FreeDB - Füllen des Albumfeldes


#1

Hi Leute!

Ich möchte gerne meine MP3's um das Albumfeld erweitern und hatt emi runter der "FreeDB"-Option etwas vorgstellt wie: "Fülle die restlichen Felder wie in der DB angegeben".

Denn sonst muss ich es eben manuell machen

--> Interpret und Titel in FreeDB.org eingeben und den Albumtitel reinpasten.

Kann mir das euer cooles Programm nicht (halb-)automatisch abnehmen?


#2

Hallo Marc,

die Funktion freedb, freedb oder die Tastenkombination [STRG+I] ist denke ich das, wonach Du suchst.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Mhh, mag sein aber wie bediene ich das dann? Bzw welche Felder klicke ich an? Wo mache ich das Häckchen, denn ich blicke das irgenwie nicht.

Also ich habe 1200 MP3's wo immer das Album-Feld leer ist.

Wie mache ich das am schnellsten mit eurem Tool?


#4

Hey, keiner mehr da? :huh:


#5

Hallo Marc,

hilft Dir die Mp3tag-Hilfe nicht weiter?

Viele Grüße,
~ Florian


#6

Ne, das Problem ist, dass er immer will, dass ich das Lied einem anderen Lied in einem Album zuordnen soll.

Das ist doch aber Quatsch, weil ich ja nur den Album namen haben will. Sonst muss ich immer gucken, wo ich das Lied hinschieben muss.

Kan nich das umgehen? Und kann man nicht auch gleich mehrer Lieder anwählen und das automatisieren?


#7

Hallo Marc,

ist Dir der Albumtitel evtl. schon bekannt oder steht er im Dateinamen?

~ Florian


#8

Ne, das ist es ja.

Es ist bekannt:

Künstler - Titel

Und in der FreeDB steht ja genau das drin. Müsste doch ziemlich einfach sein ne Anfrage zu machen, wie das Album ist. Nur habe ich 1200 MP3's und ich will nicht 1200 mal irgendwo Dinger hin und her schieben.

:wink:

Was ich viel lieber machen will ist das hier in der Zeit die mich das kosten würde: :music:


#9

Hallo Marc,

mit der freedb-Funktion von Mp3tag ist das leider nicht automatisiert möglich.

Viele Grüße,
~ Florian


#10

oh, das ist natürlich schade. Wie würdest Du es machen? Gibt es ein anderes Tool, was das macht?

:w00t: Wäre das nicht was für die "Wishlist" denn ich denke es gibt viele Leute die Unmengen an MP3's haben, wo nur das Albumfeld falsch oder leer ist.

Oder meinste nicht? :rolleyes:


#11

Ich würde so vorgehen:

  • Alle Tracks eines Albums markieren
  • Freedb-Funktion mit Websuche aufrufen
  • Album auswählen
  • Sortierung vorschlagen lassen
  • Sortierung überprüfen und ggf. anpassen
  • Speichern und zum nächsten Album gehen
Ein anderes Tool, was genau Deine Anforderung automatisch durchführt ist mir nicht bekannt. Falls Du aber etwas finden solltest, kannst Du es gerne hier posten.

Viele Grüße,
~ Florian


#12

Die Plus Version von MUSICMATCH Jukebox unterstützt dies. Das Programm kostet 20 USD und arbeitet mit Gracenote CDDB2.


#13

Moinmoin,

Vorneweg erst einmal ein FETTES LOB für MP3TAG!
Das Programm hat mir wirklich sehr dabei geholfen, meine recht Umfangreiche MP3-Collection mal anständig zu archivieren :slight_smile:

Ich hab mich mal schlau gemacht, und habe als Alternative zu der FreeDB Abfrage von MP3TAG noch diese Tools gefunden:

ULTRA TAGGER
ID3-Tagit

Beides auch Mp3-Tag Editoren mit FreeDB-Abfragemöglichkeit.

Aber ich bin mir nicht sicher, ob diese beiden Proggies mehr finden würden als MP3TAG.
Die FreeDB-Liste ist ein mehr oder weniger gemeinschaftliches Produkt aller Leute, die Online nach Infos zu MP3-oder CD-Tracks suchen. Wenn einer ein Album nicht findet, oder ein Album nicht 100% erkannt wird, schreibt derjenige, der die Albuminfos gefunden hat, diese in seine ID3-Tags, und lädt dann seine Version in die FreeDB-Datenbank. So gesehen aktualisiert sich diese Quelle ständig, es können aber immer noch Daten fehlen.

Naja, ich hoffe jedenfalls, dass Dir die 2 Links weiterhelfen werden :wink:

Viel Glück!

OT2K


#14

Hallo OT2K,

vielen Dank für Dein Lob! Es freut mich sehr, dass Dir Mp3tag gefällt :slight_smile:

Zu Deinen Links: es ging darum, nur das Album-Feld per freedb zu taggen, das Mp3tag im Moment nicht kann.

Viele Grüße,
~ Florian


#15

Hi Leute!

Genau, Musicmatch Pro kann das und zwar geht das sogar mehr als gut.

Nur ist mi das Geld dafür zu schade. So ein Mist.

Also wenn ihr eine Art "Tag-Guessing" mit CDDB-Anbindung reinpackt, dann wäre das schon cool.