Folder - Tag


#1

Hi,
Wenn man die Funktion Dateinamen - Tag verwendet funktioniert es prächtig Teile des Pfades in z.B. den Artist oder Album Tag zu kopieren.
Dabei wird der Pfad immer von "rechts" aus beginnend mit dem Dateinamen verwendet.
Das macht Schwierigkeiten wenn die Dateien in unterschiedlichen Ebenen liegen
Beispiel:
c:\musik\artist\album\datei
c:\musik\artist\datei

Gibt es dafür eine Lösung - ausser alle Files zu verschieben?

... oder gibt es eine Möglichkeit einen Filter zu setzen um nur alle Files in der 3. Ebene zu sehen?

Danke für Tips,


#2

Hallo!

Du könntest die Dateien einfach über einen Klick auf den Spaltenkopf Pfad nach dem Verzeichnis sortieren und dann nur die Dateien einer Ebene auswählen.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Na ja, dann sind die Ordner alphabetisch geordnet aber nicht zuerst alle ohne und dann alle mit Subfolder.
Ist es nicht möglich einen Filter zu setzen der die Anzahl der "" als Kriterium heranzieht?

kr,
Martin


#4

Leider kann man die Filter nicht auf den Pfad andwenden, somit kann das leider nicht geprüft werden.

Die einzige Möglichkeit die ich gerade sehe, ist mit einer Aktion "Tagfelder formatieren" und den Scripting Funktionen.
Es kann dann geprüft werden, ob nach c:\musik\ 1 oder 2 Backslashes kommen und dann entsprechend formatiert werden.
Dafür muss man aber einige Funktionen benutzen.


#5

Der aktuelle Development Build bietet nun auch das Feld _PATH als Filterkriterium an.

Viele Grüße,
~ Florian


#6

Hallo zusammen!

Ich habe noch nicht ganz kapiert, wie ich Teile des Pfades mittels der Funktion "Dateinamen - Tag" als Tags einfügen kann.
Mein Problem lautet konkret: Ich habe mich immer schön um das Erscheinungsjahr der einzelnen Alben meiner Musiksammlung gekümmert, allerdings steht es nur im Verzeichnis in Form von "Künstler - Erscheinungsjahr - Albumtitel". Wie bekomme ich jetzt das Erscheinungsjahr in das %year%-Tag?? :huh:
Würde mich über eine Antwort freuen.
@florian: danke für das schöne Proggi


#7

"%dummy% - %year% - %dummy%\%dummy%"


#8

Klappt, vielen Dank :slight_smile: