Fragen zur lokalen freedb Abfrage


#1

Jetzt hab' ich noch eine Frage zu diesem Themenkomplex: Und zwar

a) Was macht Mp3tag überhaupt genau, wenn es aus der FreeDB "Tags erzeugt"?

b ) Wo werden diese intern abgelegt (in welchem Verzeichnis)? Diese Information wäre zum späteren "Retten" bei Neuaufsetzen des Systems wichtig.
und
c) Wie ist bei den monatlichen Updates der FreeDB zu verfahren, um die Daten immer aktuell zu halten, ohne daß man jedesmal die komplette FreeDB-Datenbank wieder durch Mp3tag durchlaufen lässt? - Kann ich da z.B. nur die Update-Datei der Free-DB herunterladen, und damit Mp3tag aktuell halten? Oder werden die alten bereits ausgelesenen Tags dann wieder gelöscht?


#2

Du meinst sicherlich das Erstellen einer lokalen Index-Datenbank. Dabei liest Mp3tag aus der lokalen freedb-Datenbank alle Informationen zu Albumtitel, Interpret und freedb-ID und speichert diese in eine Index-Datenbank die zur lokalen Textsuche verwendet wird.

Die lokale Index-Datenbank wird im Mp3tag-Datenverzeichnis (%APPDATA%\Mp3tag\Mp3tagFreedb.db) gespeichert und ist ca. ~170MB groß.

Einfach das Update herunterladen und den lokalen Index neu erstellen.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Jo, genau das meinte ich.

Nochwas ganz anderes, etwas "Offtopic".... (gefragt weil ich dich in der Beziehung für kompetent halte), die FreeDB betreffend: Exact Audio Copy wählt oftmals einen total falschen Eintrag aus der (Offline-)FreeDB aus, wenn ich eine CD einlege. Lege ich hingegen die CD ein, und erlaube die Abfrage übers Internet, stimmt der Eintrag. - Woran kann das liegen?


#4

Der freedb Server hat eine gewisse Toleranz bzgl. Anfragen, die von der eigentlichen DiscID abweichen. Beim Zugriff auf die lokale freedb, muss die von der Software errechnete DiscID 100% mit der Gesuchten übereinstimmen.

Die DiscID kann z.B. von der eigentlichen DiscID abweichen, wenn es sich um eine selbst gebrannte Audio-CD handelt. Wenn Mp3tag zu der Audio-CD den richtigen Eintrag findet, EAC aber nicht, könnte es sich um eine kleine Ungenauigkeit bei der Berechnung in EAC handeln.

Viele Grüße,
~ Florian