Konverter-Aktion wie Tracknummernassistent


#1

Für meine Hörbücher gehe ich wie folgt vor:

Nach dem Markieren der Dateien in Mp3Tag, dem Eintragen von „Interpret“ und „Album“ und Speichern, lasse ich dann mit dem Konverter drei hintereinander gestaffelte Aktionen durchführen:

Die erste habe ich „Tag Feld Track nummerieren“ genannt:
Tag-Felder formatieren „_FILENAME“: $num(%_counter%,$len(%_total_files%))/$num(%_total_files%,$len(%_total_files%))
(entspricht der Funktion des Tracknummernassistenten. Schreibt z.B. bei 14 markierten Dateien in die Spalte TRACK 01/14 bis 14/14. Mit $len(%_total_files%) wird mit der Anzahl Ziffern der gesamt markierten Dateien formatiert - bei 14 Tracks also zwei Stellen.)

Die zweite Aktion nannte ich „Tag Feld Dateiname formatieren“:
Tag-Felder formatieren „_FILENAME“: %artist% - %album% - $num(%track%,$len(%_total_files%))
(schreibt „Artist – Album – Tracknummer“, wobei die Tracknummer durch die zuvor durchgeführte Aktion vorhanden ist und die Stellenanzahl wieder durch $len(%_total_files%) festgelegt wird).

Die dritte Aktion heisst bei mir „Tag Feld Titel formatieren“:
Tag-Felder formatieren „TITLE“: %album% $num(%track%,$len(%_total_files%))
(schreibt in Spalte Titel „Album – Tracknummer“).

WICHTIG: Vor den Aktionen darauf achten, dass die Dateien in der richtigen Reihenfolge sortiert angezeigt werden!!!!


Dateien zählen
Titel nummerrieren, mit gesamtanzahl der titel (xx/yy)
Keine führende 0 beim Tracknummernassi
#2

Vielen Dank für den Tipp!

Ein kleiner Fehler hat sich in Deiner ersten Aktion eingeschlichen. Dort müsste das Feld TRACK lauten. Hier nochmal alle Aktionen (die sich natürlich auch in einer Aktionengruppe zusammenfassen lassen)

Aktion #1:
Aktionstyp: Tag-Felder formatieren
Feld: TRACK
Formatstring: $num(%_counter%,$len(%_total_files%))/$num(%_total_files%,$len(%_total_files%))

Aktion #2:
Aktionstyp: Tag-Felder formatieren
Feld: _FILENAME
Formatstring: %artist% - %album% - $num(%track%,$len(%_total_files%))

Aktion #3:
Aktionstyp: Tag-Felder formatieren
Feld: TITLE
Formatstring: %album% $num(%track%,$len(%_total_files%))


#3

Hallo Florian,

Danke für die aufmerksame Kontrolle meiner Zeilen. Du hast recht -der Fehler ist mir beim Kopieren der Textzeilen passiert.

Das Feld der 1.Aktion lautet natürlich "TRACK" und wird bei mir auch so verwendet.

Ich hoffe dennoch einen kleinen Beitrag geliefert zu haben, da ich eine Aktion die dem des Tracknummernassistenten entspricht nicht gefunden hatte.


#4

Hi,

Genau das habe ich gesucht! vielen Dank.

Was muss ich noch machen, dass die Tracks folgendermaßen werden:

-1
-2
-3
-4
-...

anstatt

-1/12
-2/12
-3/12
-...

??

viele Grüße


#5

Einfach Aktion #1 durch diese hier ersetzen

Aktion #1:
Aktionstyp: Tag-Felder formatieren
Feld: TRACK
Formatstring: $num(%_counter%,$len(%_total_files%))

Viele Grüße,
Florian


#6

Hat wunderbar geklappt!

vielen Dank und viele Grüße zurück!


#7

Hi Leute bin neu hier und dieser Thread interessiert mich

Wie bekomme ich führende Nullen vor die Zahlen?

also 01, 02, 03, usw. ???

Danke im vorraus

Gruß

TechnoFlex


#8

Das wurde schon so oft diskutiert: $num(%track%,2).


#9

Funktioniert nicht, deswegen poste ich ja... Habe die anderen Threads gefunden. kommen nur Doppelnullen im Track, sonst würde ich ja nicht posten, oder?


#10

Dann ist dein TRACK Feld leer - probiere $num(%_counter%,2).


#11

Ich habe meine Hoerbuecher in einzelnen Unterverzeichnissen.
Diese liegen dann im Verzeichnis "Hoerbuecher".

Kann ich die Formatierung auch auf das ganze Verzeichnis "Hoerbuecher" anwenden?
Wenn ich die erste Aktion darauf anwende werden alle Tracks durchnummeriert bis sagen wir mal 568. Das heisst das zweite Hoerbuch started mit 68 dan naechste mit 117 etc.

Kann man den Zaehler irgendwie zuruecksetzen?

Wo finde ich eine Liste mit den Steuerelementen fuer die Formatierung (z.B. $num) etc.

Vielen Dank fuer Eure Hilfe.

Gruesse

Steffen


#12

Hey Sebastian,
ich fände es echt geschickt, wenn es eine Möglichkeit gäbe, gute MTE in einem MTE Forum zu posten wie bei den WebSources.
Das gleiche vielleicht für RegEx.

Wenn im Forum was neues hinzukäme, könnte man die RegEx/MTE dort gezielt bereitstellen und viel besser zu finden.

Das oft diskutierte $num(%track%,2) ist gar nicht so leicht zu finden, denn ich bin nur davon ausgegangen , das es was mit Track und 0 zu tun hat.
Ich fände es echt Klasse, weil man dann gezielt das finden kann, ohne hier zum x. Mal zu posten. Bei den sicher komplexeren WebSources ist das ja auch so.

Ich glaube, das würde speziell beim Einstieg und "Wachsen" in MP3Tag helfen.
Wolfgang