Kon-foo-sion um doppelte Tags


#1

Hi,

leider komme ich nicht mehr weiter mit folgendem Problem:
Meine mp3s enthalten u.a. die Tags %genre%, %styles% und %mixartist%.
Bisher hatte ich in diesen Tags oft Mehrfachbelegung, getrennt durch Semikolon oder Komma, z.b. "Dub; Reggae; Roots" in %styles%.
Um besser auch nach dieser Information die Tracks sortieren zu können, habe ich diese Tags aufgeteilt, im Beispiel also drei einzelene Tags namens %styles% mit je einem Eintrag.
Da ich nicht rausfinden konnte wie das mit mp3tag zu erreichen ist, hab ichs mit foobar gesplittet. Das ging.
Nun kommt aber das Problem, dass foobar mich nicht auf diese einzelnen gesplitteten Tags zugreifen lässt: %mixartist% heißt dort %remixed by% und dort sind die einzelnen Einträge dann wieder zusammenfasst und mit Semikolon getrennt, also z.B. "Vocals - Fred; Trumpet - Horst".
Ich komme nicht an die einzelnen Bestandteile ran, auf %mixartist% kann ich dort überhaupt nicht zugreifen, sondern nur auf %remixed by%, was so eine Art 'Meta-Tag' zu sein scheint(?).
Das gleiche Problem besteht bei %styles%, bei %genre% hat es wiederum funktionert (warum??) und ich kann in der foobar album list problemlos danach sortieren und ein Album, bei dem ich die genres gesplittet habe, ist dann auch unter beiden genres jeweils zu finden. So sollte es auch bei %styles% und %mixartist% bzw. %remixed by% sein. Isses halt aber nicht.

Mir ist klar, dass dies schon fast ne foobar-Frage ist, aber ich hab das Gefühl irgendeine prinzipielle Sache nicht zu kapieren, und meine recherchen haben nix ergeben.
Vielleicht weiß jemand weiter...
Gruß. :[


#2

Geht es hier nur um die Anzeige in der Album list?
Wenn du die Anzeige splitten willst, musst du %% benutzen.
Lies dir einfach mal diese Seite durch, besonders was bei "Branching expressions" steht.
http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=1089


#3

Ja genau, es geht um die Album List.
Ich werde das zuhause dann gleich mal probieren mit dem geklammerten Ausdruck. Aber das scheint die Lösung zu sein, vielen Dank!
Eine Frage bleibt mir noch und zwar obs auch mit mp3tag einen einfachen Weg gibt, die Tags zu 'splitten'.

Gruß und Dank


#4

Direkt mit einer Aktion geht es nicht.
Du kannst aber dein Trennzeichen (zB "; ") durch \\ ersetzen lassen und danach nochmal die Tags speichern [Strg+S].


#5

Ich hab jetzt eine Aktion gemacht und per 'Ersetzen' Deinen Vorschlag umgesetzt. Wenn man dann in den erweiterten Tags nachsieht, ist es aber immernoch nur ein Feld, zwischen den Einträgen steht nun lediglich "\\".

Da ich mal davon ausgehe, dass es schon geht und ich nur irgendwas falsch gemacht habe, gleich die Anschlussfrage:
Wenn ich danach beim Umbennen von %_directory% auf Tags zugreifen will, die -erfolgreich gesplittet- mehrfach vorhanden sind, wie kann ich dann auf die einzelnen zugreifen? In meinem Fall möchte ich dann alle %catalog% Einträge durch Kommata getrennt dastehen haben. Oder geht das dann wieder per $replace(%catalog%,\\,, ) bzw $replace(%catalog%,\\,, ) ?

Danke


#6

Lies meinen Beitrag bitte genau...

Wenn der Tag dann wirklich gesplittet ist kannst du mit Mp3tag leider nur den ersten Wert auslesen.
Richtiges Arbeiten mit doppelten Tags ist nicht möglich.


#7

OK, Du schriebst was von 'ersetzen lassen' daher dachte ich an Aktionen. Manuell funktionierts nun.
Dann möchte ich zumindest als Vorschlag unterbreiten, dieses Feature noch auszubauen, damit man 'wirklich' damit arbeiten kann.

Ein paar Felder, wo mir Mehrfachnutzung sinnvoll vorkommt:
%mixartist%, %genre%, %artist%, ich selber benutze noch %catalog% (für Releases die identisch auf zwei oder mehr Labeln rauskamen) und %styles%.

Zwei Stellen im Programm, wo es nicht evtl. soo schwer zu implementieren ist:

  1. Wenn man durch eine Aktion(!) in einem Feld \\ einfügt, sollte es dort gesplittet werden.
  2. Hat man ein Mehrfachfeld, wärs viel besser, wenn man auf das Ganze zugreifen kann. D.h. dass man z.B. "Eintrag1\\Eintrag2" als Zeichenkette erhält und nicht nur "Eintrag1".

Damit könnte man schon ne ganze Menge machen.
Danke