Grunsatzfragen: Unterstütze Felder

Hallo,

wie ist eigentlich diese Seite zu interpretieren ? Tag Field Mappings – Mp3tag Documentation

a) Mapping UI -> Datei

aktuell verstehe ich as so:

  • wenn ich auf der UI von mp3tag das Feld ALBUM mit "ABC" befüllen, dann wird der Feldinhalt "ABC" beim speichern als ID3v2.3 Metadata unter der FRAME-ID TALB in der Datei abgespeichert (natürlich ist das techn. deutlich komplexer ... siehe id3v2.4.0-structure - ID3.org.

  • wenn ich auf der UI von mp3tag das Feld ALBUM mit "ABC" befüllen, dann wird der Feldinhalt "ABC" beim speichern in eine WMA Datei mit dem einem "Identifier" WM/ALBUMTitle in der Datei abgespeichert

b) ID3v2.3 bzw ID3v2.4

  • entsprechen die aufgeführten Felder ... den jeweiligen Version von https://id3.org ??
    Beispiel alle aufgeführen Felder unter ID3v2.3 Tag sind eine Teilmenge von id3v2.3.0 - ID3.org Kapitel Declared ID3v2 frames ?

Ja, genau so ist's gedacht.

Je nachdem was Du unter Optionen → Tags → Mpeg beim Schreiben aktiviert hast, werden die ID3v2 Tags entweder als ID3v2.3 oder ID3v2.4 gespeichert — deshalb auch die Unterscheidung in der Übersicht.

Ein Feld bei dem es den Unterschied gibt ist z.B. YEAR. Das wird bei ID3v2.3 im TYER Frame gespeichert, bei ID3v2.4 in TDRC.

ok .... danke

dh. wenn ich Probleme (hinsichltich "Tag wird nicht erkannt, oä) mit Software habe die mp3-Metadaten erstellt oder liest, dann muß ich erstmal beim Hersteller nachfragen ob die ID3v2.3 oder ID3v2.4 schreiben bzw. lesen können ... es wird ja gerne mal lediglich von ID3v2 geschrieben.
dann natürlich auch noch wenn klar ist welche Version von ID3v2 .... welche Menge an "FRAME-ID`s" ... dh wie spezifiziert in https://id3.org .... oder nur eine Teilmenge davon etc ... *grmpf ... ok ist halt dann so ...

bytheway .. mp3tag .... unterstützt die kompletten felder wie sei auf https://id3.org in der jeweiligen "Unterversion" (ID3v2.3 / ID3v2.4) beschrieben sind oder lediglich eine Teilmenge ? Meine Vermutung -> lediglich eine Teilmenge (siehe Einführung Tag TRDA / TRDC - Aufnahmedatum)

Selbst wenn dir jemand sagt, dass ein bestimmtes Tag-Format / eine bestimmte Tag-Version unterstützt wird, heißt das noch lange nicht, dass die Programme auch wirklich alle Tag-Felder/Atoms/Chunks/Comments anzeigen.
Seit Urzeiten: der WMP zeigt keine BPMs, iTunes zeigt keine Sprache ... nur so als Beispiel.
ich sehe da die Jagd nach dem letzten Feld eher als vergebliche Liebesmüh.

Deine Vermutung ist richtig. Auch Mp3tag zeigt nicht alle existierenden Felder. Mir ist keine Tagging-Software bekannt, die wirklich sämtliche (unter id3.org für die beiden Hauptversion id3v2.3 und id3v2.4 definierten) Felder anzeigt oder gar zum Editieren anbietet. Die Gründe dafür können nur die jeweiligen Entwickler nennen.

jupp ... vermutlich ist dies vergeblich
... schneller zum Ziel werd ich wohlt mit einem Strukturienten COMMENT Mißbrauch kommen (*urgs /*w+rg )
... aber das antraben beim jeweiligen Support des jeweiligen Herstellers (meine ich nicht Microsoft / Apple) vieleicht doch etwas bringen
.... um die "Awarness" zu haben, das es doch sowas wie einen Standard gibt
.... und Dreh und Angelpunkt von der Verwaltung sind halt die Metadaten
. ... was ja wiederum ein Vorteil für den Hersteller darstellen sollte ..

Ein ziemlich flexibler Abspieler ist Foobar2000

*zwinker oder die Manager ... die da Sagen würden ... Schmuck am Nachthemd ... was kostet die Implementierung ... ach 5 PT ... ne zu teuer, wir haben doch Metadaten ...och das mit id3.org ist dir zu komplex .... lass uns was eigenes machten etc...

danke ... ich wollte meine "Toolbox" halt so gering wie möglich halten ....
m3tag zum flexiblen Editieren und
Wavelab / Wavepad zum editieren bzw. encodieren
VLC zum abspielen ... naja ... schau mir aber Foobar2000 halt nochmals genauer an ...