iTunes Library auf USB Platte


#1

Ich würde gern meine Lib auf ne externe Platte auslagern. Ist ja prinzipell kein Problem. Angesteckt - iTunes geöfnet - neue Lib angelegt - MP3s rüberkopiert und importiert. Toll sieht ja super aus. Nun hab ich versucht die Library unter OSX zu öffnen. :astonished: is leider nicht. Entweder findet iTunes die Lib nicht oder mit "Libra" (Tool für die verwaltung multipler Libs) geöffnet, sind die Pfade zu den MP3s falsch. Ist ja auch klar das sich Mountpunkte und Laufwerksbuchstaben nicht vertragen.

Ich hab schon in nem Appleforum mein Glück versucht, aber die Macianer sind alles verblendete Konsumenten, die entweder das Problem nicht verstehen oder Antworten geben wie "warum nutzt du eigentlich Windows?" "importier sie doch immer neu.." <-- tolle Antwort bei tausenden MP3s

vielleicht habt ihr ja ne Idee.


#2

Das funktioniert nicht, da iTunes absolute Pfade verwendet soweit ich weiß. Ich hatte nämlich das gleiche Problem, nur dass ich auf mehreren Windows-Rechnern die Bibliothek benutzen wollte.


#3

Danke. So hab ich das schon vermutet.
Hab mir mal den Geckoableger Songbird angeschaut und war garnicht so abgeneigt. Ist noch sehr träge aber das kann ja auch an der Nigthly gelegen haben. Wenn irgendwann ne Coverunterstützung hinzukommt wie Coverflow dann werd ich ihn wohl dauerhaft nutzen.

Bis dahin hab ich noch ne interessante Möglichkeit gefunden.
Anstatt iTunes als Server für DAAP zu nutzen kann man auch http://fireflymediaserver.org/ einsetzen. Gibts für Win/OSX/Linux und funzt bei mir im lokalen Netz prima zum Streamen der Bibliothek auf den iTunesclient. Da ich aber nicht unbedingt auf iTunes angewiesen sein wollte, hab ich mich schlau gemacht und für Winamp ein Plugin gefunden mit dem man die freigegebene Bibliothek auch nutzen kann: http://sourceforge.net/projects/mldaap
Hat zwar Probleme mit Umlauten funzt aber ansonsten Prima.

Jetzt muß ich nur noch ne Möglichkeit finden von Arbeit nen Tunnel zu ziehen :slight_smile: