Katergorie Genre in FLAC Dateien werden nicht entfernt

Guten Morgen werte Gemeinde,

ich habe hier diverse FLAC Dateien die mit Exact Audio Copy (EAC) erzeugt wurden. Dabei habe ich vergessen, die Eintragungen unter "Genre" zu löschen. Ich möchte gerne FLACs ohne diese Eintragung haben. Also hab ich mit mp3tag (2.75) anschliessend das Ganze entfernt. Wenn ich nun aber mit z.B. der Playstation 3 auf diese Dateien zugreife, kann ich trotzdem noch unter "Genre" nach Dateien suchen und finde auch genau diese FLACs, die vorher falsch getaggt waren. Also hat mp3tag den Eintrag "Genre" nicht richtig entfernt, obwohl unter mp3tag keine Eintrag vorhanden ist.

Woran kann das liegen? Beim Erzeugen der FLACs mit EAC habe ich die Option "Füge ID 3 Tag hinzu" gewählt. Ist das der "Fehler"? Wie bekomme ich mit mp3tag die Einträge unter "Genre" komplett weg?

Gruß Timmmm

FLAC Dateien sollten keine ID3 tags haben, sondern nur Vorbis Comment (=FLAC).
Damit könnte es sein, dass die ID3 Tags bearbeitet wurden, die Vorbis Comments aber unberührt blieben (oder umgekehrt) und nun im Zweifelsfall das falsche gelesen wird.
Guck mal in der Spalte TAG, was sich so in den Dateien tummelt.
Mit Tag ausschneiden müsstest du die ID3 Tags wegbekommen.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Werde das heute Abend mal ausprobieren...

Gruß Timmmm

So, nun bin ich zu Hause. In der Tag Spalte steht bei mir "FLAC(FLAC ID3v2)". Soll ich den Eintrag löschen?

Gerade ausprobiert:
Mit Tag löschen oder ausschneiden, lösche ich alle Informationen. (Titel, Jahr, Interpret usw...) So will ich das nicht. :wink:

So, hab nochwas ausprobiert: Überschreibe ich mit mp3tag den falschen Eintrag mit z.B. "Other", erscheint die Datei auch dann auch richtig unter "Other". Entferne ich dann mit mp3tag den Eintrag wieder, also der Eintrag ist dann leer, finde ich die Datei dann wieder unter dem für mp3tag nicht sichtbaren Eintrag. In meinem Fall "Jazz". Sehr merkwürdig...

Gruß Timmmm

Du wirst übereinandergestapelte Tags haben: ein Vorbis Comment und ein ID3
Der Abspieler nimmt nun, was er findet.
Wenn du in den Vorbis Comments das Genre löscht, kommt wieder das ID3 zum Vorschein.
Lies mal eine Datei in MP3tag ein: welches Tag (Flac oder id3) zeigt die?
Wähle für diese Datei "Tag ausschneiden" - welches Tag zeigt sie jetzt?
Wenn die nun gezeigte Information die falsche ist, wähle "Tag entfernen" und anschließend "Tag einfügen". Damit müsste der Tag-Stapel bereinigt sein.

Das Ganze sieht so aus. Wenn ich nun auf einen Song mit der rechten Maustaste klicke und "Tag ausschneiden wähle", kommt eine Fenster das mich fragt, ob die Datei in die Zwischenablage kopieren und löschen will. Ist das richtig? Dann werden alle Tag Eintäge gelöscht.


Hab das wie oben einfach mal gemacht: Tag ausgeschnitten und entspechend wurden alle Einträge gelöscht. Auch in Genre steht nun, genau wie vorher, nichts mehr drin, auch nicht der falsche Eintrag... Siehe Bilder. Einmal vorher, einmal nachher. Schein nichts übereinander zu liegen, oder?



Und was passiert, wenn du die Tags dann wieder einfügst? Dann sollte es in der Anzeige nur noch FLAC für Tag geben und nicht FLAC ID3

Ja, das stimmt. Nun steht nur noch "FLAC" unter "Tag" und das Genre wird über z.B. die PS3 nicht mehr angezeigt. Nur wie wende ich das Ganze auf ca. 20 000 Songs an? Prinzip ist klar: Alle Songs einlesen und dann wie oben beschrieben ausführen, aber wieviel Tag Info passt denn in den Zwischenspeicher? Hab z.B. in jedem Song ein Coverbild mit ca. 500KB.

Vielleicht würde es ja schon mal die Menge reduzieren mit einem Filter:
%_tag% HAS ID3

Und dann ist es, wie du schreibst: Ausschneiden-Einfügen.
Es gibt keine Garantie für die Höchstmenge. Also ist Vorsicht die Mutter der Porzellankiste. Ein paar tausend sollten aber auf einmal gehen.

Filter hilft nichts, da alle 20000 Songs Flac ID3 Tags haben.

Ich habe einen Ordner Musik. In diesem Ornder liegen ca. 1800 Ordner die entsperechend mit den 20000 Songs gefüllt sind.

Mit mp3tag kann ich aber immer nur einen Ordner auswählen, entweder den Ordner "Musik", dann werden alle 20000 Songs eingelsen, oder nur einen Unterordner im Ordner "Musik". Soll heißen, ich kann im Ordner "Musik" nicht mehrere Unterordner anklicken und einlesen. Mach ich da was falsch?

Um nur einige Ordner einzulesen kannst du folgende Wege verfolgen:

  1. Ordner einlesen und dann in der Werkzeugleiste auf das Ordnersymbol mit dem Plus klicken. Das fügt den dann gewählten Ordner der aktuellen Liste hinzu.

  2. Explorer öffnen und dort die Ordner anzeigen lassen, eine Untermenge auswählen und per D&D in MP3tag laden.

  3. Eine bestimmte Menge von Dateien schon in MP3tag haben und vom Explorer per D&D und gedrückter Strg-Taste weitere Ordner hinzufügen.

Und: Du kannst schon alle Dateien laden, musst aber dann nicht alle auf einmal vom ID3-Tag befreien. Da könntest du immer einen Schwung nehmen, behandeln und per Filter den dann noch verbleibenden Rest anzeigen lassen, um erneut auszuwählen.

Wie unter 1. beschrieben, kann ich immer nur einen Ordner nach dem anderen auswählen, also das Ordnersymbol mit dem Plus immer pro Ordner neu betätigen.

Punkt 2. und 3. probiere ich am Wochenende mal aus.

Die Idee mit "Alle Dateien laden und dann auswählen", hab ich auch schon gehabt.

Vielen Dank für deine Hilfe...

Gruß Timmmm