Innerhalb eines Felds umschließende Klammern einfügen


#1

Viele Titel sehen bei mir so aus: Hoch auf dem gelben Wagen feat. Heino
Jetzt möchte ich daraus automatisiert machen: Hoch auf dem gelben Wagen (feat. Heino)
Geht das mit Regular Expressions (wie)?


#2

Zur Lösung selber kann ich nichts beitragen, aber bist Du sicher, dass Du Deine Titel so umbenennen willst?

Füllst Du den "Feat. Artist" nicht besser in einem eigenen ID3-Feld (oder zusätzlich beim Interpreten) ab?

Ich will Dich keinesfalls belehren, mir sprang das nur gerade ins Auge. :ph34r:


#3

Kein Problem, ist aber für mich so in Ordnung. Ein eigenes Custom-Feld würde mir weder im MP3-Player noch in Winamp oder auch iTunes angezeigt, und im Interpretenfeld sorgen solche Einträge schnell für Kauderwelsch, wenn ich anhand der Interpretennamen mit Mp3tag automatisiert eine Ordnerstruktur erzeugen möchte. Das könnte man vielleicht auch noch irgendwie umgehen, aber dann wird's wohl langsam richtig kompiziert.


#4

Ich denke, ich habe eine funktionierende Lösung gefunden, da ich mittlerweile gecheckt habe, wie die $-Platzhalter funktionieren:

Regular expression:  feat\.(.*)
Replace matches with:  (feat.$1)

Vor den beiden Zeilen ist jeweils ein Leerzeichen. Scheint zu funktionieren. Ist das schon die optimale Lösung, oder geht es noch eleganter?


#5

Aktion #1:
Aktionstyp: Ersetzen mit regulären Ausdrücken
Feld: COMMENT
Regulärer Ausdruck: (feat..*)
Treffer ersetzen durch: ($1)

[ ] Groß-/Kleinschreibung berücksichtigen

#6

Klar, super! Das Herumtüfteln mit den Regular Expressions ist zwar am Anfang etwas schwierig, weil in der Hilfedatei von Mp3tag vor allem praktische Beispiele fehlen, aber es macht auch ziemlichen Spaß.

In meinem Fall war da allerdings noch ein Leerzeichen vor dem "feat.", um bereits bestehende Klammern nicht zu verdoppeln:
Regulärer Ausdruck: " (feat..*)"
Treffer ersetzen durch: " ($1)"

Ich glaub, das war es jetzt. Falls jemand noch eine effizientere Schreibweise sieht, bitte Bescheid sagen. Vielen Dank.