Ich vermisse noch den HTML-Export

Leider fehlt meines Wissens noch der HTML-Export in der Mac-Version. Ist der noch zu erwarten?

Ich würde mich gerne von meiner Windows-10-VM verabschieden, diese nutze ich nur noch für MP3tag. Aktuell sieht es nach einem Ende von Windows auf virtuellen Maschinen aus (Windows 11 ist aktuell nur mit Umwegen zu installieren). Daher würde ich gerne die Mac-Version kaufen, wenn ich denn auch den Export nach HTML damit erledigen könnte.

Meine komplette Sammlung (> 11.000 Alben in flac) habe ich in einer Web-Datenbank und zu jedem Album eine Detailseite, welche ich mit MP3tag erstelle (album.html im Ordner des Albums). Das möchte ich auch weiterhin für neue Alben so nutzen.

Lohnt es sich darauf zu warten?

Danke für eine kurze Einschätzung.

Vielen Dank für Dein Feedback! Momentan ist der komplexe HTML-Export nicht geplant.

Evtl. könntest Du ja den existierenden Export unter ⌘E zum Generieren eines MySQL-Import-Skriptes (oder einfach CSV) verwenden und dann die HTML-Ansicht durch Deine Web-Datenbank erstellen lassen?

Hallo Florian,

das ist tatsächlich eine Idee, nur sehr viel aufwendiger als ein einziger Klick beim taggen neuer Alben. Aktuell nutzt meine Datenbank eigentlich keine "Datenbank", sondern es wird nur eine Ordnerstruktur ausgelesen, welche täglich automatisiert per FTP auf den Webserver hochgeladen wird.

Ich könnte statt der HTML-Datei auch eine Text-Datei erstellen, welche ich per PHP auslese und als HTML darstelle.

Ich werde mir darüber mal Gedanken machen und die Mac-Version erstmal kaufen. Die 7-tägige Testphase reicht für die Umsetzung und Tests leider nicht aus, aber damit kann ich leben.

Danke aber erstmal für die Antwort.
Jens

Nun habe ich die Mac-Version gekauft und soweit eingerichtet (Tag-Panel, Listenansicht) und die wichtigsten Aktionen angelegt (nun auch für die Standardwerte des Tag-Panel).
Die Funktion Tag->Dateiname mit gleichzeitigem Verschieben der Dateien auf das NAS war mit einigen Tests verbunden, aber nun klappt auch das auf dem Mac.

Den Export nach HTML mache ich nun weiterhin nachträglich über die Windows-Version. So kann ich wenigstens für den Hauptteil der Abeit die Leistung des M1-Mac und die volle Auflösung des 49er Monitors nutzen.

Also alles in Allem ein gelungener Umstieg, der mich gut 2 Stunden Arbeit gekostet hat.

2 Likes