Klammerung um Remixname


#1

Hallo,

im Bereich der elektronischen Musik sind Remixe von anderen Musikproduzenten sehr verbreitet. Ich habe noch so einige Dateien, die z. B. (dabei kommen fiktive Namen teilweise vor) so aussehen:

Britney Spears - Stronger - DJCode Remix

Ich möchte alle Dateien, die im Format

%1 - %2 - %3

sind, dann so aussehen lassen:
%1 - %2 (%3)
=>
Britney Spears - Stronger (DJCode Remix)

Hier mal meine gedachte Vorgehensweise:

  1. Konverter: Dateiname - Dateiname a) Dabei dann die Maske über alten Dateinamen: %1 - %2 - %3 :sunglasses: Und die Maske für den neuen Dateinamen: %1 - %2 (%3)
  2. Konverter: Dateiname - Tag mit
    %artist% - %title%</li></ol>
    

    Hinweis: Die entsprechende Filterung ist schon vorausgesetzt. Im konkreten Fall bei mir ist sie nun: title HAS "Original" AND title HAS "Mix" AND genre IS House AND year GREATER 2005 AND NOT title HAS "("

    Meint ihr das ist so in Ordnung? Habt ihr Verbesserungsvorschläge?

    MfG :slight_smile:


#2

Wie soll ich das beurteilen? Kommt am Ende das heraus, was du willst? Wenn ja, dann ist es in Ordnung und - frei nach dem Motto, nie ein funktionierendes System zu ändern - muss auch nicht verbessert werden.

Generell würde ich Dateinamen nicht als Datenzwischenspeicher verwenden, da es für Dateinamen Beschränkungen hinsichtlich zulässiger Zeichen gibt, so dass beim Umbenennen ggf. Informationen verloren gehen.

Speziell bie Mp3tag und seinen vielen Möglichkeiten führen viele Weg nach Rom. Und so ist auch denkbar, sich passende Aktionen zu schreiben, mit denen die gewünschten Klammern gesetzt werden.


#3

Ja, ich will das Raten über den Dateinamen eigentlich auch nicht machen.

Könntest du mir bitte die exakte Aktion bzw. die Parameter für den Ersetzungsdialog nennen? Weil ich schaffe es nicht die Operatoren beim Ersetzen oder ERsetzen mit regulären Ausdrücken bzgl. des TITLE-Tags korrekt zu definieren.


#4

Ich wills versuchen.
Dein Beispiel mit der Aufteilung in 1, 2 und 3 war schon ganz gut.
Im "Ersetzen mit regulärem Ausdruck" lautet der Suchbegriff dann so:
(.) - (.) - (.*)
Ersetzen durch:
$1 - $2 ($3)

ich bin mir nicht ganz sicher, ob nicht auch
(.) - (.)
ersetzen durch
$1 ($2)

reicht.


#5

Danke, das hat gereicht! :slight_smile: