[F] MacOS Version installiert sich nicht

Hallo.
Als erstes, möchte ich die Entwickler loben.
Ich nütze mp3tag schon seit Ewigkeiten (ca. 10-12 Jahre) und das Programm gefällt mir sehr.
Mach bitte weiter so.

Vor einigen Jahren bin ich auf mac umgestiegen und auf der Plattform funktioniert das Programm (leider) nicht so reibungslos wie auf Windows.
Auf High Sierra bekomme ich es gar nicht zum laufen.
Gleich, nach dem Upgrade auf High Sierra habe ich mp3tagv285-macOS-Wine geladen und es startete. Allerdings Kyrillische Buchstaben wurden nicht richtig dargestellt, aber nur Dateiname, alles andere, Titel Interpret usw, war richtig. Leider habe ich keinen Screenshot davon, aber ein ähnliches im Internet gefunden. (Siehe Bild)
https://www1.xup.in/exec/ximg.php?fid=13620176

Das Programm selbst, lief einige Tage, aber seit eine Woche startet es nicht.
Wenn ich es öffnen will, dann erscheint das Icon von mp3tag in der Menüleiste, aber das Programm selbst kommt nicht zum Vorschein. Dann öffne ich es noch mal und auf der unteren leiste erscheint das zweite Icon, aber das Programm kommt nicht. Beenden mit Rechtsknick geht auch nicht. Sofort Beenden geht auch nicht. Mac Neustart geht auch nicht,nda das Programm geöffnet ist. Nur mit Knopf herunterfahren geht es dann.

Danach habe ich mit mp3tagv285-macOS versucht. (Das soll ja die App installieren.)
Installiert. Die App erschien auch im Launcher, aber starten wollte es nicht.
Habe es gelöscht, mit CleanMyMac, und wollte wieder installieren, aber jetzt gehts nichts mehr.
https://www1.xup.in/exec/ximg.php?fid=77003773
https://www1.xup.in/exec/ximg.php?fid=18846160

Beim erneutem Doppelklick auf die App, ruckelt es ein wenig und passiert nichts.

Was kann ich noch ausprobieren?
Kann mir vielleicht jemand helfen?

Danke


es gibt im englischen Teil des Forums einen Thread, der sich mit dem Problem auseinandersetzt und Anweisungen gibt. Vielleicht ist was für dich dabei:
Can't run 285 version on High Sierra

1 Like

Mit Mp3tag v2.86 habe ich auch etwas an der Wine-Konfiguration verändert, sodass nun UTF-8 für die Anzeige der Dateinamen verwendet wird.

1 Like