Formatieren


#1

Hallo,

kann ich in den Optionen bei "Wortbeginn nach" auch mehrere Sachen definieren? Wenn ja, wie?
Ich brauche zum einen natürlich das Leerzeichen, zum anderen aber auch den Punkt (ist echt nervig, wenn das Programm jedes mal aus z.B. "R.E.M." "R.e.m." macht); evtl. fallen mir auch noch mehr Zeichen ein, die ich dadrin definieren will.

Und wie kann ich es erreichen, dass römische (mehrstellige) Zahlen nicht ab der zweiten Stelle klein geschrieben werden? Kann ich ausnahmen definieren?
Oder gibt es dafür schon eine fertige Option?

MfG
MirkoMachine


#2

Hallo MirkoMachine,

falls Du mehrere Zeichen als Wortbeginn interpretieren lassen möchtest, musst Du diese Zeichen einfach unter Wortbeginn nach eintragen. In Deinem Fall also das Leerzeichen und den Punkt ohne Trennzeichen.

Um das Problem mit den römischen Zahlen zu lösen, kannst Du Dir ein paar Ersetzungsregeln definieren die die Kleingeschriebenen römischen Zahlen wieder in Großbuchstaben wandeln.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Genau das wollte ich wissen; ob ich dafür ein Trennzeichen brauche, oder ob ich das einfach hintereinander wegschreiben kann.

MfG
MirkoMachine