Format der Bibliothek ab v2.86


#1

Hallo!

Nun werden Metadaten aus Performancegründen in eine Datei abgelegt.
Welche Art Datei bzw Dateiformat wird da verwendet?
Kann z.B. auch mit anderen Programmen von außerhalb MP3TAG zugegriffen werden?

Warum ich frage: ich denke daran für meine MP3 und MP4 Dateien ein Suchprogramm zu schreiben, das auch multiple Zuordnungen verarbeiten kann. Und da M3Tag beim Lesen und Schreiben von Tag-Informationen ungeschlagen schnell ist wäre es fein, wenn man es auch zum Aktualisieren der Bibliotheksdaten verwenden könnte.

eine lokale SQL-Datei (z.B. SQLite) wäre absolut fein zum Lagern der Cachedaten :wink:

Danke im Voraus.


#2

Ja, die Bibliothek wird über eine eine SQLite3 Datenbank realisiert, die unter %APPDATA%\Mp3tag\data\library liegt.

Das Format ist nicht offiziell dokumentiert, kann sich also bei Bedarf ändern. Das nur als Disclaimer :slight_smile:

Viele Grüße
— Florian


#3

Aber nicht so, wie Du Dir es vielleicht erhoffst. :thinking:
In anderen Musik-VERWALTUNGS-Programmen darfst Du erwarten, dass die Metadaten in der DB stehen.

Im Tag-Bearbeitungs-Programm Mp3tag wurde die DB hauptsächlich eingeführt, damit man auch sehr grosse Mengen von Musikstücken auf einmal in den Speicher laden kann. Deshalb werden z.B. die speicherintensiven Cover-Bilder in diese DB abgespeichert. Beim zweiten Einlesen der gleichen Dateien profitiert man von wesentlich höheren Lesegeschwindigkeiten und geringerem Speicherbedarf.

Bevor Du Dir allzu grosse Hoffnungen machst:
Die Bibliothek wurde aus Geschwindigkeitsgründen gemacht, nicht um (alle/möglichst viele) Metadaten zu verwalten.


#4

A post was split to a new topic: Datenbankgröße bei Bibliothek