Lange Zugriffszeiten


#1

Hallo,

ich versuche mal, das Problem (und den Weg dahin) zu beschreiben:

kein Problem:

  • öffne Mp3tag per "Öffnen mit"-Explorererweiterung
  • gehe zu einer Datei (mit Cursor down)
  • drücke F2 (Editier-Modus)
  • mit TAB gehe ich in die zweite Spalte (Kommentar)
  • mit TAB gehe ich in die dritte Spalte (URL)

Problem:

  • öffne Mp3tag per "Öffnen mit"-Explorererweiterung
  • gehe zu einer Datei (mit Cursor down)
  • über das Kontextmenü rufe ich nun Tools/mp3directcut auf, kürze die Datei (ca. 50 MB) etwas, speichere die Änderung und schließe mp3directcut wieder
  • drücke F2 (Editier-Modus)
  • mit TAB gehe ich in die zweite Spalte (Kommentar)
  • mit TAB gehe ich in die dritte Spalte (URL) --> dieser Spaltenwechsel dauert nun mehrere Sekunden, was relativ störend ist, wenn man viele Dateien hintereinander bearbeitet

Habe ich irgendwo was falsch eingestellt, oder kann ich das irgendwie beschleunigen?


#2

Über das Bearbeiten mit mp3DirectCut wird der ID3v2 Tag oder zumindest das Padding im ID3v2 Tag entfernt, so dass bei einer weiteren Änderung die komplette Datei neu geschrieben werden muss.

Eindeutig ein Anwenderfehler und kein Bug.


#3

Achso... wäre es theoretisch möglich, mp3directcut entsprechend zu ändern, oder ist das prinzipbedingt (durch das Kürzen) einfach hinzunehmen?


#4

#5

#6

Ja, mp3DirectCut entfernt den ID3v2 Tag bei jedem Speichervorgang.


#7

Ich habe das Problem jetzt auf http://mpex.net/forum/viewtopic.php?t=15731 gepostet - ich hoffe, es wird behoben.
:slight_smile: