Konver. Tag Dateiname


#1

da Megaradio im moment probleme mit den Dateinamen hatt wollte ich sie mit mp3Tag konvertieren,
das heißt alle Dateien makieren und dann konvertieren tag - datei
das Problem ist es können nicht alle umgewandelt werden weil sie dann doppelt sind
Gruss
Günter


#2

Hallo Günter,

am Besten ist es dann sich einen Formatstring zu überlegen, mit dem auf keinen Fall Dateinamen doppelt generiert werden können (z.B. kannst Du dafür ein %2 für eine laufende Nummerierung vor den bereits eingetragenen Formatstring stellen).

Gruß,
~ Florian


#3

Hallo Florian
danke für den Tip
so geht's
Günter


#4

Hallo Günter,

das gleiche Problem habe ich auch.
Wenn Du die Funktion Tag->Datei mehrere Male hintereinander aufrufst (2* reicht meist) funktioniert's trotzdem.
Da MP3Tag bei Fehlern weiter macht, kommt er später zu dem Dateinamen, der doppelt ist und und benennt diesen nach dem Tag um. Wenn Du jetzt die Funktion das 2. Mal startest, ist ja die 2. Datei umbenannt und die, wo zuerst der Fehler kam kann nun umbenannt werden. !??! Ich hoffe das ist halbwegs verständlich :slight_smile:

Paß aber trotzdem auf. Manche Lieder haben KEINEN Tag, obwohl sie keine Werbung sind. Wenn Du jetzt alle anderen umbenannt hast, ist es schwer herauszufinden, was in der Datei steckt. Ich sortiere die Dateien immer in MP3Tag nach Datum und suche die Dateien, welche keinen Tag haben. Dann nehme ich die Datei, welche kurz vorher erstellt wurde und kopiere aus dem Dateinamen den Titel & Interpret in die leeren Tags. So habe ich zumindest nicht das Problem, daß eine Datei den falschen Namen hat und keinen Tag.

Ciao
Siegmund


#5

Hi Florian.

Erstmal ein riesen Dankeschön für das geile Proggie.
Benutze das Programm nun seit ca. 1 Woche und bin voll zufrieden damit. Wollte mich auch ursprünglich gar nicht melden, da ich aber das nette Board entdeckt habe, und hoffe das Du es mir nicht übel nimmst, hier mein Problem:

  • meine mp3 Dateien haben schon einen vollständigen ID 3Tag. Jetzt will ich im Dateinamen den Interpreten groß schreiben. Dazu formatiere ich den ID3Tag. Danach benenne ich um mittels Tag-Dateiname.
  • Leider bringt die Software jetzt bei einigen Dateien (ca. 20%) das eine Datei mit dem Namen schon existiert, obwohl dem definitiv nicht so ist.
    Sollte es keine allzu große Mühe sein, wäre ich für einen Tip dankbar.

Nochmals THNX,
Werner


#6

Hallo Werner,

es freut mich, dass Dir Mp3tag gefällt :slight_smile:

Kannst Du mir kurz sagen, wie Dein Formatstring für 'Tag - Dateiname' aussieht?

Gruß,
~ Florian


#7

Wow das ging schnell.

Natürlich kann ich das %i - %t :wink:
Vielleicht sollte ich noch anmerken, daß wenn ich den Dateinamen von Hand ändere, die Tag-Dateiname Umbennenung klappt.
Muss auch bekennen das es mich ärgert das ich das Proggie nicht schon länger kenne. Hätte mir nämlich manch schlaflose Nächte erspart. ::slight_smile: Na ja, das kennst Du wahrscheinlich.

Danke,
Werner


#8

Mmm - und hast Du im ID3-Tag in jedem Titel-Feld was anderes stehen?

Gruß,
~ Florian


#9

Sorry verstehe nicht ganz ???
Aber ja in jedem Feld steht was unterschiedliches.
Sowohl in Interpret, Titel und Albumname.
Habe mal ein Auszug aus dem Preview gemacht:

Eine Datei mit dem Dateinamen "F:SoulBILL WITHERS - Ain't No Sunshine.mp3" existiert bereits!

Die Datei "F:SoulF:SoulBill Withers - Ain´t No Sunshine.mp3" wird nicht umbenannt.

Vielleicht hilft es etwas.

Merci für Deine Gedult. 8)
Werner


#10

Hallo Werner,

ich hab jetzt die ganze Zeit nach einem möglichen Fehler gesucht, konnte
aber leider nichts finden.

Für solche Fälle habe ich eine Protokollfunktion in Mp3tag eingebaut,
welche die Fehlersuche erleichtern kann. Ich würde Dich bitten Mp3tag
mal mit dem Parameter /FLOG1 zu starten. Dazu legst Du Dir am besten
eine Verknüpfung zu Mp3tag an und gibst als Dateipfad z.B.
C:ProgrammeMp3tagMp3tag.exe /FLOG1 ein (je nachdem wie Deine
Verzeichnisstruktur aussieht).

Beim nächsten Start wird Mp3tag Dich fragen, ob Du die Protokollfunktion
auch wirklich einschalten willst. Nun versuchts Du bitte den Fehler bei
der gleichen Datein zu reproduzieren. Nach dem Beenden von Mp3tag wird
im Mp3tag-Programmverzeichnis eine Datei Mp3tagLog.zip liegen. Diese
Datei müsstest Du mir zur Fehleranalyse zusenden.

Vielen Dank einstweilen.

Gruß,
~ Florian


#11

Hallo Florian.

Danke, dass Du dich meiner Sache annimmst.
Zitat -(Vielen Dank einstweilen)-
Der Dank gehört ganz allein Dir. Und zwar für Dein super Programm, als auch für den tollen Service. Nach einem Wochenende voller Experimente glaube ich das wir die Sache nun etwas eingrenzen können. Nachdem ja die ersten Umbenennungen teilweise fehl schlugen (ca. 20%) merkte ich dann, daß am wochenende andere Ordner mit mp3 nur mit 2-5 nicht umbenannten Dateien aufwartete. Das ließ mich verzweifeln bis mir auffiel das ich die ersten Tage deutsche Schlager benannte und dann englische mp3. Daraufhin war es offensichtlich. Es betraf Namen mit Umlauten (ü,ä, usw.), oder Sonderzeichen. Ich konnte den Fehler dann in Test's reproduzieren. Dazu nahm ich eine frisch encodierte mp3 und benannte sie mit kleinen Buchstaben inclusive Tag mit einem Umlaut. Nach der Formatierung brachte er bei der Umbenennung den schon geschilderten Fehler.
Habe Dir das gewünschte Logfile per mail zugesandt. Hoffe das es von Nutzen ist.

Vielen Dank,
Werner


#12

Hallo Werner,

genau das war der Fehler! Vielen Dank - diesen Fehler suche ich schon seit langem :smiley:

Ich hab das Problem bei mir lokal behoben und in der nächsten Version von Mp3tag werden dann alle Dateien umbenannt.

Ich würde auch gerne eine neue Vorabversion bereitstellen, doch leider kostet das Überziehen meines Transfervolumens im September inzwischen über 30 EUR ... So muss ich jetzt leider ein wenig Bandbreite sparen.

Naja, bis zum Oktober ist es ja nicht mehr lange hin :wink:

Viele Grüße,
~ Florian


#13

Hi Florian.
Na ja, man hilft wo man kann. 8) Spaß beiseite. Es freut mich das der Fehler nun behoben ist, und Dein Programm noch ein Stück besser geworden ist.
Vielen Dank nochmal.
Mach Dir keinen Kopf, wir warten gerne die paar Tage bis zum Oktober. Denn welche Softwaregiganten bieten das schon:

  • prompter Service
  • freundlicher Umgangston
  • Angagement
  • häufige updates
    und das alles bei Freeware ?
    Habe noch einen Beitrag im Bereich Vorschläge begonnen, wäre dankbar wenn Du mal vorbeischauen könntest. :wink:

Gruß,
Werner