(feat. [..]) von 'title' nach 'artist'


#1

Hallo zusmmen!

Habe im Forum gesucht und nur den umgekehrten Weg (artist -> title) gefunden. Leider kenn ich mich mit regulären Ausdrücken nicht aus, sonst könnte ich die vielleicht umbasteln...

Ich braüchte eine Aktion, die mir folgendes Ergebnis liefert:

Alt:
Artist: Peter Muster
Title: Unter den Linden (feat. Bruno Singauchmit)

Neu:
Artist: Peter Muster (feat. Bruno Singauchmit)
Title: Unter den Linden

Konkret also einen Ausdruck, der mir die Klammer welche genau mit " (feat. " (mit Abstand vor der Klammer und einem nach dem Punkt) anfängt aus dem title-tag in den artist-tag verschiebt.

Vielen vielen Dank!


#2

Wie von dir gewünscht:
Aktion: Tag Felder importieren
Quellformat: %artist%$regexp(%title%,(.+)( (feat. .+)),$2+++$1)
Formatstring: %artist%+++%title%

Flexibler (Groß/Kleinschreibung egal; featuring, feat oder ft; mit oder ohne Punkt dahinter, eckige und runde Klammern):
Aktion: Tag Felder importieren
Quellformat: %artist%$regexp(%title%,'(.+)( (?:(|[)(?:featuring|feat|ft).* .+(?:)|]))',$2+++$1,1)
Formatstring: %artist%+++%title%


erster Artist vor Ft. ft feat. usw. soll in Album-Artist rein
#3

Perfekt! Besten Dank!


#4

Hey,

ich wollte das Selbe machen jedoch klappt es bei mir nicht!

Was mache ich falsch?


#5

Hm, Gedanken lesen und Abschreibefehler korrigieren und falsche Anwendung berichtigen, das können wir aus der Ferne immer noch nicht.

Du hast dasselbe Problem gestern/heute schon im englischen Bereich des Forums zur Kenntnis gebracht.
In diesem englischen Thread hast du bereits eine Lösung erhalten, die eigentlich alle Varianten dieser Aufgabenstellung abdeckt, also alle beliebten Klammern und "featuring" Abkürzungen berücksichtigt, siehe dort ...
Move "Featuring" from Artist to Title

DD.20120708.1147.CEST


#6

Hey,

ich weiß. Dachte nur da ich mich auf Deutsch besser verständigen kann schreib ich vielleicht auch hier rein. Konnte ja nicht erahnen, dass du auch "Deutscher" bist. :slight_smile:

Ich hab alles lediglich per copy/paste in Mp3tag eingefügt. Von daher dürfte ich keine Schreibfehler drin haben.


#7

DetlevD's Vorschlag Action: Tag-Felder importieren

Quellformat: %ARTIST%$regexp(%TITLE%,'^(.+?)\s+[[({<]?\s*(?:featuring|feat\.?|ft\.?)\s*([^])}>]+)\>\s*[])}>]?(.*)$',' feat. $2$3+++$1',1)
Formatstring: %ARTIST%+++%TITLE%funktioniert wunderbar. Auch von meiner Seite ein grosses "Dankeschön"!  <img src="/uploads/default/original/1X/2ba05d1ade5eb0d15fc173be6f717dbe63890a70.gif" width="26" height="24" alt=":music:" title=":music:"/>

Einen kleinen Schönheitsfehler habe ich noch in einer speziellen Variante gefunden:
Artist: Tom Jones
Title: Sexbomb (Feat. Mousse T.)
Daraus wird: Tom Jones Feat. Mousse T.)
(Man beachte die schliessende Klammer nach dem T.)


#8

Du kannst probeweise diese Zeichenkette aus dem Formatstring entfernen ">" bzw. ">\s*".
Bei dem Anwendungsfall, den ich ausprobiert hatte, war dieser Anker irgendwie notwendig.
Ich merke schon, es müssen noch ein paar Testfälle mehr konstruiert werden, um den Formatstring wirklich universal einsetzbar zu machen.

DD.20120728.1549.CEST


#9

Vermutlich für den:
Las Vegas < feat. Annie Spider >
Aber die grösser/kleiner-als-Zeichen kommen in meiner Sammlung sehr selten in den Titeln vor. Deshalb sprach ich bewusst auch von einem Schöhnheitsfehler. Die restlichen 99% der Fälle funktionieren damit prächtig. :slight_smile:


Video Edit Radio Version in Klammern löschen