Handhabung diverser Angaben

Hallo,

wollte mal fragen, wie ihr folgende Dinge in eurer Sammlung behandelt:

  1. Unterscheidung Release aus z.B. Japan:
    Wie unterscheidet ihr Albumveröffentlichungen aus anderen Ländern?
    In Klammern das Land hinzufügen (Japanese edition), (Japanese version)
    z.B. OZZY OSBOURNE - Down to earth (Japanese edition)
  2. Unterscheidung Remastered/Reissue Alben:
    Schreibt ihr das Originaljahr hin und in Klammern Remastered? Wo vermerkt ihr das Remastered Jahr?
    z.B. (1972) DEEP PURPLE - Made in Japan (Remastered 2014)
    (2014)
    DEEP PURPLE - Made in Japan (Remastered)
    (2014) DEEP PURPLE - Made in Japan<<Kommentar: Original Albumveröffentlichung 1972
  3. Wie benennt ihr solche Best of Alben?
    (2001) ALICE COOPER - The definitive Alice Cooper
    oder
    (2001) ALICE COOPER - The definitive

DEEP PURPLE - Deepest Purple - The very best of
oder
DEEP PURPLE - Deepest Purple - The very best of Deep Purple

  1. Benennung Doppelalben, wenn jede CD noch eine separate Bezeichnung hat
    (2006) RED HOT CHILI PEPPERS - Stadium arcadium<<CD1 Jupiter, CD2 Mars

Sind zwar Kleinigkeiten, aber würden mir eure Umsetzungen interessieren.

Danke!

Hallo Musikfreak,

eigentlich ist es ja eine sehr individuelle Angelegenheit … siehe diverse Topics/Fragen um die eigene Sammlung sauber zu halten bzw. wieder "sauber" zu bekommen.
Also ich für meinen Teil pre-Tagge alle meine Files zuerst via Foobar 2000 über das Discogs-Plugin (sollte bekannt sein), allerdings muss man in Foobar das Discogs-Plugin so erweitern (Optionen aktivieren) das du erst alle notwendigen Tags freischalten musst. Zusätzlich habe ich noch einige eigene Tags kreiert. Der Rest wird dann in MP3TAG erledigt, mit mittlerweile vielen Aktionen etc. pp.
Also eine CD/LP zu taggen passiert bei mir innerhalb von Minuten.

Zu deiner ersten Frage.
In jedem Discogs-Datensatz gibt es das Tag-Feld %country%, das nutze ich eigentlich nur um in Foobar das Release-Land anzuzeigen; kommt bei mir in keiner Pfadangabe vor.

Zur zweiten Frage.
Hier habe ich mir einen eigenen Tag angelegt, %ReRelease%; das original Erscheinungsjahr wird in %year% abgelegt und das Remastered/Reissue Jahr wird in %ReRelease% abgelegt. Auch hier wird bei mir nichts in Pfadangaben verwendet, sondern nur in Foobar angezeigt. Nur in Ausnahmefällen wird das mal im Pfad mit angegeben.

Zur dritten Frage.
Da wird nichts dran geändert; Titel bleibt Titel.

Zur vierten Frage.
Da ich wenig CD's tagge, ich gehöre zu denen die immer noch diese alten schwarzen Schallplatten kaufen und hören (ganz selten mal eine CD). Da tagge ich Seite A, Seite B ... etc. ... auch bei Doppel-CD's. Hier biete Discogs, zumindest bei Vinyl, auch einen Tag
an.

Also wie Du siehst, nutze ich bereits die Arbeit die sich andere schon gemacht haben (Discogs).
Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen?

Gruß Ratjev

Was mir nicht klar ist: wo finde ich die denn hier gezeigten Daten?
Als Albumname? Dann finde ich einige Angaben überflüssig.

Egal wie, die ausgefüllten Felder dienen der schnellen Suche, da die auf ein bestimmtes Datum reduziert werden kann.
In den einzelnen Feldern sollten möglichst redundanzfrei Daten auftauchen, es sei denn, ohne die Zusatzangaben lässt sich der Datensatz nicht eindeutig identifizieren.

Und dann ist die grundlegende Frage: Wonach suchst du?
Suche ich nach "Made in Japan" oder nach ´"(2014)"?

Oder: wenn ich "Made in Japan" gefunden habe, hilft mir der Variantenhinweis, die richtige zu finden.
Also würde ich es so anfangen:
Erst der echte Albumname (hier: Made in Japan) und dann alle Varianten, die ich habe, mit einem eigenen Trennzeichen dahinter:
Made in Japan [Original Version]
Made in Japan [Remastered 2014]

Der erste Suchbegriff sollte dei Trefferzahl so weit wie möglich einschränken. Insofern ist eine Jahreszahl als erstes eher ungünstig ...

Da eine elektronische Sammlung anders ist als die gute alte Sammlung im Regal, kann es passieren, dass man für die Eindeutigkeit Daten hinzufügen muss - gutes Beispiel sind die "Best of" Alben. Bei denen füge ich den Verursacher auch in eckigen Klammern hinzu.

Zur 1. Frage: Es kommt vor, dass ich einmal die deutsche Version habe und dann noch die Japanische. Dann lege ich natürlich beide Album im ARTIST Verzeichnis ab. Daher benötige ich dann auch eine Unterscheidung.

Zu 2.: Was ist bei euch das Originaljahr? Wenn ich das Album einmal als neu aufgenommene Version habe und noch als Originalveröffentlichung, hebe ich natürlich dann beide Versionen auf. Wie unterscheidet Ihr sowas?

Zu 3.: Ich versuche auch den Titel zu übernehmen, aber manchmal steht der nicht eindeutig auf der CD (insbesondere bei Best of, entweder The Best of Alice Cooper)

Zu 4.: Mache ich jetzt so: CD1 - Jupiter

Danke!

zu 2:

Ich schreibe eigentlich im Dateifolder das Jahr rein und nicht in den TAG, im Tag steht bei immer das Release Jahr:

z.b. Nektar // 1972 - Nektar live (2010 remaster jap ed)

und die Original behalte ich nicht unbedingt, besonders dann wenn die remasterte erheblich besser klingt und meistens zusatzmaterial enthält, oder keins von beiden abweicht so wird die bessere behalten und die alte gelöscht.

Die Ablage von dateieignen Metadaten im Dateisystem ist suboptimal, da beim Umbenennen / Verschieben / Neuorganisieren diese Information vermutlich verloren geht.
Für das Datum des Originals gibt es das Feld ORIGYEAR, was allerdings die wenigsten Abspieler auslesen. Andererseits können die wenigsten Abspieler sinnvoll nach informationen im Titel filtern.