Konverter: String an %album% anhängen


#1

Hallo zusammen!

Ich möchte beim Konvertieren einen String an den Formatstring %album% anhängen, kann aber partout nichts in der Dokumentation finden.

Ein Beispiel:
Ich habe z.B. die folgenden MP3-Dateien, die noch leere ID-Tags haben.

01 Der Wachsblumenstrauß.mp3
02 Der Wachsblumenstrauß.mp3
03 Der Wachsblumenstrauß.mp3
...

Das ID-Tag "Album" soll nun letzendlich den String "Der Wachsblumenstrauß (1963)" enthalten.

Wie kann ich nun mit der Konvertieren-Funktion "Dateiname - Tag" diesen String erhalten? Ich muss jetzt " (1963)" irgendwie mit dem Formatstring "%album%" verbinden.

"%track% %album% + (1963)" geht so ja natürlich nicht, aber das zeigt vielleicht, was ich meine.

By the way: wenn dies möglich ist, wie kann ich einen String vor dem Inhalt des %album%-Strings erhalten (z.B. "Folge 2: Der Wachsblumenstrauß").

Kann mir jemand helfen?

Liebe Grüße
Fiorellino


#2

Es ist vielleicht viel einfacher als du denkst:
Du schreibst einfach den text so hin, wie er werden soll und trägst nur da, wo etwas variables stehen soll, eine Variable ein.
also, im Konverter Tag-Dateiname:
$num(%track%,2) %title% (1963)

Wird einen Dateinamen erzeugen wie folgt:
01 Der Wachsblumenstrauss (1963)

(und wenn du schon weisst, dass der von 1963 ist, kannst du das ja auch gleich bei YEAR eintragen und ggf. die Maske so verändern:
$num(%track%,2) %title% (%year%)


#3

Super für den Konverter "Tag - Dateiname", das merke ich mir!

Aber wie kann ich es umgekehrt - im Konverter "Dateiname - Tag" - für MP3-Dateien verwenden, die noch völlig leere Tags haben? Wenn ich Dein Beispiel in diesem Konverter bearbeite, ist der OK-Button deaktiviert.

Ich könnte den String " (1963)" vor dem Konvertieren ja auch in den Dateinamen schreiben, aber dann muss ich diesen wieder löschen, wenn ich das Title-Tag mit dem Konverter "Dateiname - Tag" füllen muss ("%track% %title%"). Im Title-Tag soll nur "Der Wachsblumenstrauß" stehen, im Album-Tag jedoch "Der Wachsblumenstrauß (1963)".


#4

Für den Konverter Dateiname-Tag gibst du für jedes Stückchen, das in einem Feld (im Tag) landen soll, den zugehörigen Variablennamen an.

Wenn also der Dateiname z.B. so aussieht:
01 - Der Wachblumenstrauss (1963)
Dann finden sich dort TRACK, TITLE und YEAR:
%track% - %title% (%year%)

Ich weiß ja nicht, wie die Dateien abgelegt sind, ich unterstelle mal, da gibt es einen Ordner, der auch so in etwa heißt wie das ALBUM, dann kannst du die Daten auch anzapfen:

%album%\%track% - %title% (%year%)
(achte auf den Rückwärtsschräger)

Wenn du allerdings aus dem Dateinamen auch das ALBUM holen willst, dann müsstest du einen 2. Durchlauf mit einer anderen Maske starten:
%dummy% - %album%
(Das %dummy% heißt, dass du die Daten nicht verwenden willst).


#5

Okay, ich danke Dir für Deine Hilfe! Also geht es doch nur über Umwege (Datei umbenennen etc.).

Liebe Grüße
Fiorellino


#6

????
Verstehe ich nicht.

Wenn du aus dem Dateinamen
01 - Der Wachsblumenstrauss (1963)
nur "Der Wachblumenstrauss" haben willst, lautet die Maske:
%dummy% - %title% (%dummy%)
Wo wird das was umbenannt?

Ansonsten: fülle die Tags richtig, die Dateinamen sind dann Schall und Rauch und können mehr oder weniger beliebig neu erzeugt werden.

Vielleicht wäre jetzt doch mal ein ganz konkretes Beispiel mit vorher/nachher nötig.