Hyperlink aus html in *.mdb einbinden

Hallo, ihr'z :book:

Vorwort - Meine MP3-Dateien liegen verstreut auf div. F.pl., aber überall in der gleichen Ordner-Hirachie.

  • Musik/Rock/Sampler
  • Musik/Rock/Artist
  • usw. mit den weiteren Genren
    per *.csv generiere Ich meine Liste von allen ( bis 65534 Zeilen ), was mittlerweile 4 Stk an der Zahl sind.
    nun möchte Ich jegliche aufgelistete Files per Hyperlink im "Dateinamen" in ( jetzt kommt'z ) einer Access-Datenbank zum laufen bringen.
    Da ein Html-Doc aber nicht die von mir vorgenommenen Änderungen wie in csv-datei aufweisst, siehe Anhang,


    stelle ich nun meine Frage.

Wie bekomme ich aus MP3tag eine vernünftige Hyperlinkaktivierung im Textfile "Dateiname" bei Access bewerkstelligt.

Danke für die Hilfe im vorraus
-->>> Ich meine bald "Seh den Wald vor Bäumen nicht" <<<--

(>'-')> DJ Mucke <('-'<)

Apropos verwende MP3tag 2.24 neben dem 2.42 komme irgendwie besser damit klar


Vielleicht funktioniert es, wenn du den Hyperlink wie im folgenden Beispiel eingibst (eine Zeile):

file:///M:/MUSIK/0-9/2%20Meter%20Sessies%20Vol.4/01_AboveTheClouds_PaulWeller_2MSV4_1993.mp3

DD.20090504.2143.CEST

Ja gut und schön, nur beim Datenstamm von bis zu ca 200000 Tracks

Wie aus der *.csv-datei zu ersehen ist, habe ich div. Felder mit ID's versehen ( Interpret;Album;Titel ).
Die durch die Formel "summewenn" ausgegebenen Nummern eindeutig dargestellt werden für die jeweiligen ( Interpret;Album;Titel ).

Um es zu erwähnen, meine Excel-datei hat vier Tab's aus MP3Tag:

  • Interpret ( nicht doppelt )
  • Album ( nicht doppelt )
  • Titel ( alle ) mit "recordnummer"
  • Pfad Album ( nicht doppelt ).

Aufbau der Exportkonfig ( csv ):
HEADERLINE01=Titel-pfad-ID;Pfad;Album-ID;Album;Interpret-ID;Interpret;Tr-Nr;Titel-pfad;Länge;Jahr;Interpret-Titel;
[EXPORTRECORD]
RECORDLINE01=%_recordnumber%;%_folderpath%;%_recordnumber%;%album%;%_recordnumber%;%artist%;%track%;%title%;0:%_length%;%year%;%_filename%;

Aufbau der Exportkonfig ( html verkürzt ):
REC02=

%_recordnumber%
REC03=%title%
REC04=0:%_length%
REC05=%year%
REC06=%_filename%
REC07=%_folderpath%
REC08=%_path%

Bei *.csv kein Problem
Bei '.html kann der Hyperl. zwar in der Darstellung, aber nicht unter Import geschwaige verknüpft in der mdb unter Access verwendet werden!

Puh

Quäle mich schon ne Zeit damit rum, ohne alle Dateien einzeln zu verlinken, dachte ich per Html dies erledigen zu können

Irgend einen weitern Tip, für abertausenden Zeilenvergaben den Sommer nicht zu verschlafen

Danke der ersten schnellen Worte für mein Anliegen

(>'-')> DJ Mucke <('-'<)

Mit "Vielleicht funktioniert es, wenn du den Hyperlink wie im folgenden Beispiel eingibst (eine Zeile):" meine ich selbstverständlich, dass du dieses Format an irgendeiner Stelle in deinem Bearbeitungsprozess automatisch konstruierst und am Ende dann an die Datenbank in ein Feld übergibst, das einen Hyperlink speichern kann.
Also vielleicht muss da etwas an der Stelle getan werden wo href="" steht.

Mit welcher Mp3tag version erzeugst du die Export Dateien?

DD.20090504.2216.CEST

verwende MP3tag 2.24 neben der Vers. ( 2.42 )komme aber irgendwie besser mit der Vorgängervers. klar

Damit
RECORDLINE02=

%_recordnumber%
RECORDLINE03=%title%
habe ich es versucht.

Wird der Wert <a href ... bla bla anugegeben

(>'-')> DJ Mucke <('-'<)

Ich würde als Hyperlink nicht einen relativen Dateipfad benutzen, sondern eher einen absoluten Dateipfad, siehe mein Beispiel oben.

DD.20090504.2224.CEST

alle_csv_zu_mdb.txt (675 Bytes)

alle_csv_zu_mdb.txt (675 Bytes)

Da die Darstellung nicht sehr akorat ausschaut, wegen Turbolangem 255 Zeichen Pfad wollt ich den Dateinamen oder den Tag verwenden.
Hochladen klappat nit des wegen mal eben hier rein gepostet:

[EXPORTHEADER]
HEADERLINE01=
HEADERLINE02=
HEADERLINE03=
HEADERLINE04=
HEADERLINE05=<meta name="GENERATOR" content="Mp3tag - http://www.mp3tag.de">
HEADERLINE06=Mp3tag - Dateiübersicht
HEADERLINE07=
HEADERLINE14=
HEADERLINE15=
HEADERLINE16=
HEADERLINE17=

Mp3tag - Dateiübersicht


HEADERLINE18=
%_date%

HEADERLINE19=

[EXPORTRECORD]
RECORDLINE01=


RECORDLINE02=
RECORDLINE03=
RECORDLINE04=
RECORDLINE05=
RECORDLINE06=
RECORDLINE07=
RECORDLINE08=
RECORDLINE09=

[EXPORTFOOTER]
FOOTERLINE01=

Titel Titel Länge Jahr Interpret-Titel Interpret-Albumpfad Albumpfad
%_recordnumber% %title% 0:%_length% %year% %_filename% %_folderpath% %_path%

FOOTERLINE02=

generiert am %_date% mit %_app% - dem universellen Tag Editor www.mp3tag.de

FOOTERLINE03=
FOOTERLINE04=

[EXPORTSORT]
SORT=2 5

[EXPORTEXTENSION]
EXTENSION=html

(>'-')> DJ Mucke <('-'<)

Weil ich die aktuelle Mp3tag Version benutze, kann ich nur wenig mit deinem Exportskript anfangen.
In der Zwischenzeit habe ich mit MS Access einen Export nach HTML und anschließend einen Import von HTML durchgeführt, und das funktioniert soweit.

(Aber Access gab mir eine zurzeit noch unverständliche Fehlermeldung aus wegen Dezimal- und Texttrennzeichen sind gleich in Importdatei oder so ähnlich, echt ziemlich daneben und total verwirrend).

Die HTML Datei, die Access erzeugt hat und wieder eingelesen hat sieht so aus:

<HTML>
<HEAD>
<META HTTP-EQUIV="Content-Type" CONTENT="text/html;charset=windows-1252">
<TITLE>Tabelle1</TITLE>
</HEAD>
<BODY>
<TABLE BORDER=1 BGCOLOR=#ffffff CELLSPACING=0><FONT FACE="Calibri" COLOR=#000000><CAPTION><B>Tabelle1</B></CAPTION></FONT>

<THEAD>
<TR>
<TH BGCOLOR=#c0c0c0 BORDERCOLOR=#000000 ><FONT style=FONT-SIZE:11pt FACE="Calibri" COLOR=#000000>ID</FONT></TH>
<TH BGCOLOR=#c0c0c0 BORDERCOLOR=#000000 ><FONT style=FONT-SIZE:11pt FACE="Calibri" COLOR=#000000>Feld1</FONT></TH>

</TR>
</THEAD>
<TBODY>
<TR VALIGN=TOP>
<TD BORDERCOLOR=#d0d7e5  ALIGN=RIGHT><FONT style=FONT-SIZE:11pt FACE="Calibri" COLOR=#000000>2</FONT></TD>
<TD BORDERCOLOR=#d0d7e5 ><U><FONT style=FONT-SIZE:11pt FACE="Calibri" COLOR=#0000ff><A HREF="M:\MUSIK\VA Compilations\0-9\2 Meter Sessies Vol.4\01_AboveTheClouds_PaulWeller_2MSV4_1993.mp3">M:\MUSIK\VA Compilations\0-9\2 Meter Sessies Vol.4\01_AboveTheClouds_PaulWeller_2MSV4_1993.mp3</A></FONT></U></TD>

</TR>
</TBODY>
<TFOOT></TFOOT>
</TABLE>
</BODY>
</HTML>

Also prinzipiell keine besonderen Außergewöhnlichkeiten.
Der Hyperlink wird akzeptiert (Feldtyp "Hyperlink" bei der Datenübernahme einstellen) und kann auch ausgeführt werden.
Es kommt nur eine Warnung, dass da irgendetwas nicht sicher ist und ob der Link ausgeführt werden soll oder nicht.

DD.20090504.2330.CEST

Der Befehl oder die Anweisung lautet %file_rel% oder %file_ext% ?

Nun gut, werd mich morgen nach der Schicht gleich an die andere Version auf anderen Rechner dransetzen, nur noch eins bleibt !

Wie die ID für Interpret; Album und Pfad erzeugen?

z.B.
A-Ha = 1; ZZ Top = 5000
Gold Compilation of Trance = 127 und The very Best of - 10CC = 7875.

Somit hat jedes Album mit Titel und Interpret eine eindeutige Nummerierung

Artist / A-Ha = 1; Track / Celice = 01 - The Summers = 13; Album / Analogue = 6
Artist / Aerosmith = 15; Track / Train = 01 - Toys = 16; Album / Classics Complete = 15
wobei Sampler
Album / ... ) = 652; Interpret / ... = 1 ); Titel / ... = 1 - 40 ect.

                          Danke für die Hilfe im vorraus
                     -->>> Ich meine bald "Seh den Wald vor Bäumen nicht" <<<--

(>'-')> DJ Mucke <('-'<)

Habe mal ein bissel experimentiert, hab da was konstrukt. Hyper läuft astrein in der Html, bei Access hingegen nicht.

Welch ein Kreuz schlepp ich mit mir rum!!!

Nur wie ich es sehe, dient diese Config den Samplern sortiert nach

  • $loop(%album%;%track%;%artist%)
    Das Importieren von Html nach Access Datenbank muss allerdings unter weitere Optionen Textfile auf Hyperlink gestellt sein.

Habe diese vorher auch immer umgestellt, aber keine Regung

Danke für die Hilfe im vorraus
-->>> "Seh den Wald vor Bäumen nicht" <<<--

(>'-')> DJ Mucke <('-'<)

Hier meine MTE-Datei

$loop(%album%;%track%;%artist%)


<td$if($odd(%_counter%), class="odd",)>%title%
<td$if($odd(%_counter%), class="odd",)>%artist%
<td$if($odd(%_counter%), class="odd",)>%album%
<td$if($odd(%_counter%), class="odd",)>%track%
<td$if($odd(%_counter%), class="odd",)>%year%
<td$if($odd(%_counter%), class="odd",)>%genre%
<td$if($odd(%_counter%), class="odd",)>%_filename_ext%


$loopend()
Hy-Titel Interpret Album Track Jahr Genre Titel

Hattest du das mit dem absoluten Pfad schon ausprobiert?
Mp3tag Systemvariable: %_path%

DD.20090505.2139.CEST

-->>> "Seh den Wald vor Bäumen nicht" <<<--

Hi DetlevD - schau mal genau hin :book: was ich vergass zu vernichten

%), class="odd",)>%_filename_ext%

$loopend()

Sämtliche Variablen habe ich eingesetzt, gespeichert, neue Namensvergabe ( könnte ja vorher geklappt haben :slight_smile: ) und Export anschließend angeguggicht :frowning: Miss war meine Stimmung

Aber letzt entlich habe nur das Ende der Hyperadresse stehn lassen

Mim Knüppel uffem Sack ens hau'n koannst mi

Sorry my mistage
Danke deiner Mühen - möge Sachverstand siegen und nicht der Wald :rolleyes:

Hmm, tja ... solchen Eingabefehlern kann man begegnen, wenn man einen Editor mit Syntaxcolorierung benutzt, z. B. Textpad oder Notepad++.

DD.20090506.1932.CEST

Wieso ''lol'' ist im "MP3tag-Export-Kofigurations-Editor" erstellt worden

Mal abschließend ne Frage an alle die das Wirr-Warr gelesen, in schmunzelder oder was auch immer, haben.

Wie bei T-Doof

  • war der Beitrag für sie hilfreich.

Hahaha

Danke für die Antworten Gedanken und dem Zeit-Invest

(>'-')> DJ Mucke <('-'<)