INFO chunk von Wav files

Ich habe ein Programm geschrieben, das aus Schallplatten-Aufnahmen in Wav Files Klicken und Rumpeln möglichst schonend entfernen soll.
Ausserdem kann man für die spätere Weiterverarbeitung auch bereits einige Tags in den INFO Chunk des Wav Files hinzufügen.
So weit funktioniert das wunderbar zur Nachbearbeitung mit MP3TAG.
Nun war ich zuerst in Quarantäne, dann in Isolation wegen Corona und hatte Zeit einen id3 Chunk zu implementieren, um auch ein APIC Cover hinzu zu fügen. So weit so gut und MP3TAG erkennt das Cover auch korrekt.

Aber leider gibt es ein Problem: Sobald im Wav File ein id3 Chunk vorhanden ist, scheint sich MP3TAG nicht mehr für den INFO Chunk zu interessieren. Ich verliere all diese Tags oder muss sie ebenfalls noch in den id3 Chunk integrieren, was eigentlich nicht die Idee war.
Bei meinem Programm lese ich zuerst den INFO Chunk, dann die id3-Tags und behalte von jedem Tag die jeweils letzte Information.

Wäre es nicht möglich, dass MP3TAG auch dann den INFO Chunk des Wav Files liest, wenn ein id3 Chunk gefunden wird?

Ich glaube Du kommst an der Integration der Daten aus dem INFO Chunk in den ID3 Chunk nicht vorbei — zumindest wenn Du Mp3tag verwenden willst.

Mp3tag fasst generell keine Daten aus unterschiedlichen Tag-Formaten zusammen. Das ist z.B. auch bei MP3 so, wo ein ID3v2 Tag gegenüber einem vorhandenen ID3v1 Tag priorisiert wird.

Allerdings könntest Du das Cover auch mittels Mp3tag importieren: wenn die Datei nur einen INFO Chunk hat und Du mittels einer Aktion Album-Cover aus Datei importieren das Cover importierst, müssten die Daten allesamt in einem ID3 Chunk landen.

Ok, das leuchtet ein.
Dann werde ich wohl die anderen Tags auch im id3 Tag integrieren, so dass die Informationen nicht verloren gehen.
Danke für die Erklärung.

1 Like

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.