Leere Felder (Trackname & Artist) mittels Dateiname ausfüllen ?

Hi zusammen,

ich habe noch alte CD Rips, die keine Tags haben.
Ich kenne die Option "Dateiname -> Tag".
Allerdings funktioniert das nicht wirklich.
Sprich, ich weiß nicht, wie ich die Informationen aus dem Dateinamen in Artist und Trackname automatisch unterteilen kann.
Geht das denn überhaupt ?

Ein Beispiel:
Trackname lautet: Artist - Songname.mp3

Wenn ich z.B. %title%%artist% eingebe, bleibt der Titel im Tag leer, und er schreibt mir alle Daten in Artist.
Gibt es eine möglichkeit, das er das automatisch erkennt (z.B. vor dem Bindestrich der Artist, danach der Trackname ?)
Das wäre genial.

Gruß

%artist% - %title%

Einfach alle Zeichen im Dateinamen exakt gleich in den Formatstring schreiben und die gewünschten Worter durch Tag Feld Platzhalter ersetzen.

Hi,

danke für die Antwort. Ich hatte den Bindestrich vergessen, deshalb hat das nicht geklappt :confused:
Zum Abschluss noch eine Frage.

Wenn die Datei z.B. folgenden Namen hat:

01 - Interpret - Titel (Remix) - Blablabla.mp3

wie bekomme ich bestimmte Bereiche im Dateinamen, z.B. das Blablabla oder die Zahl vorne weg ?

Das habe ich noch nicht so ganz verstanden. Nutze zwar MP3tag schon ewig, aber immer nur die Standard Sachen, die ich brauche.

Als Platzhalter werden Audrücke wie %artist% und %title% bezeichnet. Sie stehen für den Inhalt, der in die Tag Felder rein soll oder auch andersrum der schon drinsteht.

ARTIST und TITLE hingegen symbolisieren das Feld an sich. Sie symbolisieren den Ort an dem ein bestimmter Inhalt geschrieben werden soll.

Ausserdem gibt es noch den nützlichen Platzhalter %dummy%, der immer dann eingesetzt werden kann wenn Inhalt ignoriert werden soll, wie in deinem Beispiel:

%dummy% - %artist% - %title% - %dummy%

Genial ! Hat wunderbar geklappt. Dankeschön :slight_smile: