FLAC: Tag entfernen anders als bei mp3?

Moin,

ich möchte aktuell meine komplette CD Sammlung auf .flac umstellen (alles nochmal neu rippen -.-") dabei bin ich bei mp3tag auf folgendes Problem gestoßen:

Wenn ich eine mp3 markiere und auf Tags entfernen klicke, entfernt er mir alle Tags außer den ID3v2 Tag (genau wie ich es eingestellt habe) schreiben tut er auch nur den ID3v2

Also alles wunderbar :slight_smile:

Für FLAC finde ich nun aber kein Einstellungen zum Tags schreiben/löschen?
oder wenigstens ein "ignoriere flac beim Tags löschen"

Da die Sammlung später aus gemischten Files bestehen würde, und ich zum Tags vereinheitlichen immer erst auf Tags Speichern (ID3v2) -> Tags löschen (alles außer ID3v2) klicke würde der mir bei allen eingelesenen flacs alles entfernen :-/

Alternativ müsste ich manuell nach dem einlesen des Ordners alle .flac wieder aus der Ansicht entfernen.

gibt es dafür ne best practice? oder mach ich grundsätzlich was falsch? ^^

Grüße
Novae7

Tags nicht löschen. :wink:
Im Ernst. Hast Du wirklich die Notwendigkeit in deinen Files permanent Tags zu löschen?
Das passiert bei mir höchstens alle paar Wochen mal.
Und in den wenigen Fällen kann man doch auch konzentriert vorgehen und nur die Tags der betroffenen Files löschen, die man ja leicht angezeigt bekommt, wenn man sich eine Spalte mit %_tag% anlegt beziehungsweise alternativ Filter definiert.

Ansonsten gibt es als als Workaround folgendes Vorgehen:
Unter Optionen > Tags > MPEG festlegen, dass nur ID3V2.3 geschrieben werden.
Gewünschte Files markieren
Mit CTRL-X Tags löschen und in Zwischenablage kopieren
Mit CTRL-V Tags wieder einfügen

Geht einfügen nicht CTRL-V?

Sorry. Schreibfehler. Ich habs im Post berichtigt.

MP3tag erzeugt in FLAC Dateien die korrekten Vorbis Comment Felder. Diese verhalten sich so wie ID3V2 tags.
Du solltest nur nicht (von anderen Programmen eingetragen) ID3 und Flac-Tags in einer Datei haben.
Sollte so etwas vorkommen, hilft, alle Tags auszuschneiden und dann wieder einzufügen. MP3tag fügt dann nur die gültigen ein.

Wusstest du schon: du kannst die Tags von MP3 zu FLAC-Dateien übertragen mit den Funktionen "Tag kopieren" und "Tag einfügen". In der Zieldatei werden dann die richtigen Tags erzeugt.
Das geht auch für ganze Alben, wenn du die MP3-Dateien in derselben Reihenfolge hast wie die FLAC-Dateien:
Alle MP3-Dateien markieren,
Tags kopieren
Die FLAC-Dateien markieren
Tags einfügen.

So brauchst du die schon mal erfassten Daten nicht noch mal zu recherchieren.

Ja ich starte die Anwendung ja auch nur alle paar wochen mal, wenn mal wieder was neues dazu kommt :wink:
Ich les dann immer den ganzen Ordner mit neuer Musik ein, Speichern - Löschen -> überarbeiten -> umbenennen...
nun muss ich halt mit darauf achten ob auch flac mit dabei ist und das vorher wegfiltern, wäre halt nen schritt den ich gerne umgehen würde

was mich halt irritiert, nach den Infos die ich so gelesen habe ist die Option "Ape, Mpc ..." ja auch für flac


(nur ein beispielbild! beim testen waren die "entfernen häckchen" alle raus und die flac tags gingen trotzdem verloren)

da fehlt vom aufbau her dann das flac bei lesen/schreiben/löschen ^^

wenn das so nicht geht, dann muss ich halt filtern dachte nur ich habs übersehen ^^
(die Tag art Spalte hab ich ja auch)

das hilf mir auf jeden fall schonmal beim neuem einlesen meiner CDs weiter :slight_smile:
als mp3 hab ich die ja schon vollständig getaggt, für mein eigentliches "problem" bringt mir das nix ^^


Zumindest kannst Du so bei gemischten Files MP3-Tags selektiv löschen, ohne dass FLAC-Tags verloren gehen.

Aaaah, jetze hab ich's kapiert..
Klar der schneidet die tags von allen sachen aus und fügt sie als id3v2 und auch bei den flac als vorbis wieder mit ein.

ja doch das hilft :slight_smile:

Danke