Frage zu "MP3TAGREAD"


#1

Hallo,
Ich bin gerade dabei ein wenig Ordnung in meine MP3s zu bringen, und die TAGs zu korrigieren und zu ergänzen.

Die meisten dieser MP3s haben sowohl einen ID3v1- als auch einen ID3v2-TAG. Meine (aktuellen) Optionen fürs Lesen/Schreiben sehen so aus:

Tags -> Mpeg ->
Lesen: ID3v1, ID3v2, APE
Schreiben: ID3v1, APE
Entfernen: ID3v2

Wenn ich jetzt den TAG speichere, wird das Feld MP3TAGREAD erstellt und auf ID3v1 gesetzt.

(Außerdem entferne ich nach dem Speichern den ID3v2-TAG)

Erst wenn ich zum 2.Mal (ohne an den Feldern etwas zu verändern) den TAG speichere, wird bei MP3TAGREAD der Wert APEv2 eingetragen.

Ich würde gerne wissen, nach welchen Regeln Mp3tag bestimmt, welchen Wert MP3TAGREAD annehmen soll ???

Außerdem interessiert mich noch die genaue Bedeutung dieses Feldes. Ich denke dieses (APE)-Feld ist ein Verweis für einen Player (oder andere Software) welche Stelle bzw. welches Format beim Auslesen der TAGs aus der MP3 verwendet werden soll, ist das richtig?

Ist das normal, das ich den TAG zweimal speichern muß, ehe ich den Verweis auf APEv2 erhalte, oder mache ich etwas falsch?


#2

Hallo Lion!

Das Feld MP3TAGREAD wurde von Mp3tag fälschlicherweise geschrieben. Es hat weder für den Benutzer noch für eine Software irgend einen Sinn.

Der Fehler ist bereits seit längerem im Developer Build behoben.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Lieber Florian,
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Anfangs hat mich MP3TAGREAD etwas verwirrt, dann dachte ich, daß ich es verstanden hätte, nun weiß ich, daß ich mir unnötig meinen Kopf zerbrochen habe :-[

Der Hintergrund meiner Frage war nämlich folgender: Ich dachte man hätte so einen Einfluß, welches TAG-Format (falls mehrere verwendet werden) bei MP3s Priorität hätte -> Damit hätte man ein kleines Problem umschiffen können, daß ich letztens "am eigenen Leibe" erfahren habe, und daß auch auf Hydrogenaudio beschrieben wird (bzw. wurde - als das Forum noch aktiv war).

Benutzt man nämlich die aktuelle Version von MP3Gain (1.2.2) bei einer MP3, die noch keine APEv2-TAGs hat und spielt sie dann mit foobar ab, so werden Titel, Artist etc. nicht angezeigt, da diese Informationen im ID3-Tag sind, MP3Gain einen APEv2-TAG mit den Anpassungsinformationen erstellt (wenn man es möchte) und foobar die Priorität auf diesen APEv2-TAG (der ja noch keine Daten bis auf die von MP3Gain enthält) lenkt.

Naja, es ist eh besser gleich die fehlenden Daten in den APEv2 zu kopieren und ihn wirklich auszunutzen, als zu versuchen mit irgendwelchen "Markern" solche "Bugs"(?) zu umgehen.

Jedenfalls nochmal vielen lieben Dank für Deine Erklärung :slight_smile: