ID3v2 Datei nachträglich mit APEv2 versehen?


#1

Hallo,

ich kenne mich mit den verschiedenen TAG-Varianten nicht besonders aus deshalb bitte nicht gleich flamen.

Ich möchte meine Musikdateien gerne einheitlich mit APEv2 und ID3v1 versehen (ID3V1 für Hardwareplayer, APEv2 für Replaygain und extras), nun habe ich aber gehört das man bei VBR Dateien mit ID3v2-Tag, diesen nicht einfach löschen und APEv2 und ID3v1 schreiben kann, weil dadurch die ganze Datei zerstört wird. Stimmt dies?

Kann ich bei VBR Dateien mit ID3v2 gefahrlos einen APEv2 Tag hinzufügen?

Oder anderst: kann ich durch hinzufügen oder entfernen von Tags das MP3-File ruinieren/zerstören.

Gruß
eos


#2

Hallo eos,

das Entfernen der ID3v2-Tags dürfte meiner Meinung nach bei den heutigen Decodern keine Probleme bereiten.

Falls danach die Bitrate oder die Länge Deiner Dateien in manchen Programmen dennoch falsch angezeigt werden sollte, kannst Du den VBR-Header wie in diesem Beitrag beschrieben wieder reparieren.

Viele Grüße,
~ Florian