jetzt aufgefallen ist, dass die ID3v1 und APE Tags alle drin geblieben sind. Das hat in Musicbee zu unerwünschten Tags geführt.

Jetzt mache ich es so:
Ich schiebe die Künstlerordner einzeln in mp3tag (Dort ist bei
Lesen: ID3v1, ID3v2, APE
Schreiben: ID3v2
Entfernen: ID3v1, APE
eingestellt). Dann sind erst einmal keine tags zu sehen.
Dann drücke ich das rote "X" links oben und die unerwünschten Tags (ID3v1 und APE) werden entfernt und ich sehe meine ID3v2 Tags. Da ist auch alles in Ordnung allerdings fällt mir nun folgendes auf:
Ich tagge die Vocals über wwwartist. Wenn dort nun mehrere Sänger eingetragen sind (z.B. "Matthias Reim\\Herbert Grönemeyer\\Alex Christensen" steht plötzlich nur noch der erste da. Die anderen hinter \\ sind weg. Bei allen anderen Tags ist dies nicht so (mehrere Genres z.B. ("Pop\\Rock\\Ballad") bleiben). Auch bei Guestartist bleiben alle, wenn mehrere vorhanden sind.
Woran könnte das liegen? :thinking:

Vielen Dank! Markus :slight_smile:

Vocals?

Jedenfalls: wenn du zuvor APE-Tags in den Dateien hattest, dann wurde auch der Inhalt der APE-Tags gezeigt. Wenn du jetzt die APE-Tags löschst und weniger Daten erscheinen, dann siehst du nun den Inhalt der übrig gebliebenen Tags.
Sieht für mich so aus, als hättest du zuvor multi-value-Felder in APE-Tags angelegt, aber nicht in den ID3V2 - mit welchem Programm auch immer.
Du kannst das überprüfen, indem du dieselbe Datei mal einliest nur mit APE und dann noch mal nur mit ID3V2 mit Lesen angehakelt.

Ich bearbeite meine Dateien ausschließlich mit mp3tag.
Einlesen: Mit APE ist alles leer, nach Klicken des "X" sind alle Tags da, bis auf alle Daten hinter dem ersten \\ in wwwartist
Mit einelsen von ID3v2 sind alle tags direkt da, auch alle Daten hinter dem ersten \\ in wwwartist.
Also scheint meine Methode aus dem Eingangspost alle APE und ID3v1 tags zu löschen plus alle daten im "wwwartist" Feld die sich in ID3v2 hinter dem \\ befinden. :thinking:


Nachtrag:
Ich habe jetzt mal testhalber:
Lesen: ID3v2
Schreiben: ID3v2
Entfernen: ID3v1, APE
Eingestellt. "Erweiterte Tags" zeigt an, dass es ID3v1, ID3v2 und APE tags gibt.
Nach klick auf das rote X zeigt Erweiterte Tags nur noch die ID3v2 tags an. Ich war davon ausgegangen, dass, wenn mp3tag die ID3v1 und APE nicht liest, diese dann auch nicht löschen kann. Kann es anscheinend doch, und auch die daten hinter dem \\ in wwwartist bleiben auf dem Wege erhalten. Strange... Aber so scheint es jetzt zu klappen :slight_smile:

Okay... Irgendwie wars das doch nicht, wie mir gerade auffällt. Ich hab jetzt durch zufall entdeckt, dass die Daten DOCH da sind, mp3tag sie aber aus irgendeinem Grund nicht anzeigt. Woran kann das liegen?

Musicbee:

mp3tag:

Ich werde nicht so wirklich schlau draus, was die Dumps zeigen sollen.
Check doch mal den Dialog "Erweiterte Tags" - ob da mehrere Felder vom selben Typ zu sehen sind, die dann die vermissten Daten zeigen.
Und wenn die da sind, dann müsstest du die Definition der Spalten im MP3tag prüfen, ob da eine Funktion $meta_sep() verwendet wird.

Bei Musicbee werden halt alle Vocals (Sänger) angezeigt (erster screenshot) und bei mp3tag nicht. Auch in den erweiterten tags nicht.
Hab den Ordner testweise auch schon kopiert und unter neuem namen von musicbee neu einlesen lassen... auch dann, werden alle Sänger unter "Vocals" angezeigt. Aber eben nur in Musicbee. mp3tag zeigt auch dort immer nur den ersten eintrag an.
$meta_sep() wird verwendet.

ic habe keine Ahnung, was Musicbee tut - ob da die Daten aus allen Tags gezeigt werden..?
Jedenfalls: in MP3tag wir APE mit Priorität über V2 und V1 gezeigt.
Welches Chaos(?) in den Tags herrscht, wo welche Daten versenkt sind, kann ich aus der Ferne nicht ermitteln.
Es hilft nur ein Vergleich der Tag-Versionen durch das Einschalten jeweils nur einer Tag-Version zum Lesen und dann erneuten Laden der Dateien

Das habe ich ja alles schon probiert... :frowning:

Kann es evtl. daran liegen, dass ich wwwartist für die vocals verwende? Dass dieses Tag-Feld mit mehreren Einträgen die durch \\ getrennt werden, Probleme hat?

der Doppel-Rückwärtsschräger ist für MP3tag die Anweisung, ein Multi-value-Feld zu erzeugen.
Kannst du nicht mal gucken, ob ein Semikolon als Trenner für dich einen besseren Zweck verfolgt.