Konvertierformel für Tags?


#1

Hallo,

ich habe folgendes Problem: ich habe meine gesamte CD-Sammlung vor einigen Jahren im .wav-Format auf eine Festplatte gerippt und dabei aber folgende Logik verwendet: jeder Song ist mit folgender Namensstruktur abgespeichert worden:

Songnummer_Songtitel_Interpret_Album
also z.B.
02_Golden Years_David Bowie_Station To Station

Nun hab ich mir eine Squeezebox gekauft und hätte daher gerne meine .wav-Songs gerne im .flac-Format da dieses Format Songinfos wie z.B. Titel, Interpret, Album, Jahr, Genre etc. speichern kann. Nun ist das umwandeln in .flac ja nicht das Problem. Aber natürlich müsste ich den .flac-Dateien dann diese Songinfos "reinschreiben". Da ich das natürlich nicht händisch machen will, ist meine Frage nun, ob durch den Dateinamen (der ja Titelnummer, Titelname, Interpret und Album durch das Zeichen _ trennt, mit einer Formel diese Infos quasi schnell und einfach in die Songinfos reingeschrieben werden können.

Kennt sich noch jemand aus? Wenn ja, freu ich mich über Antworten.

Danke
Lg
Michael


#2

Den Durchblick vorausgesetzt gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Einmal über den Konverter: Dateiname --> Tag

hier ist auch eine Vorschau verfügbar, mit folgendem String:

    <b> %track%_%title%_%artist%_%album%</b>

oder aber auch mit einer Aktion

<!--fonto:Courier New--><span style="font-family:Courier New"><!--/fonto--><!--sizeo:2--><span style="font-size:10pt;line-height:100%"><!--/sizeo-->Anfang Aktionengruppe <b>Dateiname nach Tag</b>

<u>Aktion #1</u>
<i>Aktionstyp 7: </i><b><!--coloro:green--><span style="color:green"><!--/coloro-->Tagfelder importieren<!--colorc--></span><!--/colorc--></b>
<i>Quellformat : </i><b>%_filename%</b>
<i>Formatstring: </i><b>%track%_%title%_%artist%_%album%</b>

Ende Aktionengruppe <b>Dateiname nach Tag</b> (1 Aktion)<!--sizec--></span><!--/sizec--><!--fontc--></span><!--/fontc-->

Bitte bei einigen Dateien erst Testen bevor man auf die Sammlung losgeht.


#3

Hallo Michael,

Konverter: :mt_ftt: Dateiname - Tag

String: %track%%album%%artist%_%title%

@ Peter, da warste ein Tick schneller. Auch wenn sich unser beider Strings unterscheiden, wird er wohl den Inhalt schnell erfassen.
zum Vergleich:
%track%%title%%artist%%album%
%track%
%album%%artist%%title%


#4

Hallo SFL,

ja ich denke auch so nur wenn ich Michael gelesen habe dann meinte er schon

Songnummer_Songtitel_Interpret_Album

aber es kann auch nur als Beispiel gedacht sein und daraus kann er denk ich ableiten was für ihn wichtig ist.


#5

hallo,

zunächst mal vielen dank für eure schnelle und tolle hilfe.

hab eure formel %track%%title%%artist%_%album% gleich mal ausprobiert und wow - das funktioniert ja super! genau das hab ich mir vorgestellt, vielen dank nochmals.

eine blöde frage hab ich aber noch, ich bin echt kein profi, bitte nicht wundern...
also: wenn ich in mp3tag die flac-files noch ohne tags reinlade und dann eure formel drüberlaufen lasse, dann passiert genau das was ich wollte. bis dahin wunderbar. aber dann hab ich ein weiteres problem: ich sehe zwar dann die songs bereits mit den neuen tags aber wie bekomme ich die flacs mit den neuen tags irgendwo hin? egal was ich mache (speichern, schließen etc.) die flacs am ursprungsort (von wo aus ich die dateien in mp3flag reingespielt habe) sind nach wie vor ohne flags, nur in mp3tag sehe ich die tags.

wie krieg ich die flacs mit den neuen flags irgendwo hin?

ich weiß, wahrscheinlich eine extrem doofe frage, aber ich hab jetzt echt 15 minuten rumprobiert...

vielen dank
lg
michi


#6

Verstehe ich das richtig, du verschiebst die Titel und die Tags sind danach in anderen Programmen leer? Ich hab' mit .flac nu nicht so viel probiert, aber das erscheint mir nicht normal. Gut, nun habe ich extra mal für dich eine .flac erstellt und die Tags aus meiner mp3 übernommen. WMP spielt bei mir dieses Format nicht mal ab, aber in Winamp und VCL ist alles normal. Die Daten hab' ich dann auch zusammen mit der mp3s in eine html exportiert. Auch hier werden beide Formate korrekt angezeigt.

Wie du hier sehen kannst sind ne Menge Tags gefüllt.

Allgemein
07.flac
Format : FLAC
Format/Info : Free Lossless Audio Codec
Dateigröße : 21,8 MiB
Dauer : 4min 21s
Modus der Gesamtbitrate : variabel
Gesamte Bitrate : 699 Kbps
Album : Boat On The River
Album/Künstler : Styx ‎
Track-Name : Babe
Track-Name/Position : 07
Künstler : Styx
Komponist : Dennis De Young
Produzent : A&M Records
Vertriebslabel : LC 00485 A&M Records
Genre : Pop Rock
Aufnahmedatum : 1979
Cover : Yes
Cover-Typ : Cover (front)
Cover-MIME : image/jpeg
Kommentar : Titel / Babe / / Interpret / Styx / Komponist / DeYoung, Dennis / Sendezeitpunkt / 20.09.2012 | 20:25 / / Label / A & M / Tonträgertitel / Boat on the river
WWWRADIOPAGE : Titel~Babe~Interpret~Styx~Komponist~DeYoung, Dennis~Sendezeitpunkt~20.09.2012 | 20:25~Label~A & M~Tonträgertitel~Boat on the river
sendezp : 20.09.2012 | 20:25
tontraeger : Babe
catalog # : AM 2188
discogs_mediatype : Vinyl, 7"
year release : 1979
country : Canada
genre details :

Audio
Format : FLAC
Format/Info : Free Lossless Audio Codec
Dauer : 4min 21s
Bitraten-Modus : variabel
Bitrate : 697 Kbps
Kanäle : 2 Kanäle
Samplingrate : 44,1 KHz
BitDepth/String : 16 bits
Stream-Größe : 21,7 MiB (100%)
verwendete Encoder-Bibliothek : libFLAC 1.2.1 (UTC 2007-09-17)

Im Übrigen hab' auch ich ne ganze Atze .wav Dateien gebunkert. Das kam daher, weil ich mich nie richtig auf ein Format (früher war's mal .aac) festlegen wollte. Ich denke, flac ist die beste Alternative, auch wenn ich's dennoch nicht nutze. mp3 ist einfach das gängigste Format.


#7

Mit welchem Programm überprüfst du denn neben MP3tag die Gegenwart der Tags?
hat das ggf. eine eigene Datenbank?
Dann müsstest du diesem Programm erstmal sagen, dass es nun die neu getagten Dateien nochmal lesen soll.


#8

hallo,

danke wieder für die infos.

ich hab jetzt mal folgendes probiert: ich hab aus den flacs in meinem ordner (in dem ich die neuen tags nicht sehe) jetzt mal mit VLC geöffnet und siehe da - die tags sind da. es scheint, als ob die neuen tags nur im ordner auf dem desktop nicht angezeigt werden, sehr wohl aber da sind und beim abspielen mit VLS auch angezeigt werden.

trotzdem komisch, oder?
kann man die neuen tags unter windows im ordner irgendwie trotzdem sehen.

danke für eure hilfe, ihr habt mir sehr weitergeholfen.

lg


#9

Wer zeigt die neuen Tags nicht an?
Musst du ggf. im Windows Explorer den Ordner auf dem Desktop als "Musikordner" einrichten (über Eigenschaften) oder einfach die notwendigen Spalten in der Listenansicht hinzufügen?
Oder zeigt auch VLC die Tags in dem Ordner auf dem Desktop nicht an?


#10

Aja, er meint unten das Detailfenster. Das ist in der Tat bei mir auch so gut wie leer. Zum editieren gibt's da jedenfalls nüscht. Dürfte aber kein spezifisches mp3tag Problem sein. Da nutzt Windows die Möglichkeiten des Formats nicht so richtig aus. Wer diese Anzeige gewohnt ist, für den ist das natürlich blöd.


#11

hallo,

nochmals vielen dank für eure hilfe.

das anzeigen der tags in einem desktop-office-ordner funktioniert zwar trotzdem nicht, aber ich weiß jetzt, dass das nichts bedeuten muss, die tags sind sehr wohl da.