erster Buchstabe des Nachnamens liefern

Hallo,

ich bin neu hier und verfolge schon länger das Forum.
Nun habe ich auch mal eine Frage, die ich so nicht im Forum gefunden habe.

Ich möchte den ersten Buchstabe des Nachnamens als Sortierung verwenden,
der Interpret soll aber weiterhin als Vorname Nachname bestehen bleiben.
Kann ich z.B. den ersten Buchstaben nach einem Leerzeichen liefern lassen ?

Vielen Dank für Eure Mühe !

Ich würde es zweistufig machen:

ERSTENS. Ein neues Feld zur Sortierung einführen, z.B ARTISTSORTORDER

Darin werden die verschiedenen Varianten gespeichert.

  1. unverändert, z. B. Jethro Tull
    ARTIST = ARTISTSORTORDER

  2. gedreht wird nach dem ersten Leerzeichen, z. B. Dylan, Bob
    (.+?) (.+) -> $2, $1

  3. gedreht wird nach dem zweiten Leerzeichen, z. B. Hooker, John Lee
    (.+?) (.+) (.+) -> $3, $1 $2

  4. gedreht wird vor dem Und-Zeichen, z. B. Mccann, Les & Eddie Harris
    (.+?) (.+) & (.+) -> $2, $1 & $3

und Varianten davon (alles mit 'regulären Ausdrücken')
3. gedreht wird vor dem ft.
(.+?) (.+) ft. (.+) -> $2, $1 ft. $3

Die verschiedenen Varianten müssen natürlich manuell markiert und angewandt werden. Dazu gibt es keine vorgefertigte Datenbank.

ZWEITENS. In ein weiteres neues Feld zur Buchstaben-Vorsortierung (ich habe dafür PARTINSET genommen) kommt dann
$upper($left(%artistsortorder%,1))

Mit %partinset% - %artist% - %album% - %track%. %title%
hast Du dann eine Ordnung nach ABC des 'Nachnamens', ohne den ARTIST-Namen verändern zu müssen.

Hallo mbaa3,

vielen Dank für Deine Hilfe!

Habe es zwar hinbekommen, aber vermutlich nicht so wie du beschrieben hattest.
Ich habe eine Spalte ARTISTSORTORDER angelegt und mit dem Feld BAND belegt.
Über den Konverter habe ich das Feld BAND mit dem gleichen Eintrag wie das Feld ARTIST versehen.
Dann wurde über Aktionen das Feld BAND angepasst (z.B. Andrea Berg in Berg, Andrea).
Das Einbinden des Anfangsbuchstabens zur Sortierung habe ich dann direkt über den Konverter
gemacht (also ohne neue Spalte PARTINSET), sieht dann so aus:

O:\MP3$left(%band%,1)\%band%-%year%-%album%$num(%track%,2)-%artist%-%title%

Es funktioniert zwar erstmal, ich bin mir aber nicht sicher ob das von meiner Seite aus zu Ende
gedacht ist oder ob es noch böse Überraschungen gibt.

schönen Sonntag noch !!

Schau doch nochmal hier