Kann ich hier einen Arbeitsschritt einsparen?


#1

Hallo,
leider habe ich erst jetzt feststellen müssen, das mp3tag viel mehr kann, als ich bisher genutzt habe. Das hätte mir in der Vergangenheit viel Arbeit erspart.

Zur Zeit tage ich meine Hörbücher neu und habe schon so manch nützliches Script hier aus dem Forum gefunden.

Ich benutze für das Feld Track:
$num(%_counter%,$len(%_total_files%))/$num(%_total_files%,$len(%_total_files%))

und für das Feld Titel:
CD%Discnumber%-Track$num(%track%,$len(%_total_files%))

  1. Bevor ich die Scripte ausführen lassen kann, muss ich von Hand das Feld Discnumber z.B. mit 01 füllen, Strg+s.
  2. Danach lasse ich die "Aktionen" laufen, ALT+5 und muss dann wieder von Hand in das Feld
  3. Discnumber gehen und z.B. 01/13, Strg+s schreiben.

Das Feld Titel sieht dann wie folgt aus:
CD01-Track01
und Discnumber
01/13

Besteht irgendeine Möglichkeit:

  • die Discnumber aus dem Verzeichnisnamen zu ermitteln?
  • den Titel mit dem Feld Discnumber direkt mit den Daten aus Punkt3 zu füllen, dann aber bei den Aktionen trotzdem nur CD01-Track01 statt CD01/13-Track01 stehen zu haben?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe,
Norbert


#2

Vielleicht geht es damit einen Schritt weiter: $num(%discnumber%,2)
Das sollte aus "1/13" eigentlich ein "01" machen.

DD.20080526.1719.CEST


#3

So ist es...problem gelöst.
der Code für den Titel heißt jetzt:
CD$num(%discnumber%,2)-Track$num(%track%,$len(%_total_files%))

und erfüllt somit seinen zweck. Vielen Dank.