gemischte MP3s taggen

Hallo liebe Wissenden,

ich bin wirklich am verzweifeln. Ich habe auch schon gesucht und jetzt schon das vierte MP3 Programm getestet, aber das was ich machen will, das will mir nicht gelingen.
Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Ich habe immer mal das Bedürfnis, andere Musik zu hören als noch ein paar Tage zuvor.
Es sind immer eine Reihe von Liedern unterschiedlicher Art. Mal ist es Metallica, mal Liebeslieder (schnulz), dann wieder Metall gemischt.
Ich mag es einfach nicht immer ganze Alben von einen Interpreten zu hören, das bekomme ich dann sehr schnell über. Daher habe ich noch nie begriffen wie mir ID3 Tags bei meinen Musiklaunen helfen können. Schlimmer wurde es dann, als viele MP3 Player gar keine Ordnergruppierung mehr kannten sondern nur noch ID3 Tags.
Ich habe nun also ein paar Ordner mit völlig gemischter Musik. Gemischt ist sowohl Interpret, Genre usw., als auch die Herkunft der Dateien. Manche sind von YouTube mittels Webanbieter in MP3 gewandelt, manche sind von CD, manche wiederum so alt, dass ich die Herkunft nicht mehr bestimmen kann.
Die ID3 Tags waren also manchmal richtig, oft falsch und meist gar nicht vorhanden.
Jetzt habe ich erstmal alle Dateinamen nach der Syntax "%artist% - %title%" bereinigt. Dann habe ich alle ID3 Tags gelöscht. Dann habe ich aus den sauberen Dateinamen die ID3 Tags für artist und title übernommen.

Und jetzt zu meiner Frage. Gibt es denn in aller Herrgotts Namen kein einziges Programm auf dieser schönen Welt, welches mir jetzt aus diesen Informationen von irgend einem Server dieser Welt die restlichen Tag-Infos holt und auf einen Rutsch automatisiert (von mir aus auch mit ein paar Nachfragen von welchem Album oder Single und so) alle MP3s mit den fehlenden Tag-Infos auffüllt?

Ich habe doch im Grunde nur paar gemischte Lieder ohne Tags und möchte die vertaggen.
Da kann ich doch nicht der einzige sein. (wahrscheinlich aber der Dümmste)
Kann mir jemand erklären mit was und wie ich das genau anstelle?

Herzlichen Dank und beste Grüße.

Hans

ein schwieriges Unterfangen. Sowohl Interpret und Titel stammen zumeist von div. Alben/Compilation.
Von wieviel Dateien ist denn hier die Rede?

Nein, du bist nicht der Einzige - hierzu gibt es schon eine entsprechende Diskussion.
Mp3´s automatisch mit Albumtitel versehen

Das Ergebnis wird dich nicht freuen: Ohne die Stücke anzuhören, ist es mehr oder weniger unmöglich zu erraten, welches Album denn wohl mal die Quelle war.
Auf jeden Fall gibt es keinen vernünftigen Automatismus.

Es gäbe da eventuell 'ne klitzekleine Möglichkeit.
Ich habe nur 'nen alten Klopper als Handy,
aber die Jungs in der Firma haben da App's uffem Handy.
10- 20 sec. an den Lautsprecher gehalten
und siehe da "Interpret & Titel" wurden erkannt.
Eine nicht ganz sichere Hilfe eventuell.
:rolleyes:

Ein Vertreter dieser Lied-Erkennungs-Apps ist "Shazam". Gibts für fast alle OS.
www.shazam.com (nein, habe keine Aktien bei denen :ph34r: )
Oder SoundHound (www.soundhound.com)

Hallo miteinander,

also erst einmal möchte ich sagen, dass es mir sehr gut gefällt, dass ich hier gleich ernste Antworten und Vorschläge bekommen habe. In so vielen Foren wird erst einmal nur Mist gelabert, völlig am Thema vorbei. Herzlichen Dank schonmal dafür (ja soweit ist es heutzutage schon, das man sich für Selbstverständlichkeiten bedankt).

Also es handelt sich erst mal um 138 Dateien.
Shazam und Soundhound habe ich auch auf dem Smartphone, und die erkennen schon wirklich viel, aber wenn ich von den Apps die Informatinen bekommen habe, wie gehe ich dann weiter vor? Soll ich das dann von Hand in die Tags schreiben?

Ich hatte mir erhofft, dass es genau so einen Dienst oder als Plugin für ein MP3 Editor gibt. Also einen der anhand der Frequenzen (oder Tonfolgen oder wie auch immer Shazam und Co das machen) versucht das Lied zu erkennen und dann Vorschläge unterbreitet.

Eine andere Möglichkeit wäre doch, dass mp3tag einfach in die Tags "Artist" und "Title" rein schaut (diese habe ich ja vom Dateinamen sauber übernehmen lassen), dann die FreeDB abfragt und dann einfach alles passende in einem Fenster ausgibt und mich dann einfach selbst das entsprechende Album per klick auswählen lässt. Und das Ganze dann Lied für Lied. Ich weiß nicht ob Ihr mein Kauderwelsch versteht, aber dann würde man 138 Dateien markieren und die FreeDB gibt einfach für ein Lied nach dem anderen nur kurz einen Dialog mit der Frage von welchem Album ich das Lied meine und ich wähle es nur aus und schon werden die Tags übernommen und schon gehts mit dem nächsten Lied weiter.

Ich dachte wirklich das das nicht so schwer ist und das es soetwas schon längst gibt.

Was meint Ihr?

Nochmals herzlichen Dank und beste Grüße.

Hans

Wie ist es denn mit dem Thread hier oder der Side "www.Discogs.com"
hab mal eben ne Schnulze reingestellt: Freddy Quinn - So ein Tag, so wunderschön wie heute
Ergebnis: zufriedenstellend
Freddy ‎– So Ein Tag, So Wunderschön Wie Heute / Vergangen, Vergessen, Vorüber
Label:____________Polydor – 52 281
Format:___________Vinyl, 7", Single, 45 RPM, Mono
Country:__________Germany
Released:_________1964
Genre:____________Pop
Style:_____________Schlager

bei der o.g. Anzahl, denke mal, ein Weekend arbeit
:w00t:

Ich kenne kein Tag-Programm, was die Verbindung von Einzeltitel zu Album auf diese Weise herstellt und dann zur Auswahl anbietet.
Das würde auch nur bei exotischen Titeln bzw. einigermaßen neuen Titeln funktionieren können. Ansonsten bekämst Du bei manchen älteren Titeln zig mögliche Alben angezeigt.
Schau Dir mal Mp3nity an. Damit kannst Du das gefundenen Album zumindest verwerfen und weiter suchen lassen.

Auch die Verwendung von Tag-Software durch Audiomuster-Erkennung stößt bei der Albumzuordnung schnell an ihre Grenzen. Irgendein Album das zutrifft, findet sie zwar meistens.
Gib aber nur mal alle Songs eines Albums der Software zum Erkennen. Sie wird die Songs den verschiedensten Alben zuordnen (Best of, Greatest Hits, The Essential usw.)

dem pflichte ich bei. Wäre schön, hab nur einen Titel will aber das komplette Album dokumentiert haben.
vielleicht hier mal stöbern

Hallo Ihr,

ich sehe schon, ohne Handarbeit wird das nix. Die Scripts schaue ich mir nochmal genauer an. Vom scripten und programmieren verstehe ich ein wenig und das macht auch Spaß.
Sollte da der Zeitaufwand größer sein als das Ergebnis Wert ist, dann ist mir dazu noch eingefallen, das ich es machen werde wie einer aus dem anderen Thread. Und zwar lasse ich einfach Interpret und Titel und sonst nix. Als normaler Durchschnittsmusikhörer interessieren mich eigentlich alle anderen Informationen nicht, nur eben als Ordnungsfreak.
Und wo ich schon mal frisch operiert hier rumliege, dachte ich kann man das gleich mal angehen.

Naja, auf alle Fälle ist mir schon mal wohler dabei, zu wissen das ich nicht unbedingt ein Depp bin weil ich es nicht hinbekommen habe. Und die Erklärungen mit der 1 zu n Beziehung zwischen Lied und Alben und den damit verbundenen Schwierigkeiten ist mir jetzt natürlich auch klar geworden.

Herzlichen Dank für Eure schnelle und kompetente Hilfe.

Beste Grüße.

Hans

Für WinXP habe ich keine Software gefunden. sondern nur
www.shazam.com

iPhone & iPod touch
(SHAZAM) RED
Android
BlackBerry
Nokia
Windows Phone 7
Windows Mobile 6
iPad

und
www.soundhound.com
Android
iOS
WindowsPhone

hier ist was für WinXP

geht so grade, hilft aber ein wenig