Keine Cd oder MC sondern Vinyl-Sammlung neu digitalisiert

#1

Hab neuerdings 7 Karton mit zig LP's und auch Single's von 1953 bis heute hier stehn'
Ein kleiner Auszug:

alles in VBR höchste Bitrate

Nun zum eigentlichen:

Wie reinigt ihr eure Vinyl bevor diese dann digitalisiert werden ???

My Way

  1. spülen/benetzen der Rillen mit destillierterm Wasser + Schuss Geschirrreiniger (Spüli)
  2. ein Spritzer Backofenspray (mit feinem Pinsel oder alten nicht zu härten Zahnbürste) verteilen 4. einwirken lassen
  3. spülen der Rillen mit destillierterm Wasser
  4. (der Clou oder Hammer) eintauchen der Rillen in die 30 - 50% Propanolmischung (100%
4. Propanol mit dest. Wasser im jeweiligen Verh.) im Becken des 4. Ultraschallreinigungsgerät
  1. Nach 2-4Min. die sehr langsam rotierende Vinyl heraus auf ein saugfähiges Flies
4. (Leinen - Geschirrhandtuch) abtupfen
  1. Nun per Tuch welches beidseitig in der Hand die Scheibe umschließt
4. (Achtung nicht auf das Label - PAPIER) in 2 Umdrehungen trocknen
  1. Nun ist die Aufnahme kein Problem mehr.
Was sagst du dazu ...?
#2

Hab mir 'ne Knosti "Kenner kennen Knosti" fast neu für :w00t: fast lau besorgt.
Fehlt nur noch ein Motörchen was den Braten dreht ... :huh:

#3

Also, bis zum Punkt 3 mache ich das genauso. Für den Rest fehlt mir die Ausrüstung, ausserdem wäre ich auf die Ultraschall-Idee auch gar nicht gekommen. Aber ein anderes Problem bei dem Thema: wo kriegst du denn die CD Cover her, wenn du alles digitalisert hast und die Sachen nicht ausschließlich auf der Festplatte, dem Stick oder so haben willst, sondern auch auf CD brennen? Cds beschriften finde ich häßlich (gut, liegt auch an meiner Schrift :rolleyes: ) und ich würde gerne auf den ersten Blick sehen was ich da aus dem Regal ziehe. Da wäre ein CD Cover natürlich hilfreich... da habe ich bisher noch so recht keine Lösung gefunden... für Tipps wäre ich dankbar!

#4

Da viele Vinyl abgelegt in Webdatenbanken liegen,
auch mit Original Hüllen in meist brauchbaren Qualitäten,
ist eine Ablage im Albumordner ein leichtes.

Was fehlt wird per Scanner oder Digi-Cam abgelichtet,
zugeschnitten, eingedampft und benannt.
Cd's sind bei mir nicht die Ablageform für die digitalisierten Lp's und Co,
da die ja vorliegen.

Mein Fazit:
Der Klang einer schwarzen Scheibe ist bei individueller Einstellung
der Audioanlage meist von einer CD, neust Blu-ray nicht zu toppen.

Gruß und Danke für dein Statement

#5

Ich nehme Fit, destilliertes Wasser und zwei Mikrofasertücher. Das reicht in der Regel. Den Rest überlasse ich der Software.

#6

Okay, S.w. kann vieles bewirken.
Aber mal ganz ehrlich, eine 1zu1 Kopie/Ablage mit allen
charakteristischen Merkmalen einer Vinyl,
ebal ob Rauschen; Kratzer; Knistern
machen das urtypische doch aus.

#7

Ja schon, da stimme ich dir zu, aber ich mach es halt trotzdem so, da das Knacken auf dem Kopfhörer schon nervig sein kann. Als Alternative bleibt ja noch die Lagerfeuerromantik direkt von der Platte.

#8

So, 502 Single's Vinyl sind gecovert also komplett, 496 Single's hingegen suchen Zuhause !?!
Nun da die kleinen Scheiben archiviert sind, kommen nun die GROSSEN dran.

Wau - Maxi-Single's
Boah ej - 24 Stk
2 Picture Scheiben
Auszug - ### Donna Summer; Limahl ###

freue mich auf 'Nick Straker Band - A walk in ....' & 'Comanchero' ( :w00t: Gänsehaut)

aber keine Bange, der Technics MKII 1210 leistet auch hier seinen Dienst ... :wink:

könnte ja auch meine Mucke-Server-Adresse (bei Sockso)
freigeben, lechtz - für die Junkie's unter euch

man liest sich :music:

feedback wäre cool

#9

Ich würde gern 'mal 'reinschauen!

#10

Für Interessierte hier mal der zeitlich begrenzt offene Link, nö, schreib ne PN :wink:

have fun

#11

Für lesende User, was zum hören

die hinzugefügten Vinyl im Suchfenster mit "Vinyl" suchen

Require login/erfordert Login No/Nein
Disable registering/Deaktivieren Registrierung Yes/Ja
require activation/Aktivierung erforderlich No/Nein

P.S. es entsteht noch, also nicht erschrecken - hier un da Kuddelmuddel

have fun