Lyrics entfernen


#1

Erstmal einen riesen Dank an den Entwickler für dieser wunderbare Programm, und das es nach all den Jahren immer noch weiterentwickelt wird!

Nun zum meinem Problem:

Schon seit vielen Jahen baue ich mir meine Musik-Sammlung auf. In dieser Zeit habe ich unzählige Abspielprogramme, Tagger, Betriebssysteme etc. auf meine Dateien losgelassen, die alle mehr oder weniger ihre Spuren in den Tags hinterlassen haben.

Ich bin nun dabei, die Tags zu entrümpeln und auf das Nötigste zu reduzieren. Dabei ist mir aufgefallen, das viele Dateien offenbar Liedtexte als 'lyricsv3' gespeichert haben. Da ich nicht mehr weiß, wo diese herkommen und ich Liedtexte ohnehin nicht brauche, würde ich diese gerne wieder loswerden.

Allerdings finde ich keine entsprechende Funktion in mp3tag. Habe ich etwas übersehen oder ist das (noch) nicht möglich?

mfg

LUX


#2

Hast Du schonmal die entsprechenden Files in MP3TAG markiert und anschließend ALT + T gedrückt? Da öffnet sich dann das Fenster mit den Metadata-Tags. Dort müsste es eigentlich klappen, wenn Du Lyrics anklickst und dann auf das rote X klickst...


#3

Hast du es schon einmal bei einem markierten Track mit Tags ausschneiden [Strg+X] und wieder einfügen [Strg+V] probiert?
Der Track müsste dabei die 'lyricsv3' Tag Struktur verlieren.

DD.20080305.2117.CET


#4

Genau da liegt das Problem, in der Spalte 'Tag' wird eben 'Lyrics3v2' angezeigt, im erweiteren Tag-Editor aber kein entsprechender Eintrag.

Ein guter Hinweis, allerdings reicht Ausschneiden -> Speichern -> Einfügen nicht ganz aus.

Ich habs jetzt so hinbekommen:

  • Dateien markieren
  • Tags ausschneiden
  • Tag-Editor öffnen
  • Alle Einträge löschen
  • Speichern
  • Tags einfügen

Etwas umständlich, aber es geht. Ich kann nur hoffen, das dabei die Tags auch immer wieder der richtigen Datei zugeordnet werden.

Erstmal Danke für den Tipp!

Noch was anderes: Meine Dateien liegen auf einem Netzlaufwerk. Mir ist aufgefallen, dass das Bearbeiten von ogg-Dateien recht lange dauert (so 20 sec. pro Datei); bei mp3s hingegen gehts 'blitzschnell' (ca. 1 bis 2 sec. pro Datei). Ist das prinzipbedingt?


#5

Hallo zusammen,

ich habe genau das gleiche Problem mit 'Lyrics3v2' Diese Vorgensweise empfinde ich doch als sehr umständlich. :huh:

@Florian
Hast Du für diese Geschichte eine etwas komfortablere Lösung geplant? Danke für die Info. :wink:

Gruß, mp3rix


#6

Wie schon von DetlevD erwähnt geht das sehr einfach mit Strg+X und Strg+V
Man muss nur beachten, dass in den Optionen unter Tags > Mpeg bei Entfernen nur oder mindestens ID3v1 ausgewählt ist.


#7

Hallo dano,

danke für die Info :wink:

Ich hatte nur gedacht das vieleicht Florian etwas in die Richtung geplant hat. Da ich selber fast alles über Aktionen realisiere, wollte ich dieses eben auch so umsetzen. Jedoch bekomme ich dieses aber einfach nicht gebacken.
In meiner Verwandschaft arbeiten alle mit MP3Tag und meiner Konfiguration. Für die wäre es auch sehr hilfreich wenn sie einfach nur z.B. auf Aktion gehen und sofort den Eintrag sehen "Lyrics3v2 löschen". :unsure: Keine Ahnung, ist ja auch nur so eine Idee :wink: :smiley:

Danke und Gruß, mp3rix


#8

Die einfachste Methode die ich dafür herausgefunden habe ist mit [Strg] + [R] die Tags zu entfernen und das dann mit [Strg] + [Z] direkt wieder rückgängig zu machen. Das entfernt alle Tags bis auf ID3 (bei MP3).

Ich weiß allerdings nicht wieviele Aktionen man rückgängig machen kann, bei vielen Dateien auf einmal kann es sein dass man nicht alle Tags wiederherstellen kann. Mit 50 Dateien hab ich es getestet und funktioniert wunderbar.