import und export

Hallo aus Kanada, (bitte meine grammatik entschuldigen!)

Ich dachte weil Ich fuer andere Kumpels oefters Ihre Tags aufraeme, es waehre ganz nett wann Ich koente eine Backup von die tags pro verzeichnis machen. Dann koente Ich eine kleine Datei rueberschicken und alles palletti.

Es solte so erkennen eine Material das es ignoriert Tags schon drinnen, und kann Sich erkennen das Lied material und nur wenn es passt, importieren die neue Tags.

weil exportieren schon gibts, Ich dachte das waehre doch die naechste stuffe oder?

Mfg,

Jake

Es gibt zum Importieren die Funktion
Konverter>Textdatei-Tag

Bei Diskrepanzen zwischen den Daten in der Textdatei und gegebenenfalls vorhandenen Daten in den Tags gibt es immer die Frage, welches sind die richtigen Daten.
Beim Import ist ganz klar: die Daten aus dem Import sind die richtigen. EIn Vergleich findet nicht statt.

Der Import mag einfacher sein, wenn ...
... beim Export der Dateiname mit exportiert wurde für jeden Datensatz
... beim Import die Zieldateien denselben Namen haben wie die Dateien beim Export.

Andernfalls müssen für den Import Anzahl und Reihenfolge der Dateien mit der Anzahl und Reihenfolge der Datensätze in der Exportdatei übereinstimmen.

Ich meine, dass das Feature schon da ist.

ja, Ich habe es ausprobiert aber mit mappings koente viel schief gehen und dann auch mit multi-tags im Artist oder Genre wird richtig gehandelt?

deswegen dachte Ich mehr als backup/restore funktion

Jake

Da beim Export GENAU das angegebene Feld exportiert wird, müsstest du beim Verdacht auf multi-value Felder die $meta() Funktion anwenden, da sonst nur das erste Feld eines Typs exportiert wird.
Du müsstest multi-value Felder vor einen Export behandeln, so dass alle gleichartigen Felder in eines zusammengefasst werden (Merge fields).
Beim Import funktioniert die anzugebende Maske so, dass sie so zu lesen ist (Beispiele):
%artist%;%album%;%title%
Spalte 1 = ARTIST
Spalte 2 = ALBUM
Spalte 3 = TITLE

Es gibt so ein eindeutiges Zuweisungspaar von Spalte und Zielfeld.
Wenn jetzt plötzlich ein Datensatz die Struktur
Artist1;Artist2;Artist3;Album;Title
hat,
zerstört dies die Struktur der angegebenen Maske. Der Inhalt von Spalte 1, 2 und 3 wird mit Artistx gefüllt, Title und ALbum werden verworfen.

Das Rundum-Sorglos-Paket gibt es hier nicht.

Zu einem Vorgang "Backup" gehört immer auch ein Vorgang "Restore".
Beides zusammen gibt es fertig vorbereitet in Mp3tag noch nicht.
Auch "Lied Material erkennen" gibt es in Mp3tag noch nicht.

Zur Lösung deiner Frage könnte helfen die Mp3tag Funktion $list.
https://www.google.com/search?q=site%3Amp3t...24list+tag+dump

Eine Alternative kann sein ...
in Mp3tag die Funktionen "Tag Kopieren / Tag Einfügen" zu benutzen.
So kann man in einem Arbeitsschritt alle Tag-Inhalte von einer Menge Dateien auf eine andere Menge Dateien übertragen.
Zum Übertragen bzw. Versenden von fertig getaggten Daten für ein Album, ...
könnte man leere Dummy Dateien (ohne Musik) mit den Daten taggen, ...
dann diese Dummy Dateien versenden, ... und am Zielort ...
mit Mp3tag die Tags aus den Dummy Dateien kopieren auf die Ziel-Musik-Dateien.
Dabei werden alle bereits vorhandenen Tag-Daten in den Zieldateien überschrieben.
Der Vorteil dieser Methode ist, dass auch die eingelagerten Bilder mit übertragen werden.
Sender- und Empfänger-Personen müssen wissen wie man Mp3tag bedient für Tag-Copy und Tag-Paste.

DD.20150430.1116.CEST