Ist es möglich mp3's in automatisch in übergordnete Ordner zu verschieben ?

Hallöchen,

Mein Problem ist folgendes:

Meine jetzige Ordnerstruktur sieht folgender Maßen aus.

Ordner Albumname und darin zwei Ordner mit den Namen CD 1 u. CD 2
worin sich jeweils die Dateien befinden

Danach soll die Ordnerstruktur so aussehen.

Ordner Albumname worin sich dann die Dateien befinden

Die Alben Namen sind natürlich alle verschieden

Wenn es da eine Lösung geben würde wär das Klasse !!!

LG

Der Worker

Du kannst die Ordner sonstwohin verschieben.
Bau eine Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" für _DIRECTORY
Gib als Format-String ein: den absoluten Pfad, also etwa:
e:\musik\%artist\%album%

Also Angabe mit Laufwerk und den vorgelagerten Pfadangaben.

Siehe dort ...
CD´s einer Compilation zusammenfügen

DD.20150123.2304.CET

Hallo

Herzlichen Dank

Es hat funktioniert

hallo allerseits,
jetzt muss ich mich hier einklinken, da ich vor einem fast identischen Problem stehe.

ich habe eine Discography mit insgesamt 35 Alben
Jedes Album hat folgende Struktur:

Album1
CD1

track1
track2 ...

CD2

track1
track2 ...

CD3

track1
track2 ...

Album2
CD1

 track1
 track2 ...

CD2

 track1
 track2 ...

CD3

 track1
 track2 ...    usw.

Ich möchte jetzt nur folgendes erreichen:
Alle tracks sollen

  • zur späteren Identifikation aus welchem Unterordner sie stammen im Dateiname den Unterordner beinhalten (also CD1 CD2 etc)
  • und danach eine Ebene höher verschoben werden

Somit würde die Struktur folgendermaßen aussehen:

Album1

CD1 - track1
CD1 - track2 ...
CD2 - track1
CD2 - track2 ...
CD3 - track1
CD3 - track2 ...

Album2

CD1 - track1
CD1 - track2 ...
CD2 - track1
CD2 - track2 ...
CD3 - track1
CD3 - track2 ...

Habe schon alles Mögliche versucht (auch die Tipps in den ersten beiden posts hier), jedoch ohne Erfolg.

Bin für alle Ideen dankbar.

LG

apollo10

ich würde ja zuerst das feld DISCNUMBER füllen mit
Konverter>Dateiname-Tag
CD%discnumber%\%dummy%

Da das Verschieben in andere Ordner was anderes ist als den Dateinamen umzubenennen, brauchst du 2 Schritte: zum Umbenennen der Dateien und dann das Umbenennen der Ordner.

Dateien umbenennen: Konverter>Tag-Dateiname
CD%discnumber% - %track%

ordner umbenennen:
Konverter>Tag-Tag für _DIRECTORY
d:\musik\%artist%\%album%
(hier gib einen absoluten Pfad an, aber nicht den Dateinamen)

hi ohrenkino,

geht das nicht bequemer mit einer Mehrfach-Aktion?
Ist ne ziemliche Fummelei :rolleyes:

Gib mir doch mal n Beispiel für eine Mehrfach-Aktion.
Falls du das ganze mit Aktionen machen willst:
Die CD-Nummer extrahierst du mit einer Aktion vom Typ "Tag-Feld importieren" für _FILENAME.
Die Maske ist gleich.
Den Dateinamen neu definieren macht du mit einer Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" für _FILENAME. Die Maske bleibt gleich wie beim Konverter.
Den Ordnernamen neu definieren macht du mit einer Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" für _DIRECTORY. Die Maske bleibt gleich wie beim Konverter.

also habe jetzt eine Mehrfach-Aktion angelegt

  • Discnummer imporieren funzt
  • Files umbenennen funzt (hab meinen eigenen String genutzt)
  • Files verschieben funzt NICHT, es werden (bei einem Album mit 3 CD´s) 3 neue Ordner angelegt deren Name der jeweils erste Artist aus jedem Album ist ...

heißt somit konkret: WIE kann jetzt die umbenannten Dateien ALLE in EINEN Ordner verschieben (Name des Ordners am Besten der Albumname)?

Tja. Wie soll ich wissen, was in den Feldern steht.
Also: es muss am Ende derselbe Name rauskommen. So musst du die Maske definieren.
Und wenn du einen ABSOLUTEN Pfad angibst, also einen, der den Laufwerksbuchstaben und alle Pfadbestandteile bis zum Dateinamen enthalten. Den dann nicht mehr. Ein relativer Pfad funktioniert nicht.

hi Ohrenkino,

ich bekomme es nicht hin. Egal.
Werde es nach meinem alten Schema bewerkstelligen.
Trotzdem vielen Dank für deine Mühe und Geduld.

apollo10

Zeig doch mal, wo der Ordner hin soll (mit allem drum und dran). Ich versuche dann mal zu raten, wie man die Maske bauen muss.

Hallo!

Ich hänge mich mal mit meiner Frage hier dran, da ich ein halbwegs identisches Problem habe.

Dank einiger Scripts hier aus dem Forum konnte ich nun meine MP3s allesamt komplett taggen (Cover, Albumname, Erscheinungsjahr, etc.).

Jetzt würde ich allerdings gerne auch noch meine Ordnerstruktur auf der Festplatte ändern bzw. anpassen. Bislang schaut es so aus, dass ich alle Tracks einfach in jeweilige Genre-Ordner gepackt habe (also z. B. ein Ordner für Trance, einer für Dance, einer für Techno, etc.).

Ich möchte das jetzt insofern erweitern, dass ich für das jeweilige Genre Unterordner in Form von Jahrgängen und BPM-Bereichen habe (also z. B. E:\Trance\2013-2015\125-134 BPM\Track.mp3).

Lässt sich das über Aktionen bewerkstelligen? Es müsste ja im Prinzip einer Wenn-Dann-Abfrage laufen (wenn Jahr=2015, dann Ordner 2013-2015; wenn BPM=132, dann Ordner 125-134 BPM).

Wäre für Hilfe dankbar!

Hmm, ...

Ich würde mir Hilfs-Tagfelder einrichten, zum Beispiel ...

Aktion: Tag-Feld formatieren Feld : RANGE_YEAR Formatstring: $ifgreater(%YEAR%,2012,'2013-2015',
          <!--coloro:#800080--><span style="color:#800080"><!--/coloro-->$ifgreater<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->(<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#0000a0--><span style="color:#0000a0"><!--/coloro-->%YEAR%<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#600000--><span style="color:#600000"><!--/coloro-->2009<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->2010-2012<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc-->
          <!--coloro:#800080--><span style="color:#800080"><!--/coloro-->$ifgreater<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->(<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#0000a0--><span style="color:#0000a0"><!--/coloro-->%YEAR%<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#600000--><span style="color:#600000"><!--/coloro-->2006<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->2007-2009<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc-->
          <!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->0000<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->)<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->)<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->)<!--colorc--></span><!--/colorc-->
Aktion: Tag-Feld formatieren Feld : RANGE_BPM Formatstring: $ifgreater(%BPM%,124,'125-134',
          <!--coloro:#800080--><span style="color:#800080"><!--/coloro-->$ifgreater<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->(<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#0000a0--><span style="color:#0000a0"><!--/coloro-->%BPM%<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#600000--><span style="color:#600000"><!--/coloro-->114<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->115-124<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc-->
          <!--coloro:#800080--><span style="color:#800080"><!--/coloro-->$ifgreater<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->(<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#0000a0--><span style="color:#0000a0"><!--/coloro-->%BPM%<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#600000--><span style="color:#600000"><!--/coloro-->104<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->105-114<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->,<!--colorc--></span><!--/colorc-->
          <!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->000<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#008080--><span style="color:#008080"><!--/coloro-->'<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->)<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->)<!--colorc--></span><!--/colorc--><!--coloro:#000000--><span style="color:#000000"><!--/coloro-->)<!--colorc--></span><!--/colorc--></b><!--fontc--></span><!--/fontc--><!--sizec--></span><!--/sizec-->

Verschieben der Dateien ...

Aktion: Tagfeld formatieren Feld : _FILENAME Formatstring: %_folderpath%%RANGE_YEAR%'\'%RANGE_BPM%'\'%_filename%

Achtung:
Es werden nur die Medientrackdateien verschoben, andere Dateien verbleiben im Ordner.

Testdateien ...
20150210.TYKE.zip (137 KB)
DD.20150210.1300.CET

20150210.TYKE.zip (137 KB)

Danke, hat geholfen! :slight_smile: Genau so wollte ich es haben, nur hatte es an der Umsetzung gehapert :wink:

Auch hierfür dankeschön. Wobei mir dieser Schritt allerdings dann bewusst war... :slight_smile:

Eine Frage hätte ich noch: Wenn ich (nur theoretisch) eine Sortierung nach dem jeweiligen Jahr vornehmen will (also z. B. Trance\2015\Track.mp3) kann ich das ja mithilfe von Tagfeld formatieren bzw. auch über Konvertieren Tag - Dateiname erledigen.

Ginge das im Grunde auch mit einer verschachtelten (mehrfachen) wenn?

z.B.

$if(%year%=2015,'2015',$if(%year%=2014,'2014'))

Hast du es ausprobiert? Müsste im Grunde gehen. Ob allerdings das Ergebnis so überzeugend ist ... meiner Ansicht nach kommt beim obigen Beispiel immer nur der Inhalt von %year% raus, so dass das ganze Brimborium mit $if gar nicht nötig wäre.
Deshalb wären für wahrheitsgetreue Aussagen auch echte Beispiele besser.

Ich weiß nicht, ob ich es richtig verstehe ... 'Sortierung' gleich 'Ordnung' auf der Festplatte in Ordnern?

Dieser Ausdruck ...
... $if(%year%=2015,'2015')
müsste in Mp3tag Syntax so geschrieben sein ...
... $if($eql(%year%,'2015'),'2015','sonst')

Aber das ist doch unnötig verkompliziert, ...
man kann doch direkt den Wert %YEAR% verwenden und ausgeben.

Oder hattest du so etwas im Sinn?

wenn Jahr=2015, dann Ordner '2013-2015' wenn Jahr=2014, dann Ordner '2013-2015' wenn Jahr=2013, dann Ordner '2013-2015' $if($eql(%YEAR%,2015),'2013-2015', $if($eql(%YEAR%,2014),'2013-2015', $if($eql(%YEAR%,2013),'2013-2015','0000'))) $if($or($eql(%YEAR%,2015),$eql(%YEAR%,2014),$eql(%YEAR%,2013)),'2013-2015','0000') $if($and($grtr(%YEAR%,2012),$less(%YEAR%,2016)),'2013-2015','0000')

DD.20150210.1651.CET

Getestet hatte ich es noch nicht. Schon klar, dass dieser Schritt im Grunde unsinnig ist. Lässt sich ja schnell durch den Konverter dementprechend anpassen. Mir ging es auch nur mehr um die rein theoretische Möglichkeit der Umsetzung - als "Neuling" in dem Bereich bin ich wissensdurstig :wink:

Die Sortierung auf der Festplatte soll so aussehen:
LW:\Trance\Jahrgang\BPM-Bereich\Track.mp3

Beispiel:
E:\Trance\2006-2008\141-142\Tiesto - Adagio for strings.mp3

Mit dem vorherigen Lösungsansatz von dir hatte es wunderbar geklappt :slight_smile:

Wie schon oben geschrieben, ist es einfach der Wissensdurst, ob sich die Ausgabe in der Ordnerstruktur nach Jahr auch mit einer $if lösen lassen würde... theoretisch... eventuell :wink:

Aber wie ich schon gesehen habe, ist das in der Tat viel zu verkompliziert gedacht, da belasse ich es einfach bei der Variante über den Konverter.

So war es ursprünglich mal gedacht, ja. Aber die Lösung mit dem Ansatz der BPM-Range und Year-Range finde ich besser - und übersichtlicher.