Fehler beim Konvertieren von tag in Dateinamen


#1

Guten Tag,

ich habe folgendes Problem: Wenn ich die tag-Angaben in den Dateinamen konvertieren will, erscheint bei manchen Dateien eine Fehlermeldung, dass die Datei nicht umbenannt werden kann. So wie es aussieht, liegt das an der Länge des Dateinamens. Ich würd mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

Dann hab ich noch eine Frage: Wenn ich mir die Version 2.22 von Mp3tag downloade, gehen dann die Einträge, die man unter Optionen selbst definiert hat, verloren? Bisher war es zumindest jedesmal so.

Viele Grüße
Spakomat


#2

Hallo,

es gibt tatsächlich zu lange Dateinamen. Das liegt nicht an Mp3tag, sondern an Windows. Da musst Du Dir dann mal überlegen, ob Du vielleicht ein paar Informationen aus dem Dateinamen in den Tags belässt.

Die Optionen werden bei einer Installation über eine bereits installierte Version beibehalten.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Hallo Florian,

danke für deine Antwort.

Irgendwie ist das merkwürding. Ich hab jetzt versucht den Tag in den Dateinamen schreiben zu lassen, wobei der Dateiname nur 42 Zeichen besitzt (nur artist, album, track und title sollen angezeigt werden). Trotzdem erhalte ich die gleiche Fehlermeldung.
Dann hab ich mir mal die Vorschau anzeigen lasen, mit folgendem Ergebnis:

"D:\Aha.-.Headlines.&.Deadlines.(The.Hits.Of.A-Ha).MP3.192.Kbps.Caratulas.Por.
Burgman400\Aha - Headlines & Deadlines (The Hits Of A-ha) Mp3, 192 kbps + Caratulas (Por Burgman400)\02 - Cry Wolf.mp3" ->
"D:\Aha.-.Headlines.&.Deadlines.(The.Hits.Of.A-Ha).MP3.192.Kbps.Caratulas.Por.
Burgman400\Aha - Headlines & Deadlines (The Hits Of A-ha) Mp3, 192 kbps + Caratulas (Por Burgman400)\A-Ha - Headlines & Deadlines - 2 - Cry Wolf.mp3"

Das Prgramm will mir ja praktisch alle Infos, die er zu der Datei findet in den Dateinamen schreiben. Kein Wunder das der zu lang ist. Ist dir dieses Problem bekannt?
Vielleicht finde ich im i-net noch ein anderes Konvertierungsprogramm mit dem ich das mal testen kann.

Viele Grüße
Spakomat


#4

Was für einen Formatstring verwendest du denn?


#5

Diesen:
%artist% - %album% - %track% - %title%


#6

So, ich hab jetzt mal Renatager benutzt, funktioniert aber auch nicht. Das Programm behauptet immer, dass das System den angegebenen Pfad nicht finden kann. Sehr merkwürdig. Die Dateien sind ja schließlich da, sonst könnte er die ja auch nicht einlesen. Und wenn er sie einliest, muss er ja eigentlich den Pfad kennen. Sehr, sehr komisch.
Vielleicht hat ja einer von euch ne Idee, wie sich das Problem lösen lässt.

Viele Grüße
Spakomat


#7

Die Länge der Verzeichnisstruktur spielt dabei auch eine Rolle. Wenn Du die Dateien ins Wurzelverzeichnis verschiebst, müsste alles funktionieren.

Viele Grüße,
~ Florian


#8

Genau daran lags, vielen dank für deine Hilfe.

Viele Grüße
Spakomat


#9

Bei FAT 16 und FAT 32 darf die Pfadlänge einer Datei nicht größer sein, als 255 Zeichen. Bei NTFS wurde diese Einschränkung zwar entfernt, Windows Explorer hat sie aber noch.