Fehlende Dateien - große Sammlung

Hallo, ich bin neu hier und hoffe sehr auf Eure Hilfe.
Ich hatte leider ein Datenverlust aufgrund eines defekten eSata-Controllers. Es fehlen insgesamt 30 Dateien von ca. 70.000. In meiner Sammlung sind alle Tracks mit zweistelligen Tracknummern und mit Gesamtzahl gespeichert (also z.B.: 02/14). Wie kann ich herausfinden welche Dateien fehlen? Kann ich z.B. mittels Filter irgendwie sagen: Zeig mir die fehlenden Tracknummern eines Albums?
Vielen Dank Euch Allen im voraus und schöne Grüße!
babu

Nicht direkt.
MP3tag vergleicht nicht die Daten unterschiedlicher Dateien, sondern nur die Daten innerhalb einer Datei.

Die Methode, die mir einfallen würde:
Alle bestehenden Track-Nummern in ein benutzerdefiniertes Feld kopieren:
Aktion "Tag-Feld formatieren" für tmp_track
Format-String: %track%

Dann alle Dateien mit dem Track-Nummern-Assistenten erneut durchnummerieren.
Dann filtern nach
"$if($eql(%track%,%tmp_track%),1,0)" IS 0
Zeigt dann alle Dateien, bei denen die alte Tracknummer nicht mit der neuen übereinstimmt.
Das müsste jeweils der Fall sein, wo sich die erste Lücke pro Album auftut.

Wenn das abgechlossen ist, kannst du die alte Tracknummer aus tmp_track wieder in TRACK kopieren.

Erstmal herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Ich bin leider nicht so versiert in mp3tag, werde es jedoch irgendwie versuchen.
70.000 Dateien erneut durchnummeriere dauert eine Ewigkeit, oder nicht? Ich meine, jedes einzelne Album zu markieren und dann Track-Nummern-Assistenten durchführen ist heftig, oder geht das einfacher?
Wie ich die Track-Nummern in einem Feld kopiere muss ich ausprobieren...

Guck dir bitte die Funktionen des Assistenten an - wenn die Dateien geeignet sortiert sind, kann der Zähler bei jedem Verzeichniswechsel auf 1 gesetzt werden - damit müsste es möglich sein, alle Dateien in einem Rutsch neu zu nummerieren.

Ach, jaaaa, sehe ich gerade, das könnte funktionieren, außerdem kann ich ja danach alles zurück kopieren falls was schief gehen sollte...
Cool, ich werde testweise mit 40 alben alles in ruhe ausprobieren bevor ich alle 70000 markiere....
Herzlichen Dank nochmals!!!!! :slight_smile:
Schöne Grüße!!!!

Hallo ohrenkino,
kannst Du mir bitte das da nochmals erklären:
"Alle bestehenden Track-Nummern in ein benutzerdefiniertes Feld kopieren:
Aktion "Tag-Feld formatieren" für tmp_track
Format-String: %track%"
Ich habe es irgendwie hinbekommen das ich die Aktion definiert habe, ich habe die auch ausgeführt aber wo sehe ich das neue Feld tmp_track?
Danke!

Aaaah, man sieht es in den Erweiterten Tags....alles klar, verstehe...

Hallo erneut :),
ich habe es mit ca. 780 Dateien ausprobiert. Ich habe mir also einen "Test" Ordner erstellt und absichtlich Dateien aus unterschiedlichen Alben gelöscht, und habe mir natürlich gemerkt / notiert welche Dateien ich gelöscht habe. Leider zeigt er am Ende alle Dateien der betroffenen Alben mit der richtigen Nummerierung an. Habe ich was falsch gemacht?
Danke und schöne Grüße

Hast du die Testdateien nach dem Kopieren der Tracknummer noch mal neu durchnummeriert?

Ja habe ich, und jetzt verstehe ich auch was er macht. Er zeigt also alle Dateien der betroffenen Alben (es sind die Alben wo jeweils eine Datei von mir gelöscht worden ist). Und das stimmt auch: Alle Dateien des betroffenen Albums sind ungleich. Z.b.: Vorher war es eine 01/11, nach der Nummerierung ist die Datei eine 01/10....usw.. Es werden also alle Dateien des Albums (wo eben z.B. eine Datei fehlt) angezeigt. Mir fehlen 30 Dateien, also wird es leicht sein 30 Alben durch zu checken und zu korrigieren.
Ich habe das jetzt erstmal für 45000 Dateien gestartet. Ich bin sehr gespannt was dabei herauskommt.
Werde danach selbstverständlich berichten.

Hallo ohrenkino,
HERZLICHEN DANK FÜR DIE TOLLE UNTERSTÜTZUNG! Ein Traum!
Ich konnte ALLE Dateien Retten!!!! Und das nur dank DIR!!!! :)) Bin so froh!!!! Es hat geklappt und ich habe die gelöschten Dateien gefunden.
Nochmals, Vielen Herzlichen Dank!
Ein Guten Rutsch ins 2022!!!!!
VG
babu

1 Like

Super, wenn es geklappt hat.
Danke für den Dank.

Freut uns alle, dass es geklappt hat.

Trotzdem solltest Du Dir spätestens jetzt überlegen, ob Du nicht doch eine "richtige" Datensicherung starten solltest. Eine, bei der Du einen aktuellen Stand Deiner Daten jederzeit wiederherstellen kannst.

Ist schon im Gange!!!! Bin dabei! :slight_smile:
Vielen Dank!!!!! :slight_smile: