Media Player mit Funktion "Medienbibliothek" und Verwaltung


#1

hallo,

hat jemand von Euch einen Media Player mit Funktion “Medienbibliothek” (oder Media Library) in Verwendung ?

Wenn ja, ich hätte zur Verwaltung Medienbibliothek auf USB Disk folgende Frage zu

  1. Musikbibliothek
  2. Videobibliothek
  3. Bilderbibliothek

ad 1) Durch glänzenden Support ID3 Tag Support in diesem Forum habe ich festgestellt, daß bei Einstellung Media Player “UTF-8” Zeichensatz,
auch die Musik Files in UTF-8 vorhanden sein müssen, damit die Zeichen von Interpret,Album richtig angezeigt werden .
Tja, daß muß man auch mal rausfinden.
Weiters habe ich ein paar Manual’s durchgelesen von verschiedenen Herstellern und bei ein paar ist vorausgesetzt,
daß die Musik Files in einem Ordner \Music sich befinden müssen. Stimmt dies ?

ad 2) Mit welcher Ordner-Struktur verwaltet Ihr die Filme, Videos, etc.
Fast ähnlich zu MP3’s kann man Cover mitablegen ?

  Ablage Beispiel Film "Inglourious Basterds" 
  usb-disk\film\Inglourious Basterds.avi
  usb-disk\film\Inglourious Basterds.jpg  (für cover)
  
  wie für Filme mit 2 Dateien wie

  Duplicity - (CD 1).avi
  Duplicity - (CD 2).avi

  Auch habe ich gelesen, daß bei ein paar Herstellern  die Files in einem Ordner \Video sich befinden müssen. Stimmt dies ?

ad 3) ich habe historisch meine Ablage wie folgt aufgebaut
usb-disk\bilder\2011<ereignis><ereignis>-<fdl. nummer>.jpg
Beispiel
usb-disk\bilder\2010\silvester-2011-31-12\silvester-2011-31-12-001.jpg
gibt es dafür auch Empfehlungen ?

Aktuell habe ich im Test einen Kaiboer H1055s (Kaiboer H1055s)
Grund : Er bietet Funktion “Medienbibliothek” und wurde mir empfohlen.
habt Ihr Empfehlungen Player mit Funktion “Medienbibliothek” ? habe ein paar Hersteller angefragt, aber diese Funktion
ist noch nicht überall richtig ausgereift.


#2

Ich suche immer noch nach einer einfachen Video-Verwaltung bzw. Video-Datenbank. Die Infos auf Anlegen einer Filme Medienbibliokthek bringen mich leider nicht weiter. Mir sind nur wenige Leistungsmerkmale wichtig:

  1. Einlesen von Netzlaufwerken, interner und/oder externer Platte (wie Mp3Tag)
    2a. Erkennen von DVD-Rip
    2b. Erkennen von BD-Rip
  2. Erzeugen einer sortierbaren Liste mit Pfadangabe

schön, aber nicht zwingend notwendig:
4. Internet-Datenbank-Zugriff auf http://www.imdb.de/ oder http://www.ofdb.de/

Die “Personal Video Datenbank” erfüllt zwar die o. g. Merkmale, kommt aber mit meiner Datenmenge nicht zurecht. Wer hat einen besseren Vorschlag?


#3

Wer hat einen Vorschlag?


#4

Im Moment verwende ich MediaMonkey in der Version 4. Aber “Erkennen” von Rips dürfte auch hier nicht einfach so möglich sein. Du könntest den Affen ja mal ausprobieren.