id3v2.4 in ferner Zukunft ?


#1

Hi,

ich habe gerade in der Winamp-Wishlist in den Winamp-Foren gelesen, dass
nun doch id3v2.4 Support für eine zukünftige Winamp-Version definitiv geplant ist.

Ich weiss dass MP3Tag die id3lib benutzt, die nur v2.3 unterstützt.

Ist es möglich, diese Beschränkung irgendwie in der Zukunft zu umgehen,
Oder bedeutet das v2.3 FOREVER für mp3tag ?

Das währe nämlich auf Dauer schade, denn v2.4 scheint sich ja doch
langsam zu verbreiten --> iTunes, AmaroK, und dann schießlich irgendwann auch
Winamp

Ich denke, um das sch... v2.x Versionschaos langfrißtig aufzulösen währe es schön, wenn alle Programme irgendwann v2.4 benutzen. (Ja, klar, APEv2 währe noch schöner, aber da sieht es ja nicht so aus, als dass sich außerhalb der foobar-Welt sooo viel tut)

Wie gesagt, es handelt sich hier eher um eine längerfrißtige Anfrage...

Grüße
Klaas


#2

Hallo Klaas,

ich möchte ID3v2.4-Unterstützung nicht ausschließen, allerdings ist das im Moment nicht geplant.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Hi Florian,

na, immerhin ist es nicht ausgeschlossen :w00t:

Vielleicht kannst du es ja an's unterste Ende deiner
Low-Priority Liste stellen und dann in ein bis zwei Jahren :wink: nochmal
drüber nachdenken, je nach dem wie die Situation in Bezug auf die Verbreitung von v2.4 dann aussieht.

Grüße,
Klaas


#4

Hmm, bei Winamp scheints' ja schneller voranzugehen
als ich dachte (das neue Entwicklerteam das sie eingekauft
haben scheint ja tatsächlich langsam in Fahrt zu kommen...)

Aus dem Changelog der 5.2 Beta:

[...]
Improved: [in_mp3] unicode id3 tags
Improved: [in_mp3] preliminary id3v2.4 support <_<

Und was (nebenbei erwähnt ) auch sehr cool ist:

New: [in_mp3] gapless MP3 playback

Later,
Klaas


#5

Der ID3v2.4-Support beschränkt sich soweit ich das sehe auf das Einlesen. Das kann Mp3tag für die Standardfelder schon seit längerem.

Die Unicode-Unterstützung beschränkt auf den Properties-Dialog. Chinesische Zeichen im Tag geben ???? in Playlist und MediaLibrary.

~ Florian


#6

Hmm, mag sein, ausprobiert hab' ich's nich, muss ich zugeben :wink:
Naja, immerhin heist es ja "preliminary" support.
Sicherlich ist es (aus Sicht von Winamp) schlau für die breite Masse,
(zumindest als default) nur v2.3 Tags zu schreiben, keine Frage.

Igitt! :angry: Das sieht denen auch irgendwie mal wieder ähnlich
(alles nur halb, nix richtig)... naja, mal sehen wie's nach der
Beta-Phase ausschaut...

Grüße, Klaas