Führende Nullen bei Tracknummern der Form xx/yy entfernen

Hallo,

ich bin dabei die Tag-Formatierung meiner Musiksammlung zu vereinheitlichen. Das gelingt mir alles soweit sehr gut, nur bei den Tracknummer habe ich Probleme, die ich nicht automatisiert lösen kann.

Ich speichere die Tracknummer abhängig vom Dateiformat wie folgt ab:

=>flac (VorbisComment)
TRACKNUMBER: x
TRACKTOTAL: y
x und y als ganze Zahlen ohne führende Nullen

=>mp3 (ID3v2.3)
TRACK: x/y
x und y ebenfalls als ganze Zahlen ohne führende Nullen

Alle Dateien haben Tags für die Tracknummern. Leider über die Jahre nicht konsistent formatiert.

Bei den Flac-Dateien bekomme ich das ganz gut in den Griff:
Aktion, die den TAG TRACKNUMBER formatiert:
Format Value: TRACK
Format String: [$num(%track%,1)]
Analog dann noch mit TRACKTOTAL

Bei mp3-Dateien sieht es anders aus:
Die sind mal korrekt als x/y getaggt, häufig aber auch als xx/yy und manchmal auch als x oder xx.

Mit geht es hier nur um die xx/yy, denn wenn die Gesamtzahl der Tracks nicht schon in den Tags ist, komme ich um eine Albumweise Bearbeitung wohl nicht herum (weil ich die Gesamtzahl %totaltracks% ja nicht weiß), oder?

Also stelle ich mir das mit der Aktion so vor:
Filtern nach Dateien, bei denen die Track-Tags in der Form xx/yy vorliegen.
Dann eine Aktion ausführen, die die führenden Nullen von xx und yy entfernt. Das kann logischerweise aufgrund von z.B. der 10 nicht bedeuten, dass einfach alle Nullen entfernt werden...

Habe schon viel gesucht, aber nichts exakt passendes gefunden...

Filter:
%track% HAS / AND %track% MATCHES ^0

  1. Aktion "Ersetzen mit regulärem Ausdruck" für TRACK
    Such-String: ^0
    Ersetzen:
    (leer lassen)
  2. Aktion: "Ersetzen" für TRACK
    Such-String: /0
    Ersetzen: /

Zum Thema "Tracknummer formatieren" gibt es Aktionen zum Herunterladen dort ...
Tracknummer 3-stellig mit führenden Nullen

DD.20141219.1226.CET

Das ist ja super. Vielen Dank.

Zum Verständnis: ^0 sucht nach einem String "0" am Wortanfang (oder Taganfang?) und dieser wird dann durch "" ersetzt, also einfach entfernt?

Die Idee mit der Suche nach "/0" ist toll.

Damit kann ich eine Aktion erstellen, die sowohl die Tag in TRACK, also in mp3-Dateien anpasst, als auch die Tags in TRACKNUMBER und TRACKTOTAL für flac-Dateien.

Wenn ein Tag nicht vorhanden ist, dann sollte ja gar nichts passieren.

Weiter kann ich mir bei all dem jeglichen Filter sparen, da korrekt formatierte Tags nicht angefasst werden.

Also noch mal vielen Dank!

Ich unterscheide ja am liebsten zwischen dem ganzen Tag und den darin enthaltenen Feldern. Manche reden auch von "Atoms".
Deshalb würde ich gerne von "Feldanfang" reden, was mit dem ^ gemeint ist, da dieses Zeichen bei jedem Feld erneut angewendet werden kann und nicht nur für den Anfang des Datenteils, das den Tag beschreibt ... im Endeffekt wird erreicht, was du willst: es wird geguckt, ob das erste Zeichen in TRACK eine 0 ist.