Frage zur Funktion $meta_sep in Spalten

Hallo

was macht dieser Wert?

$meta_sep(x,sep)

zeigt alle Daten aus Feldern des Typs TITLE, getrennt durch \\
die ID3 Norm erlaubt das Anlegen von mehreren Feldern desselben Typs.

@mibri3944 Steht übrigens auch in der Hilfe unter
"Funktionen für Metadaten (inkl. multiple Tagfelder):"

verstehe ich das richtig, title ist ein tag und felder sind auch tags?
kann man inerhalb des tags title mehrer Felder benennen?
Kannst Du mir mal ein beispiel geben?

Ein Tag ist die Gesamtheit der Metadaten.
Ein Feld ist ein Teil dieser Metadaten
Ein Tag besteht also aus mindestens einem Feld, meist aber mehreren.
In der Hilfe findest du eine Übersicht über von MP3tag unterstützte Felder:

Danke dies habe ich verstanden!

ich muss nochmal fragen

Ja, kannst du - lt. Anzeige ist aber kein weiteres Feld vom Typ TITLE in dieser Datei vorhanden.
Du kannst testweise eins anlegen, am einfachsten über den DIalog "Erweiterte Tags" und den Knopf "Neu", woraufhin du TITLE als Feld auswählst und irgendwelche Daten eingibst.

Inwieweit ein weiterer Titel Sinn ergibt und welches Programm außer MP3tag den anzeigt, steht dahin. Möglich ist es.

müsste ich dann für den zweiten Titel unter Wert eingeben$meta_sep(title,??) wie würde das unterschieden?

wie gesagt - das geht am einfachsten über den Dialog "Erweiterte Tags" (Alt-T).
In einer Spalte gibst du ansonsten das so ein:
Erster Titel\\Zweiter Titel

Vielleicht kann Dir dieser Beispiel-Song von ABBA weiterhelfen. Wenn man diese von externer Quelle stammenden Informationen

in die verschiedenen Tags eines Songs abfüllt, kann das in Mp3tag z.B. so aussehen:

Du siehst in ALT + T also mehrere einzelne SOLOIST tags mit verschiedenen Namen.
Würdest Du diese im Tag-Panel anzeigen lassen, würden sie (automatisch) mit zwei \\ getrennt dargestellt. Wenn Du das gleiche in einer Spalte angezeigt haben willst, kannst Du $meta_sep dafür anwenden:
image

Der Spalteninhalt ergäbe damit:

Zur besseren Erkennung habe ich bewusst das Trennzeichen bei $meta_sep von \\ auf space xxx space geändert.