[F] MP4: Cover-Art wird doppelt gespeichert


#1

Thread split from here

Kleiner Zusatzvorschlag an dieser Stelle:
Wenn ich Cover z.B. im 2er-Tag habe und standardmäßig Änderungen in beiden id3-Versionen abspeichere, werden die Coverinformationen anscheinend auch doppelt gespeichert. Das stört etwas, da ein Album dann locker mal 5mb mehr verbraucht (je nach Coverqualität). Vielleicht könnte man da noch eine Extraoption oder Sicherheitsabfrage einbauen?

Edit:
Habe das nochmal nachvollzogen und es scheint, dass diese Doppeltes-Cover-Problematik nur bei m4a's auftritt. D.h. jede m4a, welche ein Cover enthält und die man mit mp3tag bearbeitet, wird deutlich größer. Ich habe auch noch keine Möglichkeit gefunden das Cover wieder zu entfernen, abgesehen vom auspacken des Containers (in aac's). Selbst iTunes ignoriert beim Import das doppelte Cover.

Gruß,
deckard


#2

da gibts doch diese shell-erweiterung ''mp3 extension'' oder so, damit kann man eingebettet dateien entfernen bzw dateien jeder art einfügen.


#3

Hallo deckard!

Danke für den Hinweis! Das ist ein Fehler beim MP4-Tagging in Mp3tag und wird zur nächsten Version behoben.

Edit: dort wird dann auch das Löschen von Cover-Art via Aktion verfügbar sein.

Viele Grüße,
~ Florian


#4

ich denke mal du meinst dieses: http://www.mpex.net/en/software/details/mp3ext.html
habe ich mal getestet, funktioniert leider nur mit mp3 - aber einen Versuch war's wert :wink:


#5

Hast Du um das doppelte Cover zu entfernen mal versucht, in iTunes das Cover einfach zweimal (oder noch öfter) zu entfernen?

Viele Grüße,
~ Florian


#6

iTunes erkennt leider nur eines und kann nur dieses löschen. Die Datei ist dann wieder so groß, als hätte sie nur ein Cover. Es wird aber - zumindest in iTunes - keines mehr angezeigt.


#7

Der Fehler sollte im aktuellen Development Build nun behoben sein.

Viele Grüße,
~ Florian


#8

Leider nein, meine m4as werden immer noch größer. Zum Nachvollziehen: ich rippe meine Cds direkt in iTunes und füge dann das Cover per Drag-and-Drop zu allen Titeln hinzu. Danach öffne ich die Datei in mp3tag und speichere wieder...
Beim Recherchieren ist mir auch ein eklatanter Bug von iTunes aufgefallen. Wenn man ein Cover direkt aus dem Browser in iTunes zieht, bläht iTunes die Dateien unverhältnismäßig auf (so +350k - bmp?). Und das bei 40k jpegs. Zieht man das abgespeicherte, identische jpeg auf iTunes wird deutlich weniger verbraucht... (so sind dann auch meine o.g. 5mb/Album zustande gekommen).
Die m4as mit "bmp-covern' werden dann mit mp3tag auch um 300k größer. Diejenigen mit "jpg-covern" wachsen entsprechen weniger.


#9

Ich hab das eben mal probiert und bei mir werden die Dateien zwar auch marginal größer, es wird jedoch das Cover nicht mehrmals gespeichert. Vielmehr wird bei jedem Speichern das "free" MP4-Atom vergrößert, was eigentlich kein Problem darstellen sollte, da es sich dabei um eine Art Padding für MP4 handelt.

Mehrfache "covr" MP4-Atoms treten in der Datei nicht auf.

Viele Grüße,
~ Florian