Komplizierte Strings für Sampler und Alben

Hallo @all - erstmal ein leicht verspätetes Frohes neues jahr an Euch

habe vor längerer Zeit von einem sehr netten User (Ich glaube sein Name war Gnor) aus diesem Forum einen String bekommen mit dem ich meine Alben nach meinen Wünschen taggen und gleichzeitig verschieben konnte.
Ich habe diesen Tag etwas umgeschrieben weil es nicht ganz so nach meinen Vorstellungen geklappt hatte.

Hier der Tag: K:\Music\Sampler$if($isdigit($regexp($lower(%album%),(^(das|die|der|the) |^)(.)(.),$3)),#,$if($eql($regexp($regexp($lower(%album%),(^(das|die|der|the) |^)(.)(.),$3),^\w.$,1234567),1234567),$upper($left($regexp($lower(%album%),(^(das|die|der|the) |^)(.)(.),$3),1)),Sonderzeichen))\%album%'['%year%']' %album%\%track% - %artist% - %title%

Ich möchte halt das Meine Sampler auf K:\Music verschoben werden in einen Unterordner mit dem Anfangsbuchstaben des Samplers.

Es sollte also so aussehen wenn ich "The Very Best of Rock Vol. 1" als Beispiel nehme:
K:\Music\V[2001] The Very Best Of Rock.
Auch sollten bei Mehrfach-Cds Ordner für die einzelnen CD's erstellt werden, z.B. CD1,CD2 usw.

Wichtig ist mir auch das im Tag der einzelnen Lieder die Tracknummern vorhanden sind aber im Dateinamen NICHT.
Edit: Sorry - genau umgekehrt soll es sein, also Tracknummern im Dateinamen aber NICHT im Tag.

Mit dem oben eingefügten String klappt es so nicht, dieser String fügt mir immer 2 Unterordner ein in dem jeweiligen Buchstabenordner. Auch bei Mehrfach-CD's wird nur ein Ordner erstellt wo dann alle Tracks enthalten sind.

Ich würde mich riesig freuen wenn mir jemand den String umschreiben kannn damit es klappt wie ich es mir vorstelle. Es ist mir schon peinlich weil ich MP3Tag schon über ein Jahr benutze, es aber einfach nicht richtig hinbekomme.

Freue mich über jeden Tip und Verbesserungsvorschlag. Zum besseren Verständnis was ich genau möchte: ich habe halt eine große sehr wild und falsch getaggte Musiksammlung. Durch einen geeigneten String möchte ich die Sampler und Alben richtig taggen und gleichzeitig auch in Ordner mit dem jeweiligen Anfangsbuchstaben des Albums einsortieren. :unsure:

Falls jemand bessere Vorschläge hat wie man das handhaben könnte - Immer her damit, bin für alles offen was mir weiterhilft.

Hoffentlich habe ich das verständlich aufgeschrieben?! Bin selber schon ganz verwirrt und mein Kopf Qualmt immer noch :wink:

Gruß
Trinity

Hi Trinity,
wenn so ein einzelner String n bisschen komplex ist, wieso dann nicht mehrere aktionen machen?

EInmal würde ich alle Artikel am Anfang der Alben löschen, da die Handhabung, ob der Artikel ignoriert wird oder nicht je nach verwendetem Abspieler unterschiedlich ist. Dieser Schritt erleichtert dann auch die Eingruppierung in das richtrige Buchstabenverzeichnis.

So bereinigt würde z.B. ein einfaches Umbenennen (Funktion Tag - Dateiname) mit einer Syntax wie dieser
K:\Musik$left(%album%,1)\%album%$num(%track%,3) - %artist% _ %album% _ %title%

jeweils ein Vz mit Anfangsbuchstaben anlegen und dann für jedes Album ein weiteres, sofern sich die Albennamen unterscheiden.
Die Gruppierung, dass da womöglich CD1 und CD2 etc kommen, ist meiner Ansicht nach bei einer flachen Datenstruktur wie "Es kann nur einen Albumtitel geben" kaum möglich - sprich: es kommen keine weiteren Hierarchiestufen im Explorer dazu, wenn der Name eigentlich immer gleich ist. Da MP3Tag immer nur den aktuellen Eintrag berücksichtigt, ist keine weitergehende Gruppierung möglich.
Das mit CD1 usw. funktioniert nur, wenn auch im Album die CD-Nummerierung erwähnt wird.
Willste das mal probieren?

Hallo und 1000 Dank für Deine Antwort - hatte schon nicht mehr mit einer gerechnet und deswegen auch ein paar Tage nicht nachgeschaut :wink:

Freue mich das Du Dich meinem Problem angenommen hast und werde das natürlich mit Deinem Vorschlag ausprobieren.

Bisher hatte ich ja immer erst alle Dateien markiert und dann erstmal diese ganzen Aktionen durchlaufen lassen wie Groß-Kleinschreibung ändern und diese ganzen Sachen wie feat. , VS. , DJ und so weiter einheitlich zu machen.
Danach habe ich dann den String angewendet. Ich suche halt eine Lösung mit der ich in 2-3 Arbeitsschritten die Files getagged, umbenannt und in die richtigen ordner verschoben bekomme, denn mit den Jahren habe ich doch eine sehr große Sammlung bekommen, und es ist SEHR zeitaufwendig auch mit MP3Tag.

Deshalb sollten es möglichst wenige Arbeitsschritte sein. Mal eine andere Frage - ich ärger mich ja selber das ich mich nicht besser auskenne mit MP3Tag, ich habe schon sehr viel gelesen, und auch diese Tabellen mit den Befehlen gefunden, nur leider verstehe ich da viel zu wenig von.

Gibt es irgendwo soetwas wie einen Guide in Deutsch der einem da weiterhilft? Es müsste schon einer sein der eine Schritt für Schritt Anleitung enthält oder so ähnlich. habe bisher nichts gefunden was mir da weiterhelfen könnte.

Gruß
Tom

Lege dir doch eine Aktionsgruppe an. Dann kannst du die vielen einzelnen Aktionen zu einer einzigen zusammenfassen und alles mit einem Klick erledigen.

Die Hilfe war mal auf Deutsch. Vielleicht ist sie bei einer der alten Versionen noch dabei. Das ist zwar keine Schritt-für-Schritt Anleitung, aber mir zumindest hat sie sehr geholfen.

mfG
gnor