Genre von ID2 nach ID1 schreiben

Hallo,

leider finde ich über die Suchfunktion nichts passendes zu meinem Problem.

Ich möchte gerne automatisiert, wenn z.B. ID2_Genre = "Power Metal" -> ID1_Genre = "Metal".
Gerade in diesem Genre gibt es zig Untergenres, die aber im ID1 nicht angezeigt werden können.

Wie kann man dies einfach realisieren?

Danke!

Siehe Liste für Genres in ID3v1 ...
http://id3.org/id3v2.3.0#Appendix_A_-_Genre_List_from_ID3v1

Meine Anmerkung dazu:
123. A capella (Note: spelling error, should be "a cappella" or "A Cappella" (-->Mp3tag)
133. Negerpunk (Note: should be "Afro-Punk" )

Mp3tag Optionen einstellen auf Schreiben ID3v1 und ID3v2.
Beim Eintrag von "Metal" schreibt Mp3tag in beide Tag-Typ-Versionen den entsprechenden Wert für "Metal" ...
ID3v2 = Metal
ID3v1 = 9

Das wird vermutlich auch für alle anderen Genres so gelten, wenn Genre Namen verwendet werden, wie sie definiert sind für ID3v1.

Das Genre "Power Metal" ist in der ID3v1 Liste nicht vorhanden.
Deshalb wird Mp3tag im ID3v1 Tag nichts eintragen.

Wenn du nun dafür sorgst, dass vorübergehend, also nur für das Speichern des Genre Wertes in den ID3v1 Tag-Typ, das Tagfeld GENRE mit dem Wert gefüllt ist, der für beide Tag-Typ-Versionen gleich ist, dann wird es funktionieren.
Anschließend kannst du das Tagfeld GENRE für den ID3v2 Tag-Typ wieder mit dem Wert von zuvor füllen.

Die Zuordnung von z. B. ...
Metal <== Power Metal, Hot Metal, Black Metal, usw. ...
... kannst du in einer Aktion definieren.

Die Arbeitsschritte sind ungefähr so ...

  1. Im ID3v2 kopieren des vorhandenen Genre Wertes z. B. nach GENRE_ORIGINAL
  2. Anwenden der Zuordnungstabelle auf dem Tagfeld GENRE.
  3. GENRE schreiben in ID3v1 und ID3v2.
  4. Ausschalten von Schreiben ID3v1.
  5. Kopieren von GENRE_ORIGINAL nach GENRE
  6. Entfernen GENRE_ORIGINAL
    Fertig.

DD.20150408.1037.CEST

Hab es jetzt anders gelöst. Einfach alle Dateien einlesen, IDTag2 beim Schreiben aus, sortieren nach Genre und dann die jeweiligen markiert und das Genre eingetragen.

Ja, so war auch meine erste Idee ... aber das wird auf Dauer immer wieder mit Handarbeit verbunden sein.

Nach der Änderung im ID3v1 Tag solltest du das Schreiben von ID3v1 Tag ausschalten.
Denn wenn du zufällig eine bereits bearbeitete Datei speicherst, ...
die im ID3v2 Tag als Genre gesetzt hat z. B. "GENRE=Rusty Metal", ...
dann ist anschließend im ID3v1 Tag das GENRE Tagfeld leer.

Übrigens könnte man sich auch eine Export-Import-Lösung vorstellen, ...
wobei im Export-Skript die Zuordnungstabelle mit eingearbeitet sein kann.

  1. Optionen: Einschalten Lesen ID3v2.
  2. GENRE Export ausführen.
  3. Optionen: Ausschalten Lesen/Schreiben ID3v2, Einschalten Lesen/Schreiben ID3v1.
  4. GENRE Import ausführen.
  5. Optionen einstellen: Ausschalten Schreiben ID3v1, Einschalten Lesen/Schreiben ID3v2.

DD.20150408.1528.CEST