Kopieren in Interpretenordner

Ich möchte gerne meine Musik nach Interpreten abspeichern und suche nach einer
Möglichkeit daß beim kopieren falls nicht vorhanden ein Ordner für den Interpreten
angelegt wird und die Dateie dahin kopiert werden.
Habe keine Ahnung ob sowas überhaupt möglich ist aber es würde mir einiges an Arbeit sparen

Gruß Klaus

Falls auch andere das Problem haben --> http://www.peter-ebe.de/ --> Mediapurge
Klappt wunderbar

Wie ist denn deine aktuelle Sammlung aufgebaut?
Wenn bestehende Verzeichnisse umbenannt werden sollen oder bestehende Verzeichnisse zu einem zusammengefasst werden sollen, dann empfehle ich eine Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" für _DIRECTORY
mit einer absoluten Pfadangabe, z.B.:
Format String: e:\musik\%albumartist%\%year% - %album%

Wenn alle oder die meisten Dateien in einem einzigen Verzeichnis sind und die Struktur neu aufgebaut werden soll und danach eine größere Menge Verzeichnisse zu erwarten ist, dann nimm die Menüfunktion
Konverter>Tag-Dateiname
Format String: e:\musik\%albumartist%\%year% - %album%\%_filename%

Erst mal Danke für die Antwort.
Für meine Verzeichnisse habe ich einen für mich aussagekräftigen Titel gegeben:
z.B: Oldies, Schlager, Rock ...
Für den Dateiname ist folgendermasen: %title% - %artist% - %YEAR%
Nun habe ich mir noch ein Interpreten Verzeichnis angelegt und mochte dieselben Datein unter den Interpretennamen ablegen.
Der Nachteil von Mediapurge ist daß die Dateien verschoben und nicht kopiert werden, d.h. ich muß die alle vorher in ein Verzeichnis kopiern.

Gruß Klaus

Ja, das ist mit MP3tag nicht anders. Warum sollte man Dubletten über das Dateisystem verteilen?
Den wahren Zugriff hast du mit einem datenbankgestützten Abspieler, der den Zugriff auf unterschiedliche Weise erlaubt. Das hierarchische Dateisystem für unterschiedliche Zugriffswege zu verwenden, führt zu nicht wartbaren Duplikaten. Würde ich lassen.

Ansonsten: alle Dateien in MP3tag laden,
Funktion Bearbeiten>Kopieren ...
Zielverzeichnis wählen und abwarten, bis alle Dateien ins Zielverzeichnis kopiert sind.
Dort dann die Funktion Konverter>Tag-Dateiname anwenden(wie oben beschrieben), um die Dateien in die neue Struktur zu verschieben.

Hatt alles geklappt - vielen Dank.