ID3v2 - Auslesen sehr langsam


#1

Das Auslesen von ID3v2-Tags ist sehr langsam geworden (in der letzter Release-Version gings um einiges schneller)


#2

Kann ich nicht behaupten. Hast du die Tags in der Zwischenzeit bearbeitet (oder kann es sein, dass ein Programm das im Hintergrund gemacht hat)?


#3

Nein, ich habs auch nochmal mit der 2.35a versucht - da gings schnell wie immer.

Ich habs eben auf nem anderen Rechner versucht - da tritt das Problem auch nicht auf. Vllt liegts an meiner Konfiguration oder einfach nur an meinem Rechner.

Später mehr dazu :slight_smile:


#4

So, nochmal mit meinen Einstellungen auf nem andren Rechner probiert - alles normal.
Liegt also irgendwie an meinem Rechner - blöd


#5

Ja, den beträchtlichen Geschwindigkeitsverlust (ist dann nur ca. ein Fünftel (!) so schnell wie z.B. bei der V2.35 b ) kann ich bestätigen. - Ist aber wie oben schon gesagt konfigurationsabhängig. Bei meinem alten Zweitrechner z. B. hängen die zwei Festplatten an einer Highpoint-IDE-Controller-Karte (auf der ein "HPT 370A"-Chip verbaut ist; schon 4 Jahre alt), und dort tritt der "Fehler" eben auf. Bei meinem neuen Rechner, ebenfalls mit einer PCI-IDE-Controllerkarte (allerdings nur 1 Jahr alt, mit "Silicon-Image"-Chip), läuft der Einlesevorgang hingegen mit der gewohnten Geschwindigkeit ab. - Nichtsdestotrotz: Lässt sich beim Einlesen nicht vielleicht doch noch etwas optimieren?


#6

Bei mir hängt die Musik-Platte an nem HPT 372A Controller, das erklärt einiges. Bei den Festplatten die am MB hängen tritt der Fehler anscheinend nicht auf (zumindest nicht bei den 5 Dateien mit denen ichs testen konnte :wink: ).
Merke: Highpoint ist böse :angry: